1. ingame
  2. Gaming News
  3. GTA

GTA 6: Insider zerschmettert Fan-Hoffnungen – „Das ist Fanfiction“

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Kommentare

GTA 6 ist eines dieser Spiele, um das sich schon Jahre vor seiner Veröffentlichung unzählige Gerüchte ranken. Ein Brancheninsider hat jetzt über die neusten Leaks Klartext gesprochen.

New York – Je mehr Zeit ins Land geht, desto wilder werden die Gerüchte, vermeintlichen Leaks und Spekulationen rund um GTA 6, dem nächsten Mammut-Projekt von Rockstar Games. Bisher wissen die Fans der Reihe weder, wann der Titel erscheinen soll, noch wo das Setting spielen wird, oder ob es neben der PlayStation und Xbox auch zum Start eine PC-Version des Spiels geben wird. Da der Publisher sich bedeckt hält und sich nur sehr selten zu Wort meldet, heizt das die Gerüchteküche natürlich ordentlich an. Allerdings meldete sich jetzt Brancheninsider Jason Schreier zu Wort und räumte mit einigen Gerüchten auf.

Name des SpielsGrand Theft Auto VI (GTA 6)
ReleaseTBA
PublisherRockstar Games
EntwicklerRockstar North
PlattformPS5, Xbox Series X, PC
GenreAction-Adventure, Open World

GTA 6: Jason Schreier torpediert Fan-Träume

Was ist passiert? Vor einigen Wochen tauchte ein umfangreicher Leak auf Reddit auf, welcher vermeintlich jede Menge Informationen über GTA 6 zu haben schien. Es gab detaillierte Informationen zu den Nebenaktivitäten in der Spielwelt sowie zu spielbaren Charakteren und einem potenziellen Handlungsschauplatz. Allerdings meldete sich nun Branchenveteran und Enthüllungsjournalist Jason Schreier zu Wort, welcher durch seine Informationen dem vermeintlichen Leak mit wenigen Worten seine Glaubwürdigkeit absprach.

Was sagt Jason Schreier zum Leak? Manche Fans haben sich sicher sehr über den Leak gefreut, der viele umfangreiche Informationen zu GTA 6 enthielt, jedoch Jason Schreier macht mit nur einem Satz die Hoffnungen und Träume vieler Fans zunichte. Er kommentierte auf Reddit: „Dieses Dokument ist Fanfiction.“ Der Leak auf Reddit sprach unter anderem davon, dass es erneut drei spielbare Hauptfiguren geben soll. Dem entgegnete Jason Schreier wie folgt: „GTA 6 hat keine drei Protagonisten. Das ist alles, was ich zu diesem Zeitpunkt dazu sagen werde.“

Daraufhin fragte ein Fan bei Schreier auf Reddit nach, weshalb er sich sicher ist, dass der Leak nicht echt sei. Auch darauf antwortete Schreier kurz und knapp: „Nun, zunächst einmal, niemand hat bisher Zugang zu so vielen detaillierten Informationen wie die, die dieser Reddit-Nutzer gepostet hat. Das Spiel befindet sich in der Entwicklung und viele Details sind noch im Fluss oder noch nicht entschieden. Sie [die Leaker, Anm. d. Red.] haben sich sogar bei der Anzahl der Protagonisten geirrt, lol.“

Geschwärzter Charakter neben Fanmade-GTA 6-Logo
GTA 6 – Insider macht mit Leaks kurzen Prozess: „Dieses Dokument ist Fanfiction“ © Rockstar Games/Reddit: MaNu9564 (Montage)

Jason Schreier kann man in Bezug auf die Gerüchte um GTA 6 wohl als eine der glaubwürdigsten Quellen bezeichnen, die sich bisher zu dem neuen Titel von Rockstar Games geäußert haben. Aufgrund seiner vielen Kontakte zu Entwicklern und Studios, war er in der Vergangenheit oft in der Lage, sehr präzise Aussagen zu treffen, wie es hinter den Kulissen großer Publisher zugeht.

GTA 6: Ein Blick in die Zukunft

Wie ist Jason Schreiers Kommentar einzuordnen? Auch wenn Jason Schreier sich nur knapp zu GTA 6 geäußert hat, so lassen sich zumindest zwischen den Zeilen einige Informationen erahnen. Wenn derart viele Entscheidungen, die das grundlegende Spiel betreffen, noch nicht final getroffen wurden, scheint sich GTA 6 noch in einem sehr, sehr frühen Entwicklungsstadium zu befinden. Außer der Information, dass GTA 6 existiert und in sich in Entwicklung befindet, ist öffentlich nichts bekannt. Dass vieles in Hinblick auf das Spiel noch offen ist, bedeutet höchstwahrscheinlich nur eins: Auf GTA 6 werden Fans noch Jahre warten müssen.

Auch interessant

Kommentare