1. ingame
  2. Gaming News

God of War Ragnarök: Release, Editionen und Story – Alles zu Kratos‘ letztem Abenteuer

Erstellt:

Von: Adrienne Murawski

2022 erscheint der wohl letzte Teil der „God of War“-Reihe: Ragnarök. Bevor ihr euch ins Getümmel stürzt, beantworten wir nochmal alle Fragen zur Serie.

Santa Monica – PS5-Fans haben 2022 auf ihrer Wunschliste ein Spiel ganz oben stehen: God of War Ragnarök. Damit kehrt der Gott des Krieges endlich zurück auf die heimischen Konsolen und das vermutlich auch zum letzten Mal. Mit Ragnarök soll die Geschichte von Kratos im Norden sein Ende nehmen. Bevor ihr euch auf die vermutlich letzte Reise mit Kratos und Atreus begebt, fassen wir noch einmal die wichtigsten Details und Fragen zusammen: vom Release von God of War Ragnarök über die beste Reihenfolge aller Teile bis zur Geschichte selbst.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)9. November 2022
Publisher (Herausgeber)Sony Interactive Entertainment (SIE)
SerieGod of War
PlattformPlayStation 5, PlayStation 4
EntwicklerSanta Monica Studio
GenreAction-Adventure

God of War Ragnarök – Alles zum Release des nächsten Titels

Das neue God of War: Mit Ragnarök erscheint 2022 der fünfte Teil der „God of War“-Reihe, zumindest wenn man die Spin-Offs und DLCs nicht mitzählt. Insgesamt gibt es mit Ragnarök sonst nämlich neun Spiele, die die Geschichte von Kratos erzählen und erleben lassen. In God of War Ragnarök kehren wir zurück in den frostigen Norden und werden uns auf den baldigen Weltuntergang vorbereiten müssen. Mit dabei ist natürlich wieder unser Junge Atreus und auch Freya und Mimir konnte man bereits in einem Trailer erspähen.

Kratos und Atreus in einer Winterlandschaft.
God of War Ragnarök – Alles zu Release, Editionen und Vorgeschichte © Sony

God of War Ragnarök Release: Lange zweifelten Fans, ob God of War Ragnarök noch 2022 erscheinen würde. Doch Mitte des Jahres dann die Gewissheit: God of War Ragnarök erscheint 2022. Das genaue Datum ist bereits bestätigt, auch wenn Fans lange auf die offizielle Ankündigung von Sony warten mussten. Am 9. November 2022 erscheint der fünfte Teil der Hauptreihe und beendet damit die nordische Geschichte.

God of War Ragnarök vorbestellen: alle Editionen und Preise auf einen Blick

God of War Ragnarök vorbestellen: Kurz nach der Ankündigung zum Release von God of War Ragnarök trudelten auch die ersten Vorbestellungen bei den Händlern ein. In unserem ausführlichen Artikel zeigen wir euch, wo ihr God of War Ragnarök vorbestellen könnt. Der Titel erscheint für PS5 und PS4 und kommt mit insgesamt fünf Editionen daher:

God of War Ragnarök Preis: Am günstigsten kommen Fans mit der Standard Edition von God of War Ragnarök weg. Die kostet für die PS5 79,99 € und für die PlayStation 4 69,99 €. Wenn ihr eure PS4-Version später upgraden wollt, zahlt ihr bei Sony nochmal 10 € fürs Upgrade. Ihr könnt euch also leider nicht die günstigere PS4-Version holen und dann kostenlos auf die PS5-Version upgraden. Für die anderen Editionen müssen Fans wesentlich mehr hinblättern:

Die Deluxe Edition von God of War Ragnarök
God of War Ragnarök Digital Deluxe Edition © Sony

God of War Ragnarök: Collectors Edition – diese Bonus-Inhalte bekommt ihr

God of War Ragnarök Collectors Edition: Während die Standard-Version nur das Spiel beinhaltet, gibt es bereits ab der Launch Edition kleine Goodies zum Spiel dazu. Bei der God of War Ragnarök Collectors Edition erwartet Fans dann schon ein ganzer Batzen an zusätzlichen Inhalten. Dafür müssen Käufer*innen aber auch tief in die Tasche greifen. Aktuell gibt es die God of War Ragnarök Colelctors Edition ab 229,99 € zu kaufen. Das steckt alles drin:

God of War Ragnarök: Jötnar Edition – das steckt alles drin

God of War Ragnarök Jötnar Edition: Die Jötnar Edition ist die umfangreichste Edition von God of War Ragnarök und somit auch die teuerste. Ganze 269,99 € wird euch die Edition kosten. Dafür steckt sie aber auch voller Goodies:

Die Jötnar Edition von God of War Ragnarök
God of War Ragnarök Jötnar Edition © Sony

Wie ihr die God of War Ragnarök Jötnar Edition vorbestellen könnt, erklären wir euch in unserem Artikel. Tatsächlich kann man diese besondere Version nämlich nicht im freien Handel erstehen, sondern muss sie direkt bei PlayStation erwerben.

God of War Ragnarök: Alles zur Geschichte – das müsst ihr vor dem letzten Teil wissen

Die Geschichte von God of War: Die komplette Geschichte von God of War umfasst neun Spiele und ist nur bedingt notwendig für God of War Ragnarök. Kratos` Geschichte beginnt in Griechenland, wo er zum God of War wird. Nachdem er den Olymp renoviert hat, zieht er sich in den Norden zurück und versucht ein gediegenes Familienleben in idyllischen Berglandschaften zu führen. Doch dann stirbt seine Frau Faye und Kratos erfüllt ihr ihren letzten Wunsch: Er soll ihre Asche auf dem höchsten Berg verstreuen.

Also zieht Kratos mit seinem Sohn Atreus los, der nicht weiß, dass sein Vater, und somit auch er, ein Gott ist. Auf ihrer Reise bringt unser God of War seinem Sohn das Kämpfen bei, trifft Mimir und trägt fortan seinen Kopf am Gürtel und auch Freya hat ihren Auftritt und unterstützt die beiden auf ihrer Reise.

Nachdem Atreus fast stirbt und es zu etlichen weiteren Kämpfen kommt, schaffen es die beiden endlich auf den Gipfel. Dort finden sie eine Prohpezeihung, die ihr gesamtes Leben widerspiegelt und Atreus als Loki bezeichnet. Nachdem die Asche von Faye verstreut wurde, kehren Vater und Sohn zurück und bereiten sich auf Ragnarök vor. Sollte euch diese Zusammenfassung zu kurz sein, könnt ihr euch die ganze Geschichte von God of War auch im Video von PlayStation nochmal anhören.

God of War Ragnarök: Alle Teile chronologisch zocken – das ist die perfekte Reihenfolge

Bis zum Release von God of War Ragnarök sind es nur noch wenige Monate. Wer die gesamte Geschichte von Kratos erleben will, muss die Spiele und Spin-Offs in der folgenden Reihenfolge zocken:

Lasst ihr die Spin-Offs aus, könnt ihr alle Haupttitel einfach nach Erscheinungsdatum durchspielen. Das wird euch trotzdem einiges an Zeit kosten. Wer „nur“ God of War (2018) nachholen will, muss mindestens 21 Stunden in die Hauptstory investieren. Wollt ihr jedes Detail mitnehmen und jeden Stein umdrehen, kommt ihr auf durchschnittlich 52 Spielstunden.

Auch interessant