Fish&Chips für Trevor?

GTA 6: Karte von London aufgetaucht! Neues Setting Begeisterung aus

  • vonLisa Dettmann
    schließen

Wann erscheint GTA 6 und in welchem neuen Setting könnte es spielen? Auf eine der Fragen gibt es jetzt eine Antwort mit London. Denn dieses Video zeigt die Map.

  • GTA 6: Fankonzept zeigt Spielwelt auf neuem Kontinent.
  • Englisches Setting lässt Fanherzen höher schlagen
  • Gründer lehnt GTA-Reihe in England ab

New York, USA – Zwar gibt es zurzeit mehr Spekulationen um das kommende GTA 6, als es bestätigte Informationen gibt, jedoch lässt das aktuelle Video eines YouTubers die Herzen von GTA 6-Fans auf der ganzen Welt höherschlagen. Mit einem Konzept zur Umgebung des sechsten Teils der Open-World-Computerspiele von Rockstar Games macht das Video Vorfreude auf eine komplett neue Welt. Möglicherweise spielt GTA 6 nicht wie landläufig angenommen, in einer fiktiven Version der USA, sondern erobert den europäischen Kontinent.

GTA 6: Erster Map-Entwurf lässt Fans aufhören

Das Video mit dem Titel GTA 6: London Concept von YouTuber UK Drill Insider konnte bereits etwa 400.000 Klicks einfahren und sorgt bei den meisten GTA-Fans für Aufregung. Das Video zeigt zunächst mehrere Ladebildschirme mit typischen Sehenswürdigkeiten der britischen Metropole wie etwa dem London Eye und einem typisch englischen Vorplatz einer Hauptstraße. Im Anschluss ist ein kurzes "Lets Play" mit Elementen aus Forza 4 zu sehen, wobei der Spieler durch die Straßen von London cruist und einen Anruf von einem Freund erhält, welche ihm in typischer GTA-Spielweise den nächsten Auftrag erklärt. Zum Schluss sind noch die verschiedenen wählbaren Radiosender des Rockstar Games-Fankonzepts zu sehen.

Bei Fans kommt das Video sehr gut an. Viele können sich eine Geschichte rund um die Gangs von London gut vorstellen. So beschreibt ein Kommentar schon ein genaueres Setting von GTA 6:

"Stellt euch vor, euer Handy ist der gute alte Nokio Backstein und ihr besitzt 7 Drogenumschlagplätze. Grove Street und die Gangs wären Gangster, die verfeindete Banden in den Straßen von London verfolgen würde. GTA 6 im vereinigten Königreich wär der Hammer!"

Insbesondere die Vorstellung, dass man als Roadman spielen könnte, passt zu dem gegebenen Trailer. Ein Roadman ist in England typischerweise ein junger Mann zwischen 12 und 30 Jahren, welcher nicht mehr zur Schule geht und stattdessen mit seiner Gang Drogen verkauft und kleinere Aufträge für die Gang erledigt. Die Vorstellung, dass man sich in diesem Szenario in der Gang hocharbeitet und anschließend ganz London übernimmt, bleibt zunächst jedoch nur Wunschdenken von Fans. Eine Möglichkeit wäre es allerdings und würde zu der klassischen GTA Spielweise passen. 

GTA 6 wäre nicht der erste Ableger, der in London spielt.

GTA 6 Website leitet zu YouTube weiter

Ein weiterer Hinweis auf ein mögliches Setting in London ist die Tatsache, dass man auf der Seite grandtheftauto6.net auf ein YouTube-Video der Gruppe WHAM! weitergeleitet wird. 

Zufälligerweise war Wham! eine 1981 gegründete britische Popgruppe. So könnte Rockstar Games mit einem ersten Hinweis die Vermutung auf ein GTA Setting in den 80ern in England unterstützen. Doch es gibt auch Andeutungen, die dagegen sprechen. Zuvor wurde bereits in einem neuen DLC von GTA 5 ein anderer möglicher erster Hinweis auf ein Setting in Nordamerika entdeckt. 

GTA 6: Rockstar Games-Gründer spricht sich gegen Setting in London aus

Doch trotz der Hinweise zu einem Setting von GTA 6 in London könnten diese von einem der Rockstar Games Gründer zerschlagen werden. Der Mitbegründer von Rockstar Games, Dan Houser, hat sich bereits 2013 in einem Interview gegenüber dem Guardian deutlich gegen ein englisches GTA aus den in New York beheimateten Studios seiner Firma ausgesprochen.

Auf die Frage, ob er sich vorstellen könnte, dass es möglich sei, Großbritannien in zukünftigen GTA-Spielen weiter zu erkunden, antwortet Houser:

"Ich denke für uns, mein Bauchgefühl ist, dass GTA London für die Zeit cool war, aber die Spiele waren damals begrenzter. Heutzutage denke ich, dass wir gerne ein Spiel in Großbritannien oder in London spielen würden, aber ich weiß nicht, ob es ein GTA-Spiel sein würde. Ich denke, es gibt viele großartige Geschichten, die wir über Großbritannien erzählen könnten […]- ich denke einfach nicht, dass es notwendigerweise ein GTA sein würde."

Die einzige Hoffnung, an der Fans eines GTA-Teils in London festhalten können, ist die Tatsache, dass Dan Houser seit dem 11. März 2020 nicht mehr bei Rockstar angestellt ist. Ob sich das Entwicklerteam also nun gegen die Wünsche des Gründers stellt und GTA 6 allen Anzeichen zum Trotz doch nach London verlegt, könnte sich schon bald offenbaren. Laut eines Leaks soll am 25.03.2020 ein erster Trailer zu GTA 6 erscheinen, möglicherweise einhergehend mit einer großen Enthüllung. Bis dahin werden Fans noch weiter über das Setting des Spiels rätseln müssen. Erscheint das neue Grand theft Auto noch dieses Jahr? Nun ist ein GTA 6 Trailer mit Rapper The Weeknd ausgetaucht. Erste Hinweise für einen Launch der offiziellen Website von GTA 6 gibt es bereits. Sowie einen ersten gecasteten Schauspieler und finanzielle Prognosen.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games / Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare