Vorsicht vor falschen Leaks

GTA 6: Neuer Release-Leak – Ankündigung soll im Sommer 2023 kommen

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Zu GTA 6 gibt es Gerüchte wie Sand am Meer. Ein angeblicher Leak verspricht nun den Release im Sommer 2023. Doch Fans sollten sich nicht zu früh freuen.

New York – Fans warten sehnsüchtig auf GTA 6 von Rockstar Games. Da der Entwickler zum Spiel schweigt, stürzen sich die Fans auf jede noch so kleine, vermeintliche, Neuigkeit. So gibt es immer wieder Leaks und Gerüchte, die die wildesten Theorien über den nächsten GTA-Titel teilen. Doch Fans sollten sich vor falschen Informationen in Acht nehmen.

Name des SpielsGrand Theft Auto VI (GTA 6)
ReleaseTBA
PublisherRockstar Games
EntwicklerRockstar North
PlattformPS5, Xbox Series X, PC
GenreAction-Adventure, Open World

GTA 6: Leak verspricht Release im Sommer 2023 – Entwicklung musste neu begonnen werden

Um diesen Leak geht es: Es gibt unzählige Gerüchte zu GTA 6. Manche könnten sich durchaus als wahr herausstellen, wie z. B. der GTA 6 Project Americas Leak. Bei anderen ist es ziemlich offensichtlich, dass die Leaks falsch sind. So hat sich auch ein Map-Leak zu GTA 6 als Fake herausgestellt. Der oder die Ersteller*in machte sich einfach einen Spaß daraus, die gesamte Community an der Nase herumzuführen. Nun gibt es einen neuen Leak zu GTA 6, der Fragen aufwirft.

Darin heißt es, dass Entwickler Rockstar Games wohl nicht erfolgreich war, seine Autor*innen davon abzuhalten, Informationen zu GTA 6 zu teilen. Angeblich hätte ein*e Mitarbeiter*in des New Yorker Entwicklers aus dem Nähkästchen geplaudert und pikante Details zum Release von GTA 6 geteilt. So soll der Entwickler aus New York bereits seit 2014 in Arbeit sein. Der Release war ursprünglich wohl für 2021 geplant, musste jedoch verschoben werden, da die Entwicklung in 2020 nochmal neu begonnen wurde.

GTA 6: Release im Sommer 2023 – Leak verspricht baldige Ankündigung

Angeblich sei der Release von GTA 6 nun für Sommer 2023 geplant, wobei sich der New Yorker Entwickler einen Verschub auf 2024 offen hält. Laut diesen Informationen können Fans also bereits in einem Jahr das lang ersehnte Spiel in den Händen halten.

Daher stammt der Leak: Der angebliche Leak stammt von der Webseite PRFL. Dort gibt es zahlreiche Beiträge zur Gaming-Industrie, PC- und Konsolen-Spielen zu lesen. Wer genau die Seite betreibt, ist jedoch unklar. Ein ordentliches Impressum gibt es nicht, stattdessen findet man nur eine Datenschutzverordnung sowie ein Kontaktformular.

GTA 6: Release im Sommer 2023 – deswegen sollten sich Fans vor Gerüchten in Acht nehmen

Deswegen sollten Fans vorsichtig sein: Uns erschien der Leak von PRFL fragwürdig, daher haben wir die Seitenbetreiber angefragt, woher sie diese Informationen zu GTA 6 haben. Auf Nachfrage teilten die Seitenbetreiber uns mit, dass sie das Gerücht von der Webseite PlayGround.ru hätten. Dort steht genau das gleiche, wie bei PRFL. Allerdings ist auch hier keine weitere Quelle angegeben. Die Informationen können daher nicht überprüft werden, da nirgends ein Tweet oder ähnliches eines Insiders verlinkt ist.

Weitere News zu GTA 6

GTA 6: Fan wünscht sich Werbung im Spiel – Sony und Microsoft tüfteln schon

GTA 6: Grafik soll unglaublich werden – Rage Engine 9 verspricht Großes

GTA 6: Leaks und Gerüchte zu Story und Map – so viel Wahrheit steckt drin

Wir gehen daher davon aus, dass dieser Leak zum Release von GTA 6 nicht korrekt ist. Zumindest lässt er sich in keiner Weise verifizieren und bisher hat sich keiner der bekannten Insider, wie Tez2 oder Tom Henderson, dazu geäußert. Fans sollten mit solchen Leaks und Gerüchten also vorsichtig umgehen und sich nicht zu früh freuen. Die meisten Insider gehen aktuell davon aus, dass GTA 6 von Rockstar Games frühestens 2024 veröffentlicht wird.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games/Reddit: MaNu9564 (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare