1. ingame
  2. Gaming News
  3. GTA

GTA 6: Red Dead Redemption Fans sauer auf Rockstar – Frust entlädt sich auf Reddit

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Kommentare

GTA 6 sorgt im Moment für Proteste. Dabei wurde das Spiel von Rockstar Games noch nicht einmal richtig angekündigt. Deshalb sind die Fans sauer auf den Entwickler.

New York – GTA 6 sorgt in der Regel eher für Vorfreude unter den Fans. Aktuell sind einige Fans von Rockstar Games allerdings nicht gut auf Entwickler und das Spiel zu sprechen. Viele befürchten, dass der Online-Modus von Red Dead Redemption 2 zugunsten des neuen Gangster-Games fallen gelassen wird. Unter dem #SaveRedDeadOnline und im Subreddit sammeln sich frustrierte Fans.

Name des SpielsGrand Theft Auto VI (GTA 6)
ReleaseTBA
PublisherRockstar Games
EntwicklerRockstar North
PlattformPS5, Xbox Series X, PC
GenreAction-Adventure, Open World

GTA 6 bringt Fans auf die Palme: Rockstar Games macht sich unbeliebt

Was ist passiert? Der Mutterkonzern von Rockstar Games – Take Two Interactive – verriet vor Kurzem einige Pläne der Zukunft für das Franchise. So wurden zum Beispiel das GTA 4 Remaster und das Read Dead Redemption Remaster für GTA 6 auf Eis gelegt. Auch das gescheiterte Remaster der GTA Trilogy hat einen großen Anteil daran. Unter anderem hatte Take Two erklärt, dass man Entwickler*innen von GTA Online und Red Dead Online abgezogen habe, um sie an GTA 6 arbeiten zu lassen.

Ein Mann schreit wütend neben dem Logo von GTA 6
GTA 6: Red Dead Redemption Fans sind sauer auf das nächste Grand Theft Auto Spiel © Rockstar Games / Unsplash / IMAGO: agefotostock / Reddit: Lord_Towelie

Während GTA Online durch das Sommer-Update und andere Patches weiter mit Inhalten gefüttert wird, fürchten Western-Fans nun um den Online Modus von Red Dead Redemption 2.

Wie reagieren die Fans darauf? Der Frust bei den Fans ist aktuell groß. Der neu erklärte Fokus von Rockstar Games auf GTA Online und GTA 6 kommt für viele einem Todesstoß für Red Dead Online gleich.

Stellt dir vor, du erstellst eine der schönsten, detailliertesten und immersivsten Games aller Zeiten und dann zerstörst du es und lässt es liegen, einfach nur, weil es weniger Pfennige macht als GTA Online.

YourFriendBlu via Reddit

Red Dead Online wird zugunsten von GTA 6 fallen gelassen – stimmt das?

Im Subreddit von Red Dead Online häufen sich die Posts und Kommentare zu diesem Thema. Der überwiegende Tenor: pure Enttäuschung. Vor allem die gemischten Nachrichten von Rockstar Games sind für viele ein wunder Punkt. Erst kürzlich hieß es in einem Blog-Post nämlich noch, man wolle Red Dead Online weiterhin mit Inhalten versorgen. Vor allem, dass Take Two Boss Harry Strauss Zelnick auf den #SaveRedDeadOnline reagierte, sahen viele als gutes Zeichen. Der verstärkte Fokus auf GTA 6 ist für viele Digital-Cowboys und -girls ein Beweis dafür, dass das Gegenteil der Fall ist.

Wann kommt denn GTA 6? Wann das neue Gangster-Epos veröffentlicht wird, steht noch lange nicht fest. Jüngst verriet ein Leaker, dass der Release von GTA 6 noch 2023 sein könnte. Auch für den kommenden Blockbuster aus der Hit-Schmiede von Rockstar Games wird wohl schon am Online Modus gearbeitet. Leaks zu GTA 6 Online lassen einige Kracher-Features vermuten. Dem digitalen, wilden Westen hilft das aber nicht. Die Ära der Outlaws scheint, wie schon im Singelplayer von Red Dead Redemption 2, dem Ende nahe.

Auch interessant

Kommentare