1. ingame
  2. Gaming News

Gran Turismo 7: Test-Ergebnisse auf Metacritic – So sehen die Wertungen aus

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Gran Turismo 7 steht in den Startlöchern. Jetzt zeigen erste Tests und Reviews, wie gut das neue Rennspiel ist. Wir zeigen den Wertungsspiegel auf Metacritic.

Tokio, Japan – Seit 25 Jahren begeistert Gran Turismo die Racing-Fans. Die neuste Renn-Simulation Gran Turismo 7 erscheint am 04. März und bereits jetzt wandern die ersten Tests und Wertungen ein. Auf Metacritic kann man sich einen ersten Überblick über den neuen PlayStation-Exklusivtitel verschaffen, den Polyphony Digital entwickelte. Gran Turismo 7 erscheint für PS4 und PS5 – so gut schneidet es schon vor Release ab.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)04. März 2022
Publisher (Herausgeber)Sony Interactive Entertainment
SerieGran Turismo
PlattformPS4, PS5
EntwicklerPolyphony Digital
GenreRennsimulation

Gran Turismo 7: Erste Tests und Reviews – Das ist der Wertungspiegel auf Metacritic

So gut ist Gran Turismo 7: Auf Metacritic werden Tests und Reviews von ausgewählten Autor*innen zusammengerechnet, um einen Wertungsspiegel zu schaffen. Derzeit liegt das durchschnittliche Rating bei 88 von 100 Punkten bei insgesamt 85 Reviews. Dabei sind 81 Wertungen im positiven Bereich, während nur 4 Kritiker*innen gemischte Gefühle hatten. Keine einzige der Reviews zu Gran Turismo 7 fällt negativ aus. Dafür haben ganze 13 Kritiker*innen den neuen PlayStation-Exklusivtitel mit der vollen Punktzahl bewertet.

Logo und Box-Art von Gran Turismo 7. Dazu das Logo von Metacritic
Gran Turismo 7: Erste Test-Ergebnisse auf Metacritic – So gut schneidet es ab © Sony/Polyphony Digital/Metacritic (Montage)

Das ist Gran Turismo 7: Mit dem siebten Teil der Reihe feiern Sony und der Entwickler Polyphony Digital den 25. Geburtstag von Gran Turismo. Nachdem der Release von Gran Turismo 7 verschoben wurde, ist es am 04. März endlich so weit. PS4- und PS5-Spieler*innen auf der ganzen Welt können sich dann wieder auf die Renn-Simulation stürzen, die von Racing-Fans verehrt wird.

Gran Turismo 7: Tests im Detail – Das sagen die Kritiker*innen zum Game

Das Gute: Wie auch die sechs Vorgänger überzeugt Gran Turismo 7 wieder mit so beeindrucken Detailreichtum, dass sich die Kritiker*innen kaum satt sehen können. Cory Wells von Hardcore Gamer schreibt: „Das Spiel ist schön, detailliert und frisch und angetrieben durch ausführliches Handling-System, das man in keinem anderen Rennspiel findet.“ Bis ins kleinste Detail soll Gran Turismo 7 „eine Verbindung aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ herstellen und die Simulation so zugänglich wie noch nie machen, so IGN Italia. 

In den positiven Reviews sind sich die Kritiker*innen darüber einig, dass Gran Turismo 7 eine wahre Augenweide ist. Besonders auf der PS5 stechen das realitätsgetreue Wettersystem und die superschnellen Ladezeiten hervor. Florian Houtkamp von Power Unlimited nennt den neuen Titel „das vollständigste Gran Turismo aller Zeiten“ und lobt die Menge an spielbarem Content.

Fahrzeug aus Gran Turismo 7
Gran Turismo 7: So gut schneidet die Rennsimulation auf Metacritic ab © Sony/Polyphony Digital

Das „Schlechte“: Wirklich „schlecht“ scheint kaum etwas an Gran Turismo 7 zu sein. In der schlechtesten Review vergab Jordan Middler von VGC nur 60 Punkte und kritisiert, dass man in Gran Turismo 7 vor jeder Fahrt eine „Lehrstunde über die Geschichte des Schalthebels“ erhalten würde und einem so schnell die Lust vergehen kann, wenn man nicht direkt ans Steuer gelassen wird.

Auch in anderen Reviews lässt sich lesen, dass Gran Turismo 7 ein Spiel für Harcore-Auto-Enthusiast*innen ist und nur stellenweise versucht, auch Gelegenheitsspieler*innen abzuholen. Das neue Café-Feature bringe zwar spannende Einblicke in die Geschichte der verschiedenen Fahrzeuge, fühle sich aber hin und wieder sehr gezwungen an. 

Garage aus Gran Turismo 7
Gran Turismo 7: Überragende Grafik überzeugt Kritiker*innen © Sony/Polyphony Digital (Montage)

Fazit: Gran Turismo 7 scheint in die Herzen der Kritiker*innen eingefahren zu sein. Auch wenn es hin und wieder holprig wird, kann sich der neue PlayStation-Exklusivtitel nicht nur optisch, sondern auch mechanisch sehen lassen. Die beeindruckende Spielphysik und die immersive Simulation sollen ihresgleichen suchen.

Zwar müssen sich alle, die einfach nur über die Piste brettern wollen, ein wenig bequatschen lassen, aber besonders für Auto-Liebhaber*innen könnte das ein Kaufgrund sein. Gran Turismo 7 erscheint am 04. März für PS4 und PS5. Zunächst sollte es keine PS4-Version von Gran Turismo 7 geben, jedoch hat sich Polyphony Digital trotzdem dafür entschieden.

Auch interessant