News auf einen Blick

GTA 6: Die E3 könnte zur Bühne fürs Rockstar-Epos werden – Ingame Newsflash

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Der Ingame Newsflash versorgt euch blitzschnell mit Neuigkeiten. Dieses Mal im Blick: GTA 6 auf der E3, Ninjas Fortnite-Vermögen und kommende Spiele für die PS5.

Hamburg – Was ist so los in der Gaming-Szene? Der neue Ingame Newsflash kann‘s beantworten. Dieses Mal geht‘s um vielversprechende Hinweise auf GTA 6 bei der E3 2021 und haufenweise neue Spiele, die Sony für die PS5 schon in der Pipeline hat. Den Anfang macht aber Twitch-Star und Fortnite-Ikone Ninja, der endlich Einblicke in sein Vermögen aus dem Battle Royale gibt.

Name des SpielsGrand Theft Auto VI
HerausgeberRockstar Games
EntwicklerRockstar North (unbestätigt)
SerieGrand Theft Auto
GenreOpen World, Shooter
ReleaseTBA

Ninja: Reich mit Fortnite – So hat der Streamer Millionen verdient

Ninja hat aus Fortnite seine eigene Goldgrube gemacht. Der Streaming-Star und E-Sportler hat in einem kürzlichen Livestream einen kleinen Einblick in seine Einnahmen aus dem Battle Royale-Shooter gegeben. Seit 2018 bietet Fortnite Creator-Codes an, mit denen Fans ihre Lieblingsstreamer bei jedem Einkauf im Itemshop unterstützen können. Damit hat Ninja sich in Fortnite eine goldene Nase verdient.

Im Livestream bei Twitch erklärt der Streamer, in einem einzigen Monat im Jahr 2018 mehr als 5 Millionen Dollar verdient zu haben – nur weil Fans seinen Creator-Code benutzten. Das Geschäft wird sich aber nicht nur für Ninja gelohnt haben: Epic Games hat bloß von den Fans des Streamers im gleichen Monat etwa 100 Millionen Dollar an In-Game-Verkäufen eingenommen.

PS5: Sony verspricht Flut von neuen Spielen für Next-Gen-Konsole

Nachdem Returnal und Resident Evil Village für einen frischen Schwung Next-Gen-Feeling auf der PS5 gesorgt haben, ist reichlich neues Futter für die aktuelle Sony-Konsole schon in Arbeit. Das hat jedenfalls Hermen Hulst kürzlich in einem Interview vermeldet. Der Chef der PlayStation Studios gab an, dass mehr als 25 First Party-Spiele derzeit für die PS5 in Entwicklung seien.

GTA 6: Die E3 könnte zur Bühne fürs Rockstar-Epos werden – Ingame Newsflash

Dazu gehören bereits bekannte Brecher wie Ratchet & Clank Rift Apart und Horizon Forbidden West. Knapp die Hälfte dieser 25 Titel soll aber brandneu sein und zu keinem bekannten Franchise gehören. Zusammen mit Exklusivtiteln von Drittherstellern, wie Deathloop, Final Fantasy 16 und GhostWire: Tokyo sollten also ein paar spannende Monate auf PlayStation-Fans zukommen.

GTA 6: Endlich neue Infos auf der E3 20

An dem Tag, an dem GTA 6 angekündigt wird, wird das Internet ziemlich sicher zusammenbrechen. Die Frage ist nur: Wann ist es denn endlich soweit? Vielleicht schon recht bald, je nachdem wie man einen aktuellen Tweet des offiziellen Accounts der E3 interpretiert. Am 13. Mai hatte ein News&Leak-Account von GTA 6 an die E3 getweetet, ob mit einer Ankündigung von GTA 6 bei der Messe zu rechnen wäre.

GTA 6: Release-Ankündigung auf der E3?

Als Antwort vom Messe-Account kam eine ominöse Gif, in der Cartoon-Charakter Stitch den Kopf gestreichelt bekommt. Was das bedeuten könnte, bleibt jedem selbst überlassen. Für den GTA-Account steht aber fest: Rockstar‘s nächstes Gangster-Epos wird bald gezeigt. An anderer Stelle dagegen heißt es, dass GTA 6 noch ein paar Jahre auf sich warten lässt. Insider Okami hat kürzlich erwähnt, dass mit dem Spiel nicht vor 2025 zu rechnen wäre.

Wesentlich weniger lang müsst die dagegen auf die Rust Console Edition warten. Das virale Survival-MMO von Entwickler Facepunch findet in diesem Monat endlich seinen Weg auf PlayStation 4 und Xbox One. Schnappt euch eure Freunde, baut eure Basis und den zünftigen Raids steht nichts mehr im Weg. Ab sofort könnt ihr die Rust Console Edition in den Stores von Microsoft und PlayStation herunterladen.

Rubriklistenbild: © Instagram/Ninja/Sony/Rockstar Games (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare