1. ingame
  2. Gaming News

Gaming-Maus für alle Bedürfnisse – Glorious Model I überzeugt auf jedem Gebiet

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Die Gaming-Hardware-Schmiede Glorious hat ein ganz heißes Eisen parat. Die Model I ist eine ultraleichte Gaming-Maus für alle Bedürfnisse. Wir haben sie getestet.

Hamburg – Ihr findet keine passende Gaming-Maus? Das Kabel ist zu kurz, der Akku zu schnell leer, die Maus zu schwer, sie reagiert nicht schnell genug oder hat zu wenig Tasten? Findet ihr keine ergonomisch ansprechende Maus? Oder fehlt euch einfach nur das gewisse Etwas bei Haptik und Optik? Dann könnte die Model I von Glorious genau die richtige Gaming-Maus für euch sein. Ich habe das gute Stück getestet, stelle euch meine ersten Eindrücke vor und erkläre, warum mich die Glorious Model I schnell überzeugt hat.

HerstellerGlorious
ModellModel I
Anzahl der Tasten9 (2 davon austauschbar)
SchnittstelleUSB C 2.0 (2 Meter Kabel)
SensorGlorious BAMF Sensor
Maximale Tracking-Geschwindigkeit400 IPS
DesignMatt Schwarz
Beleuchtung16,8 Milionen RGB LED Backlight und Sidelights (south-facing)
Garantie2 Jahre
Abmessungen128 mm x 42 mm x 74 mm
Gewicht69 Gramm

Das ist die Gloriuos Model I – Die wichtigsten Details zur ultraleichten Gaming-Maus

Das bringt die ultraleichte Gaming-Maus mit: Das Paket, in dem die Glorious Model I geliefert wird, ist sehr handlich. Im Lieferumfang sind die Maus, eine Quick-Start-Anleitung, ein QR-Code für Video-Anleitungen sowie sechs alternative Tasten für die zwei austauschbaren Knöpfe enthalten. Die Glorious Model I ist eine kabelgebundene Maus mit Ultra-Flexible Ascended Cord samt USB 2.0 Schnittstelle.

Beim Ultra-Flexible Ascended Cord handelt es sich um ein zwei Meter langes, sehr flexibles und sehr leichtes Kabel, das mit einer Gewebeummantelung versehen ist. Das Kabel sorgt wegen seiner Flexibilität und Länge dafür, dass die Glorious Model I sich vom Gefühl her fast wie eine Kabellose Maus bewegen lässt. Die Maus ist für Rechtshänder ausgelegt und ergonomisch entsprechend geformt.

Die Glorious Model I Gaming-Maus in schwarz und weiß
Glorious Model I: Die Gaming-Maus gibt es in schwarz und weiß © Caseking

Das macht die Glorious Model I so besonders: Die Gaming-Maus hat gleich mehrere Besonderheiten. Rein optisch sticht zuerst das gelochte Gehäuse heraus, das für ein ansprechendes Design sorgt. Das Kabel der Maus bildet den nächsten Pluspunkt, direkt gefolgt vom geringen Gewicht. Wer auf etwas schwerere Mäuse steht, hat hier allerdings das Nachsehen, es gibt nämlich keine optionalen Gewichte für die Glorious Model I.

Wo kann man die Model I kaufen? Wenn ihr die Glorious Model I kaufen wollt, könnt ihr dies entweder beim Hertseller selbst, oder hier bei Caseking.de tun. Dort findet ihr auch sämtliches Zubehör für die Gaming-Maus. Die Maus an sich kostet 69,90 Euro und ist in schwarzem oder weißem Design erhältlich.

Als Zubehör könnt ihr hier noch Griptape für die Glorious Model I bei Caseking kaufen. Damit sorgt ihr auch in schweißtreibenden Matches für sicheren Halt.

Glorious Model I in der Praxis – So gut schlägt sich die Maus

Glorious Model I überzeugt auf ganzer Linie: Ich war anfangs etwas skeptisch, was das Gewicht der Glorious Model I angeht. Nimmt man die Gaming-Maus in die Hand, merkt man, wie wenig 69 Gramm tatsächlich sind. Ultra-Leicht beschreibt das Gefühl sehr gut, das man hat, wenn man die Maus in der Hand hält. Auch der vordere große Seitenbutton am Daumen störte mich anfangs, da ich ihn ständig aus Versehen betätigte.

Beide Zweifel haben sich allerdings innerhalb kürzester Zeit in Luft aufgelöst. Den Button am Daumen konnte ich ganz leicht austauschen, sodass ich nicht ständig unkontrolliert dagegen stieß. Und an das geringe Gewicht der Maus habe ich mich so schnell gewöhnt, dass ich meine alte, deutlich schwerere Maus nun gar nicht mehr anfassen will.

Die Glorious Model I Gaming-Maus in der Verpackung
Glorious Model I: Packshot © Caseking

Die Glorious Model I fühlt sich richtig gut in der Hand an und gleitet dank G-Skates Premium Maus-Füßen extrem flüssig über jedes Mauspad. Dabei überträgt sich jede Bewegung der Gaming-Maus sehr präzise auf den Mauszeiger – egal wie viel DPI man eingestellt hat. Das Gerät fühlt sich wirklich an wie eine Verlängerung des Arms, wenn man es benutzt.

Die Glorious Model I eignet sich hervorragend für mittlere bis große Hände. Ich habe die Gaming-Maus in League of Legends, Counter Strike: Global Offensive, Age of Empires 2 und Guild Wars 2 getestet. In jedem dieser Spiele machte die Model I einen überzeugenden Eindruck. Die Tasten konnte ich mit meinen großen Händen allesamt gut erreichen, für absolute Hardcore-MMO-Spieler*innen könnten es allerdings etwas zu wenig sein. Die Glorious Model I ist nichtsdestotrotz ein guter Allrounder, mit dem ihr so gut wie jedes Spiele-Genre unsicher machen könnt.

Glorious Model I – So leicht könnt ihr die Gaming-Maus an eure Bedürfnisse anpassen

Neun programmierbare Tasten: Die Glorious Model I verfügt über insgesamt neun Tasten: zwei Maustasten, ein Mausrad, zwei Tasten neben dem Mausrad und vier Tasten an der Seite für den Daumen. Ihr könnt alle neun Tasten an der Model I mit der entsprechenden Software völlig frei neu belegen und auf eure Bedürfnisse beim Spielen anpassen. Dazu aber gleich mehr.

So leicht tauscht ihr die Tasten aus: Weil das Gefühl der Gaming-Maus in der Hand beim Zocken wichtig ist, könnt ihr zwei Tasten an der Glorious Model I austauschen und somit die Ergonomie besser an euren persönlichen Geschmack anpassen. Es handelt sich um die hinterste Seitentaste und um die große Seitentaste ganz vorne. Diese sind magnetisch befestigt und lassen sich ganz leicht lösen. Dafür reicht schon ein festes Stück Papier, wie zum Beispiel eine Visitenkarte. Mit etwas längeren Fingernägeln oder einer Pinzette geht es aber auch.

Die Glorious Model I Gaming-Maus liegt samt Tasten auf einem Tisch
Glorious Model I: Die Tasten der Gaming-Maus könnt ihr sehr leicht austauschen © Caseking

Schiebt das Werkzeug eurer Wahl in die dafür vorgesehene Einkerbung und hebelt die Taste ohne Widerstand heraus. Passt auf, dass sie euch dabei nicht wegspringt. Nun könnt ihr einen der alternativen Buttons einsetzen. Es gibt für jeden der austauschbaren Knöpfe eine Variante, die das Tastenfeld deaktiviert. Ihr könnt die Taste dadurch dann einfach nicht mehr drücken.

Glorious Model I – Die Software überzeugt durch Vielfalt

Das kann die Software Glorious Core: Habt ihr die Tasten eingesetzt, die euch am besten liegen, könnt ihr die Glorious Model I nun ganz leicht anpassen. Ladet dafür einfach die App Glorious Core herunter. Mit dieser könnt ihr alle Geräte des Herstellers bearbeiten – auch die Tastatur Glorious GMMK Pro, die wir ebenfalls getestet und für gut befunden haben.

Die Glorious Model I Gaming-Maus vor schwarzem Hintergrund
Glorious Model I: Mit der Software lässt sich von der Beleuchtung bis zur Tastenbelegung alles anpassen © Caseking

Habt ihr die App installiert, könnt ihr an der Maus alle vielfältige Einstellungen vornehmen. Ihr könnt die RGB-Beleuchtung ändern, die Tasten neu belegen oder die DPI einstellen. Die Glorious Model I schafft bis zu 19.000 DPI und kann vier DPI-Einstellungen gleichzeitig speichern, zwischen denen ihr jederzeit wechseln könnt, sofern ihr dafür Tasten belegt habt.

Insgesamt könnt ihr für die Glorious Model I drei Profile in der App anlegen. So könnt ihr jederzeit schnell zwischen Tastenbelegungen wechseln, ohne alles neu auswählen zu müssen.

Glorious Model I – Fazit zur Gaming-Maus

Das finale Urteil: Die Glorious Model I konnte mich trotz anfänglicher Zweifel auf ganzer Linie überzeugen. Die Gaming-Maus ist ein echt starker Allrounder. Die neun Tasten lassen sich allesamt gut erreichen und durch die ergonomische Form liegt die Glorious Model I dabei stets gut in der Hand. Das geringe Gewicht und das flexible Kabel sorgen dafür, dass die Maus sich beim Zocken von Spielen verschiedenster Genres oder beim Arbeiten im Büro anfühlt wie eine Verlängerung des Arms.

Die Glorious Model I liegt auf einem Schreibstisch
Glorious Model I: Die Gaming-Maus überzeugt auf ganzer Linie © Caseking

Die Software zur Glorious Model I bietet etliche Anpassungsmöglichkeiten und ist dennoch leicht verständlich und einfach einzusetzen. Und all das bietet die Model I zu einem Preis von nur 60 Euro. Ich habe hier definitiv meine neue Gaming-Maus gefunden. Wer also eine gute Maus zum Zocken für einen fairen Preis sucht, dem oder der kann ich die Glorious Model I nur wärmstens empfehlen. Bei einem Preis von 60 Euro macht man hier nichts falsch.

Auch interessant