Ist Project Americas echt?

GTA 6: Map-Leak – Hat diese Insel die Karte von Rockstar Games verraten?

Fans warten sehnsüchtig auf Informationen von Rockstar Games zu GTA 6. Nun ist ein Map-Leak aufgetaucht, der das Setting des nächsten Grand Theft Auto verraten haben könnte.

  • Seitens Rockstar Games bleibt es weiter still um GTA 6. (Alle GTA-News)
  • Auf Reddit ist kürzlich ein neues Foto der potenziellen Map des nächsten Ablegers der GTA-Reihe aufgetaucht und zeigt erstaunliche Ähnlichkeit zu einem früheren Leak.
  • Seitdem finden Fans der Reihe immer mehr Beweise für die potenzielle Echtheit des Leaks.

Update vom 15. Oktober 2020: Langsam wird es spannend um das kürzlich geleakte Bild der möglichen GTA 6-Map. Seitdem aufmerksame Fans von GTA bemerkt haben, dass die neue Insel eine auffällige Ähnlichkeit mit einer Illustration einer Insel auf einem früheren Leak hat, kommen immer mehr Indizien für die Echtheit des Bildes. Ein Reddit-User hat beispielsweise eine erstaunliche Ähnlichkeit der Insel mit Rio de Janeiro bemerkt. Erneut kommt hier der Project Americas-Leak ins Spiel, der besagt, dass neben Vice City eine Stadt spielbar sein wird, die stark an Rio de Janeiro angelehnt ist.

Could this GTA 6 island "leak" be Rio de Janeiro? from r/GTA6

Andere Fans haben noch tiefer gegraben und mittlerweile bemerkt, dass die Person, die für den ursprünglichen Leak der Map verantwortlich ist, offensichtlich vor ein paar Jahren für Take 2 Interactive gearbeitet hat. Außerdem hat ein Fan sich die Zeit genommen, die bisherigen Leaks ausführlich zu analysieren und mit echten Städten und früheren GTA-Karten zu vergleichen. Project Americas rückt also immer mehr in den Bereich des Möglichen als Setting für GTA 6.

GTA 6: Map-Leak – Hat diese Insel die Karte von Rockstar Games verraten?

New York, USA – Wo bleibt GTA 6? Nicht nur Fans der Reihe sondern von Videospielen im Gesamten fragen sich das seit Jahren. Schließlich ist der letzte Teil der Grand Theft Auto-Reihe mittlerweile satte sieben Jahre alt. Mittlerweile ranken sich massenhaft Mythen, Spekulationen und Leaks um den sechsten Teil von Rockstar Games‘ Erfolgsspielen. So ist nun auch ein neuer vermeintlicher Ausschnitt aus der Map von GTA 6 aufgetaucht. Dieser ist erstaunlich interessant, hat er doch Ähnlichkeit mit einem früheren Leak, der bereits 2018 stattgefunden hat.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)TBA
Publisher (Herausgeber)Rockstar Games
SerieGrand Theft Auto
PlattformPS5, Xbox Series X, PC (unbestätigt)
EntwicklerRockstar North (unbestätigt)
GenreOpen World, Shooter

GTA 6: Screenshot von möglicher Map geleakt – auffällige Ähnlichkeit mit älterem Leak

Die Map, auf der GTA 6 spielen soll, ist seit geraumer Zeit das Objekt wildester Spekulationen von Fans. Einige hoffen auf eine gesammelte Map, in der alle bisherigen Schauplätze der früheren Teile vereint und um weitere Städte erweitert werden, andere schießen komplett drüber und machen gleich die gesamte Welt zum Schauplatz von GTA 6. Ein anderer Leak vom letzten Jahr bezieht sich auf den angeblichen Arbeitstitel von GTA 6, der Project Americas sein soll. Jetzt ist ein neues Foto von einem möglichen Teil der Map aufgetaucht und zeigt einige Ähnlichkeiten.

Der Leak zu Project Americas besagte, dass GTA 6 von der Netflix-Serie Narcos inspiriert sei und sowohl in einer unbenannten brasilianischen Stadt als auch in Vice City spiele. Mit dem Leak kamen dazu zwei Fotos zur Map, die einmal eine Illustration der möglichen Weltkarte zeigten als auch ein etwas verschwommenes Foto von einem Teil der Map mit der Unterschrift 1985. Der neue Leak zeigt zwar nur eine Insel, die sich aber in ihrem Umriss und Aufbau stark mit einer der Inseln aus der früher geleakten Weltkarte ähnelt.

GTA 6: Könnte der nächste Teil tatsächlich durch Narcos inspiriert sein?

GTA 6: Spekulationen verdichten sich nach Ähnlichkeiten zwischen Map-Leaks

Die Map im neuen Leak zeigt eine Insel, die am östlichen Gebiet durch einen sich durchziehenden Fluss geteilt ist. Am westlichen Ende rankt sich zudem ein großes Stadtgebiet rund um die Insel herum und mittig auf der Insel scheint sich ein See zu befinden. Damit spiegelt das Foto nahezu eins zu eins eine Insel im südlichen Gebiet des zwei Jahre alten Leaks wider, das einen groben Umriss mit exakt der gleichen Struktur zeigt. Sollten sich damit die Spekulationen rund um Project Americas bewahrheiten, könnte GTA 6 wirklich riesig werden.

Comparison of the two maps from r/GTA6

Die Bildunterschrift 1985 im älteren Leak kommt nämlich nicht von ungefähr. Der Project Americas-Leak besagt auch, dass GTA 6 in zwei verschiedenen Zeitsträngen spielen soll, einmal in den 1970ern und den 1980ern. Außerdem soll ein junger Martin Madrazo einen Auftritt im Spiel haben, den man aus GTA 5 bereits gut kennt. Natürlich ist damit aber nichts in Stein gemeißelt und Fans müssen weiter spekulieren. Wie die perfekte GTA-Map aussehen könnte, hat aber ein Reddit-User bereits genauestens erklärt.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

GTA 6: Kartell-Setting durch Koordinaten-Leak im neuen Trailer enthüllt?
GTA 6: Kartell-Setting durch Koordinaten-Leak im neuen Trailer enthüllt?
GTA 6: Kartell-Setting durch Koordinaten-Leak im neuen Trailer enthüllt?
GTA 6: Release-Strategie – Andeutung sorgt für Angst und Schrecken bei Fans
GTA 6: Release-Strategie – Andeutung sorgt für Angst und Schrecken bei Fans
GTA 6: Release-Strategie – Andeutung sorgt für Angst und Schrecken bei Fans
GTA 6: Wird es zum Release noch teurer? Take Two-Boss mit Preis-Schock
GTA 6: Wird es zum Release noch teurer? Take Two-Boss mit Preis-Schock
GTA 6: Wird es zum Release noch teurer? Take Two-Boss mit Preis-Schock
GTA Online: Update enthüllt – Rockstar Games bricht Schweigen um Mega-Heist
GTA Online: Update enthüllt – Rockstar Games bricht Schweigen um Mega-Heist
GTA Online: Update enthüllt – Rockstar Games bricht Schweigen um Mega-Heist

Kommentare