Eine Ewigkeit später

GTA 6: „Sollten uns Sorgen machen“ – Leak spricht von Entwicklungs-Hölle

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Fans warten sehnsüchtig auf GTA 6, doch dieses befindet sich anscheinend in einer Entwickler-Hölle. Ein:e Expert:in äußert schlimmste Befürchtungen für das Spiel.

New York – Wenn es um den Release von GTA 6 geht, haben manche Fans schon die Hoffnung aufgegeben. Die fehlenden offiziellen Statements von Rockstar Games lassen einige das Schlimmste vermuten und einen baldigen Release für viele unmöglich erscheinen. Ein Leak gibt nun preis, was der Grund dafür ist und bestätigt damit die Annahmen der Wartenden. Eine Release-Ankündigung und ein Trailer für GTA 6 waren nämlich bereits für 2020 geplant.

Name des SpielsGrand Theft Auto VI
HerausgeberRockstar Games
EntwicklerRockstar North
SerieGrand Theft Auto
GenreOpen World, Action-Adventure
ReleaseTBA

GTA 6: Vertrauenswürdiger Leak – Chaotische Entwicklung soll Enttäuschung bringen

Das ist geleakt: Schon Anfang Dezember meldete sich ein Analyst mit einer Hiobsbotschaft für GTA 6. AccNGT bringt auf Twitter immer wieder Leaks zu Spielen von Rockstar Games und wollte anderen Leakern den Wind aus den Segeln nehmen, die behaupten, das Release-Datum für GTA 6 zu kennen. Selbst die „internen Daten sind verschoben“ und so könne niemand das geplante Datum kennen. Die Ankündigung sollte dabei ursprünglich bereits 2020 stattfinden.

– Manchen Leuten ist nicht klar, wie chaotisch die Entwicklung [von GTA 6] ist – Ich denke wirklich, dass viele Leute von manchen Aspekten enttäuscht sein werden (natürlich nicht von der Grafik) – Wenn das Spiel noch in diesem Jahr/Anfang 2022 angekündigt wird, sollten wir uns ernsthaft Sorgen machen

AccNGT auf Twitter

Am 11. Dezember meldete sich AccNGT wieder zu Wort und dämpft die Erwartungen ein weiteres Mal. GTA 6 soll durch eine Entwicklungshölle gehen, die das Schlimmste vermuten lässt, wenn es in der nächsten Zeit angekündigt werden sollte. Ein anderer Leak sagte, dass GTA 6 bereits zu 80% fertig sei und gab den vermeintlich ersten Blick auf das neue Vice City.

So vertrauenswürdig ist der Leak: Auch wenn AccNGT selbst kein:e Insider:in ist, so hat er:sie als Analyst:in genügend Ahnung vom Entwicklungszyklus eines Videospiels. AccNGT hat zuvor die Enthüllung von Star Wars Eclipse richtig vorhergesagt, sodass die Community großen Wert auf diesen Leak legt. Auch wenn die beiden Spiele nichts miteinander zu tun haben, scheint AccNGT also einige Kontakte zu haben, die mehr wissen.

GTA 6: Release-Ankündigung bleibt weiterhin aus – Fans verlieren die Hoffnung

Das sagen die Fans: Viele Fans halten den Leak für vertrauenswürdig. Mit dem Beginn der globalen Pandemie hätte es Sinn ergeben, dass die Ankündigung von 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Im März 2020 hat Dan Houser, ein Mitgründer von Rockstar Games, das Entwicklungsstudio aus unbekannten Gründen verlassen. Als Autor für GTA und Read Dead Redemption hat er viel zu den erfolgreichen Spielen beigetragen und sein Ausstieg könnte die Entwicklung durcheinandergebracht haben.

GTA 6: „Chaotische Entwicklung“ – Release-Ankündigung sollte schon 2020 stattfinden

Der neue Leak macht für so ziemlich alle Fans Sinn und sie sehen das Schlimmste voraus. Schon die GTA Trilogy samt ihren ganzen Bugs hat vielen gezeigt, dass bei Rockstar Games so einiges schieflaufen muss. Viele sprechen darüber, dass sie jeglichen Hype verloren haben und sie Hoffnung in Spieleentwickler wie Rockstar Game aufgegeben haben. Einige vermuten, dass ein Trailer zu GTA 6 sie wieder in Stimmung bringen könnte, aber bleiben weiterhin skeptisch.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games/Unsplash (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare