Gran Turismo: Das sagen die Amazon-Rezensionen

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Wer hätte es gedacht?

Seit letzter Woche ist mit Gran Turismo Sport ein neuer Ableger des beliebten Franchise auf dem Markt. Aber auch wenn noch so viele Tester ihre Bewertungen schreiben, ist es natürlich auch wichtig, dass es der breiten Masse gefällt. Um die verschiedenen Reaktion veranschaulichen zu können, haben wir uns die Amazon-Bewertungen von GT Sport angeschaut. Darunter befinden sich neben harschen Kritiken einige echte Sahnestücke. "Im Jahre 2017 , nach 4 Jahren Entwicklungszeit ein Rennspiel ohne Schadensmodell und dynamischen Wetter- Tag Nacht Modell abzuliefern ist frech . Wenn man mit n Auto gegen ein rot weisses Flatterband rutscht , bollerts als wenn man gegen ein Betonbunker geknallt wäre......lächerlich . Kollisionen mit anderren Autos hören sich auch bei 250 kmh an als wenn ne Tüte Nägel umkippt.....natürlich ohne Schaden !! Online gut und schön . Aber wenn man schon nur zum Abspeichern on sein muss ist es eine Unverschämtheit ! Gut : Schöne Autos , gute Soundkulisse . Fazit : Ein schöner Racer mit tollen Fahrgefühl . Leider dank fehlenden Schadensmodells und fehlenden dynamischen Wetter- Tag -Nacht Effekten Abseits jeglichen Realismus. Das machen ALLE anderen Racer Games besser . Als GT Fan der 1.Stunde für mich ne fette Enttäuschung . Bleib ich bei Forza ! Gran Turismo ist leider nicht im Jahr 2017 angekommen . Schade !", so Amazon-Nutzer Hurz Von dem User "Pseudonym" wird sogar dazu geraten, lieber andere Titel des Racing-Genres zu spielen. "Das das Spiel ein Reinfall wird war mir von vorne rein klar. Grafik wie damals auf der PSP die Prüfungen und Kamera Einstellungen sind ein absoluter Witz.Die Grafik ist ebenfalls eine absolute Frechheit.Von der Steuerung ganz zu schweigen.Wer sich dieses Spiel freiwillig kauft der muss dringend zum Arzt.Keinen Cent ist dieses Spiel wert.Hab kurz 30 min gespielt und dann wieder ausgemacht.Und jetzt nochmal an alle die kein Plan haben.Drive Club ist und bleibt das beste Rennspiel für die PS4.Die Grafik ist der absolute Mega Hamner!!!Das sehe ich jedesmal auf meinem 4k TV.Zugegeben die Story ist nicht die beste aber die Grafik und effekte ein absoluter Augenschmaus.Da kommt kein Projekt Ar... ran und schon gar kein Projekt Ar...2 und ein Gran Turismo Sport schon gar nicht?haha könnte mich immer noch beömmeln über diese Lachnummer von einem Spiel?￰゚リツ?Aber konnte meins gut als Frisbee verwenden. Denn das Spiel bei eBay zu verkaufen ist ja für andere eine Zumutung" Noch radikaler drückt sich der unter dem Kürzel R.H registrierte Kunde aus: "Serienkiller ....triffts genau !!! Das ist der Flop der bisherigen Serie. Ich konnte glücklicher Weise vor dem Bestellen das Spiel anzocken und bin froh, dass ich die Möglichkeit dazu hatte. Das Spiel ist alles in allem ein GRIFF INS KLO.

Es hat nichts mehr von dem zu bieten was einst das Spiel ausgemacht hat.

Wem das Onlinegedrusel reicht ohne großen Anspruch auf Spielspaß oder den Karrieremodus und dann noch die Bildspielereien cool findet, ... also im Prinzip auf jeglichen Anspruch verzichten kann, der ist mit dem Spiel bestens bedient. Das Handling der Auto's ist die reinste Katastrophe und jedes kostenlose Handyspiel hat mehr zu bieten.

Ich bin sehr enttäuscht, da ich Gran Turismo seid der ersten Stunde gezockt habe (PS1). Aber das war's für mich.

Ich hoffe, dass euch meine Bewertung hilfreich ist. Grüsse"

Jedoch scheinen die Meinungen dort weiter auseinander zu gehen, als man hätte denken können. Nutzer Alex S. äußert sich so: "Mir scheint als litten hier einige unter starkem Realitätsverlust. Auf diese 1 Sterne Bewertungen sollte man so viel geben wie z. B bei FIFA: Nichts! Wäre die Karriere wie sonst dann würde rumgemeckert wie langweilig sie doch sei. Nein, die Karriere gibt's so nicht mehr, war vorher klar, Pech gehabt.Solo ist dennoch viel zu tun:Fahrschule, Missionen, Streckenherrausforderungen.Dazu kann man versuchen im "Arcade" alle Strecken auf je 3 Schwierigkeitsgraden zu gewinnen. Zeitfahren und Benutzerrennen in denen so ziemlich alles nach eigenem Geschmack eingestellt werden kann (Rundenrennen, Rennen nach bestimmter Zeit, Reifen & Treibstoff Verschleiß (x10), ja sogar die Gummiband KI kann ein oder ausgeschaltet werden) Jetzt müsste man Solo noch eigene Meisterschaften erstellen können. Multiplayer ist erste Sahne und hat grosses Potenzial, die ein Sterne Schreihälse mögen weiter in Forza oder Drive Club Destruction Derby abziehen. So bleibt der Multiplayer hier wenigstens verschont.Grafik ist bombastisch, besonders in den Replays. Steuerung sehr Präzise, geil animierte Boxenstopps. Habe meine Version im PSN gekauft, nur so zur Info.Klare Kaufempfehlung. Und zum mosern über den Onlinemodus: So ist das eben, ist in Destiny so, in Division so, jeder Hanswurst ist 24/7 mit dem Smartphone online. Wems nicht passt spielt eben was anderes oder mit der Carrara Bahn. MfG"

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare