Steht eine große Änderung bevor?

GTA 6: Charakter bald selber bauen – Ändert Rockstar Games bald alles?

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Bisher hat sich Entwickler Rockstar Games noch nicht zu GTA 6 geäußert. Doch nun soll es eigene Charaktere im Singleplayer des Spiels geben.

New York, USA – Noch immer warten Fans von Grand Theft Auto vergeblich auf eine Ankündigung von GTA 6. Rockstar gab bislang keine offizielle Meldung bezüglich eines neuen GTA-Teils preis. Doch trotzdem haben Fans schon jetzt viele Vorstellungen und Wünschen zu einer Fortsetzung des Open-World-Shooter. Kommen nun personifizierte Einzelspieler-Charaktere?

Release (Datum der Erstveröffentlichung)1. Oktober 2013
Publisher (Herausgeber)Rockstar Games
SerieGrand Theft Auto
PlattformPS3, Xbox 360, PS4, Xbox One, PC, PS5, Xbox Series X
EntwicklerRockstar North
GenreOpen World, Action-Adventure

GTA 6: Gibt es im neuen Rockstar-Teil personifizierte Charaktere?

Der Entwickler Rockstar Games bietet bereits in Grand Theft Auto Online einige Möglichkeiten an, um die Charaktere ihrer Spieler zu personifizieren. Doch bisher gab es sowas noch nie in keiner Einzelspieler-Story von GTA. So bezieht sich die Handlung des Spiels immer auf Protagonisten, von denen Rockstar Charaktereigenschaften, Aussehen und Auftreten selbst bestimmt hat. Doch viele Fans der Shooter-Serie wünschen sich jetzt mit GTA 6 eine Änderung. (Alles zu GTA)

Einige Fans von Grand Theft Auto wünschen sich bei GTA 6 eine große Änderung, denn sie möchten ihre eigenen Charaktere auch im Offline-Modus anpassen. Deshalb fordern viele Fans laut einem Bericht von Inverse nun, dass auch das Geschlecht, das Aussehen und der Klang der Protagonisten-Stimme angepasst werden kann.

GTA 6: Spieler wünschen sich verschiedene Charakter-Möglichkeiten

Bereits in der Mass-Effect-Reihe von Bioware haben Spieler die Möglichkeit, das Spielgeschehen mit einem vorgefertigten Charakter zu spielen oder sich selbst eine Spielfigur zu erstellen. So hat Bioware auch männliche und weibliche Synchronsprecher für verschiedene Charaktere zugeteilt. Auch in GTA 6 wünschen sich viele Spieler eine weibliche Protagonistin, die Sie frei zusammenstellen können. Dabei beziehen sich viele Fans auf die Finanzstärke von Rockstar, denn wer, wenn nicht eines der größten Gaming-Entwicklerstudios könnte ein solch großes Projekt perfektioniert auf die Beine stellen?

Bereits mit GTA 5 hat Rockstar Games Los Santos mit zahlreichen Synchronsprechern zum Leben erweckt. Deshalb wollen Fans der Grand Theft Auto-Reihe auch eine Vielzahl von männlichen, weiblichen und geschlechtsneutralen Sprachoptionen im Menü zur Charaktererstellung haben.

GTA 6: Mitarbeiterin geleakt geheimes Projekt - Entwicklung gestartet?

Auch Akzente der einzelnen Charaktere sollen besonders werden. Fans wünschen sich auch hier eine Auswahl zwischen Akzenten vieler Nationen, wie zum Beispiel einen englischen, amerikanischen, deutschen, chinesischen oder lateinamerikanischen. Dadurch sollen sich die Spieler noch mehr mit ihrem Charakter in GTA 6 verbunden fühlen und tiefer ins Spiel eintauchen – mehr Rollenspiel in einem Open-World-Shooter also.

GTA 6: Rollenspiel-Vorschlag spaltet Community

Obwohl eine GTA-5 Modder-Community eine solche Version, mit eigenen Charakteren, Stimmen, Akzenten und Aussehen bereits kreiert hat und diese bereits mehr als 200.000 Mal heruntergeladen wurde, scheint dieses Thema die Community von GTA 6 in zwei Lager zu spalten. So postete ein Reddit-User diesen Artikel im Reddit-Forum, woraufhin eine Welle mit vielen Gegenmeinungen ausbrach. So schreibt auch der Reddit-User, der diesen Artikel verlinkt hat; seine eigene Meinung: „Ich persönlich denke, dass Rockstar weiterhin tun solle, was die sie schon immer tun, und uns einfach weiterhin ihre Charakter-Darstellung bieten.“.

Player-Created Protagonist from r/GTA6

So wird unter dem Reddit-Post vor allem kritisiert, warum Rockstar mit GTA 6 etwas tun sollte, wofür sie gar nicht stehen. So schreibt @NonceHunter76: „Fuck no. Why are people so desperate to change GTA into something it‘s not?“ Auf diesen Kommentar antwortet auch der User @swat1611 und schreibt: „Das passiert bei jedem großen Spiel, wie diesem. [...] einige Menschen erwarten eine Lebenssimulation von Rockstar.

Dieses Thema sollte auf jeden Fall noch ein wenig spannend bleiben, denn bislang hat Rockstar noch kein offizielles Statement zum neuen Grand Theft Auto 6 abgegeben. In dieser Zeit können große Teile der Rockstar-Community also noch weiter im freundlichen Disput die Gamer-Köpfe einschlagen.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games

Meistgelesen

GTA 6: PS5 Event ohne Ankündigung – Fans müssen weiter auf Release hoffen
GTA 6: PS5 Event ohne Ankündigung – Fans müssen weiter auf Release hoffen
GTA 6: PS5 Event ohne Ankündigung – Fans müssen weiter auf Release hoffen
GTA 6: Release-Termin – Rockstar Games macht offizielles Statement auf Twitter
GTA 6: Release-Termin – Rockstar Games macht offizielles Statement auf Twitter
GTA 6: Release-Termin – Rockstar Games macht offizielles Statement auf Twitter
GTA 6: Rachfeldzug von Ex-Mitarbeiter – Leak zu Setting und Ankündigung?
GTA 6: Rachfeldzug von Ex-Mitarbeiter – Leak zu Setting und Ankündigung?
GTA 6: Rachfeldzug von Ex-Mitarbeiter – Leak zu Setting und Ankündigung?
GTA 5 Enhanced Edition: PS5-Ankündigung geht schief – Fans schießen gegen Rockstar
GTA 5 Enhanced Edition: PS5-Ankündigung geht schief – Fans schießen gegen Rockstar
GTA 5 Enhanced Edition: PS5-Ankündigung geht schief – Fans schießen gegen Rockstar

Kommentare