1. ingame
  2. Gaming News

Pokémon Karmesin und Purpur: Glurak fangen – So schafft ihr den 7-Sterne-Raid

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Glurak erscheint in Pokémon Karmesin und Purpur. Der Fan-Liebling lässt sich in Raids besiegen und fangen. Ihr müsst aber sehr gut sein, um es zu bekommen.

Kyōto, Japan – Pokémon Karmesin und Purpur kam bei Fans extrem gut an. Damit den Spieler*innen nicht langweilig wird, gibt es bereits wenige Wochen nach dem Release ein großes Tera-Raid-Event. Ihr könnt das beliebte Starter-Pokémon Glurak erstmals in Karmesin und Purpur fangen. Dafür müsst ihr es in einem Raid besiegen, der es in sich hat. Wenn ihr Glurak in Karmesin und Purpur fangen wollt, müsst ihr extrem gut sein.

Name des SpielsPokémon Karmesin und Purpur
Release (Datum der Erstveröffentlichung)18. November 2022
Publisher (Herausgeber)Nintendo, The Pokémon Company
SeriePokémon
EntwicklerGame Freak
PlattformNintendo Switch
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Glurak in Pokémon Karmesin und Purpur fangen – der Fan-Liebling ist nur für kurze Zeit verfügbar

Wie kann man Glurak fangen? Glurak kommt im Zuge eines Events zu Pokémon Karmesin und Purpur. Wenn ihr das legendäre Starter-Pokémon fangen wollt, müsst ihr es in einem 7-Sterne-Raid bezwingen. Trotz der Unterschiede zwischen Pokémon Karmesin und Purpur findet der Raid in beiden Editionen zeitgleich statt. In Paldea tauchen dann schwarze Kristalle auf, mit denen ihr interagieren müsst.

Ein Glurak in Pokémon Karmesin und Purpur
Pokémon Karmesin und Purpur: Ihr könnt Glurak erstmals im Raid besiegen und fangen © Nintendo

Wann startet der Raid? Der Raid für Glurak hat zwei Termine. Ihr habt also zweimal die Chance, das Pokémon in Karmesin und Purpur zu fangen. Solltet ihr es im ersten Zeitraum nicht schaffen, könnt ihr euch fürs nächste Mal vorbereiten. Der erste Raid mit Glurak startet schon am 02.12.2022.

Ihr habt pro Zeitraum drei Tage Zeit, euch das Glurak in Pokémon Karmesin und Purpur zu schnappen. Allerdings könnt ihr das Raid-Pokémon nur einmal pro Speicherstand fangen.

Glurak macht Pokémon Karmesin und Purpur unsicher – nur die besten können es fangen

So stark wird Glurak: Über Glurak und den 7-Sterne-Raid an sich ist noch nicht viel bekannt. Bisher ist nur klar: Es wird bockschwer. Bisher wird davon ausgegangen, dass Glurak auf Level 100 ist und etwa die 30fache Anzahl HP hat – das entspricht 8.910 Lebenspunkten. Außerdem wird davon ausgegangen, dass Glurak im 7-Sterne-Raid von Pokémon Karmesin und Purpur sechs perfekte IVs hat.

Diese Typen hat Glurak: Glurak hat im Raid von Pokémon Karmesin und Purpur die gewohnten Typen Feuer und Flug. Darüber hinaus ist es vom Tera-Typ Drache. In Kombination mit den vermuteten Status-Werten könnt ihr euch auf einen harten Kampf einstellen, den ihr nicht alleine meistern könnt.

So bereitet ihr euch vor: Um den 7-Sterne-Raid in Pokémon Karmesin und Purpur zu meistern und Glurak zu fangen, solltet ihr euch mit Freund*innen zusammentun. Allein werdet ihr keine Chance gegen den Starter der ersten Generation haben. Darüber hinaus ist aber noch nichts klar. Wir wissen nicht, welche Attacken und Fähigkeiten Glurak hat und wir wissen nicht, ob wir gegen ein Glurak oder mehrere Gluraks mit unterschiedlichen Sets antreten.

Sobald es genaue Informationen zu Glurak gibt, werden wir euch auf ingame.de verraten, wie ihr den 7-Sterne-Raid in Pokémon Karmesin und Purpur am besten meistern könnt. Falls ihr bis dahin nichts zu tun habt, erklären wir euch hier, wie ihr den Drachenherrscher in Pokémon Karmesin und Purpur findet.

Auch interessant