Gran Turismo Sport: Neues Update 1.06 und Changelog

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Ab sofort steht ein neues Update für Gran Turismo Sport auf der PlayStation 4 zur Verfügung. Dieses umfasst 1,7 GB.

Letzte Woche kündigten die Verantwortlichen von Polyphony Digital das Update für Gran Turismo Sport

an, welches den Titel auf die Version 1.06 anheben würde. Nun steht dieses zum Download bereit und bringt einige Verbesserungen mit sich.

So finden sich unter anderem neue Karosserien im Spiel und die Kampagne ist nun auch Offline spielbar.

Lest im Changelog mehr über die Details des Updates. Gegen Ende des Jahres 2020 könnte es auch möglich sein, Gran Turismo 7 auf der PS5 zu genießen.

Implementierte Hauptfunktionen

1. Neue Fahrzeuge

  • IsoRivolta Zagato Vision Gran Turismo (Gr.X)
  • Audi R18 (Audi Sport Team Joest) (Gr.1)
  • Shelby Cobra 427 (N500)

2. Physiksimulationsmodell

  • Einige Elemente der Auto-Physiksimulation wurden verbessert. Dies wird besonders beim Handling von kommerziellen Autos deutlich, die jetzt weniger Bodenhaftung auf der Straße aufweisen.
  • Das Steuerungsmanagement für das ABS bei der Einstellung „Standard“ wurde angepasst, um das Handling während des Bremsvorgangs zu verbessern.
  • Das Steuerungsmanagement für Autos mit Hinterradantrieb bei einer TKS-Einstellung von mindestens „2“ wurde angepasst, um die Stabilität bei Kurvenausfahrten zu verbessern.

3. Kampagnenmodus

  • Man kann den Kampagnenmodus jetzt auch offline spielen.
  • Im Einklang mit den Änderungen am Physiksimulationsmodell wurde der Schwierigkeitsgrad der Veranstaltungen für Fahrschule und Missionen angepasst.
  • Resultierend aus der Änderung der obigen Schwierigkeitsgrade wurden die Ranglisten der Fahrschule, der Missionen und der Streckenerfahrung zurückgesetzt. (Dies hat keinen Einfluss auf den Spielfortschritt und die vor dem Zurücksetzen erzielten Gold-/Silber-/Bronze-Ergebnisse).

4. Lackierungseditor

  • Der Lackierungseditor ist jetzt auch offline verwendbar.
  • Lackierungen für ein Fahrzeug können eigenständig erstellt und bearbeitet werden, wenn es nicht als aktuelles Fahrzeug ausgewählt ist.
  • Man kann jetzt auch Lackierungen auf Fahrzeuge anwenden, die für die Manufacturer Series ausgeliehen wurden. (Man kann jetzt in Fahrzeugen mit Benutzerlackierungen an Rennen der Manufacturer Series teilnehmen).

5. Museum

  • In Brand Central wurde ein Museumsbereich für Bugatti hinzugefügt.

6. Rennanzeige

  • Es gibt jetzt einen Warnhinweis, wenn der Treibstoff knapp wird.

7. Sound

  • Man kann jetzt die Balance der Soundeffekte während des Spielens anpassen. Die Anpassung kann unter [Optionen] -> [Sound-Lautstärke] vorgenommen werden.

8. Scapes

  • Man kann die Scapes-Funktion jetzt auch offline verwenden.
  • „Herbstlaub“ wurde zur empfohlenen Sammlung hinzugefügt. In diesem Rahmen wurden ein paar neue Fotoschauplätze hinzugefügt.

9. Sportmodus

  • Man kann sich jetzt Wiederholungen der besten Fahrer in den Ranglisten der Qualifikationszeitrennen der täglichen Rennen herunterladen und ansehen.
  • Eine Netzwerkanzeige gibt jetzt Verbindungsstatus und -qualität für die teilnehmenden Spieler an.
  • Der Beurteilungsalgorithmus für die Sportsgeistwertung (SW) wurde verbessert. Sie sehen jetzt die SW-Punktabzüge für die anderen Fahrer, die in einen Zusammenprall/Vorfall mit Ihrem Auto verwickelt sind.

10. Sportmodus/Lobby

  • Man kann im Text-Chat jetzt vorbereitete Phrasen auswählen und eingeben.
  • Sie können jetzt eine automatische Begrüßungsnachricht für das Betreten einer Lobby festlegen. Den Inhalt dieser Nachricht können Sie unter [Mein Menü] -> [Profileinstellungen] bearbeiten. (Bis zu 40 Zeichen).

Andere Verbesserungen und Anpassungen

  • Diverse andere Fehler wurden behoben.

Nun ist durchgesickert, dass es ein neue Gran Turismo zum Ende von 2020 geben wird. Zu diesem Gran Turismo 7, suchen die Entwickler bereits nach dem nächsten Cover-Star.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare