Das Bangen hat ein Ende

GTA 6: Singleplayer bestätigt – Interview lässt Fans jubeln

  • vonAdrienne Murawski
    schließen

Rockstar Games hat nun endlich sein Schweigen gebrochen. Die Frage um einen Singleplayer für GTA 6 ist nun endlich geklärt.

  • Mit GTA V konnten Fans endlich Multiplayer-Kampagnen spielen.
  • Das Feature schlug ein wie eine Bombe und begeistert nach wie vor zahlreiche Spieler.
  • Zahlreiche Fans waren nun in Sorge, dass Rockstar Games den Fokus für künftige Spiele auf Multiplayer legen würde.

New York, USA – Beim Grand Theft Auto Player Modus teilen sich die Fans so langsam aber sicher in zwei Lager auf. Die eine Seite liebt den Singleplayer-Modus in den GTA Spielen, die andere möchte am liebsten nur noch online im Multiplayer zocken. Da Rockstar Games enorm erfolgreich mit GTA Online ist, hatten viele Fans aus dem ersten Lager Sorge, dass es in Zukunft, beispielsweise für GTA 6, nur noch Multiplayer-Modi geben würde. Damit räumt Rockstar Games nun in einem Interview auf.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)TBA
Publisher (Herausgeber)Rockstar Games
SerieGrand Theft Auto
PlattformPS5, Xbox Series X/S, PC (unbestätigt)
EntwicklerRockstar North (unbestätigt)
GenreOpen World, Shooter

GTA 6: GTA Online bekommt riesiges Content-Update – Fans sorgen sich um Singleplayer-Modus

Am 15. Dezember hat Rockstar Games ein neues Update für den Multiplayer von GTA 5 veröffentlicht. Im neu hinzugefügten GTA Online Cayo Perico Heist können Spieler die Insel des Drogenbarons „El Rubio“ infiltrieren und eine komplett neue Map erkunden. Dabei haben diesmal auch Fans von Singleplayer-Missionen Grund zur Freude, denn der Heist kann auch alleine durchgezogen werden. In Bezug auf das größte Content-Update für GTA Online bis jetzt, hat sich GQ mit Tarek Hamad und Scott Butchard von Rockstar Games zusammengesetzt. Dabei erfährt der Leser einige sehr interessante Fakten über GTA Online und letztendlich auch über zukünftige Grand Theft Auto Spiele, wie GTA 6.

Im Interview geht GQ auf den Erfolg von GTA V ein, der mit über $800 Millionen Umsatz in den ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung natürlich enorm war und auch die Singleplayer-Kampagne ist nach wie vor eine der beliebtesten bei Fans. Nicht umsonst wurde GTA V mehr als 135 Mio. mal verkauft. Doch auch GTA Online muss sich nicht verstecken, auch wenn es zunächst einen holprigen Start hatte. Da es aber regelmäßig mit neuen und kostenlosen Content-Updates versorgt wird, wird es nie langweilig für Spieler. Stattdessen loggen sich nach wie vor Millionen von Spielern jeden Monat ein und zocken GTA Online.

GTA 6: Rockstar Games bleibt sich treu – erteilt großer Fan-Angst eine Absage

GTA 6: Spiele in Zukunft ausbalancierter – Beide Fanlager sollten zufrieden gestellt werden

Durch den großen Erfolg des Multiplayer-Modus in GTA sorgten sich nun viele Singleplayer-Fans, dass Rockstar Games den Fokus für GTA 6 und weitere Spiele ändern würde, schließlich kann mit Multiplayer meist mehr verdient werden. So machte der Take Two Boss erst kürzlich Anmerkungen, dass GTA in Zukunft teurer werden könnte. Im Interview gehen die beiden Rockstar Games Design Direktoren zwar auf keine möglichen Preiserhöhungen ein, dafür aber auf den Single- und Multiplayer-Modus. Denn der Cayo Perico Heist stellt erstmals in GTA Online die Balance wieder her. So sagt Butchard: „We want to respect teams and players who want to play co-op. But at the same time still allow solo players to still get just as valid an experience out of it.“

Die Mission sollte also sowohl im Koop, als auch einzeln spielbar sein und somit beiden Lagern Spielspaß bringen. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, so ist Anschleichen als Einzelspieler leichter und man kann die gesamte Ausbeute für sich selbst behalten. Im Team kann man sich hingegen aufteilen und damit mehr Bereiche abdecken und infiltrieren. Genau dieser Mix wird uns wohl auch in den zukünftigen GTA-Spielen, wie beispielsweise das lang erwartete GTA 6, begegnen. So will Rockstar Games, nach Butchards Aussage, noch mehr Singleplayer-Elemente in GTA Online einbauen. Auf Nachfrage, ob Rockstar Games auch in Zukunft Singleplayer-Geschichten erzählen würde, obwohl Online immer stärker wird, hatte Hamad übrigens nur eine Antwort: „Auf jeden Fall.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

GTA 6: Release erst deutlich später – Leak wird zum Alptraum für Fans
GTA 6: Release erst deutlich später – Leak wird zum Alptraum für Fans
GTA 6: Release erst deutlich später – Leak wird zum Alptraum für Fans
GTA 5 Enhanced: Geniale Grafik RAGE-Engine-Update? Dataminer finden Hinweise
GTA 5 Enhanced: Geniale Grafik RAGE-Engine-Update? Dataminer finden Hinweise
GTA 5 Enhanced: Geniale Grafik RAGE-Engine-Update? Dataminer finden Hinweise
GTA 6: Trailer mit Release-Datum auf Twitter - Freude wird zur bitteren Enttäuschung
GTA 6: Trailer mit Release-Datum auf Twitter - Freude wird zur bitteren Enttäuschung
GTA 6: Trailer mit Release-Datum auf Twitter - Freude wird zur bitteren Enttäuschung
GTA 5 Enhanced: Liberty City DLC auf PS5? Darum könnte er kommen
GTA 5 Enhanced: Liberty City DLC auf PS5? Darum könnte er kommen
GTA 5 Enhanced: Liberty City DLC auf PS5? Darum könnte er kommen

Kommentare