1. ingame
  2. Gaming News
  3. GTA

GTA 6 Online soll Gangs und Story-Missionen bekommen – erste Details geleakt

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

GTA 6 ist in Arbeit, doch wird der Multiplayer auch neu entwickelt? Anscheinend ja, denn erste Leaks sind nun zu GTA 6 Online aufgetaucht.

New York – Früher oder später muss GTA 6 kommen, so viel ist nach der ersten Ankündigung zumindest sicher. Bislang bleibt Rockstar Games seinen Fans aber jegliche weitere Information, die über „Es ist in Arbeit“ hinausgeht, schuldig. Das Entwicklerstudio hat auch noch nicht bestätigt, ob es einen Nachfolger zu GTA Online geben wird. Nach einem neuen Leak dürfte das aber höchst wahrscheinlich sein. Im Internet ist ein Post aufgetaucht, der umfangreiche Informationen zum neuen Online-Modus von GTA 6 teilt.

Name des SpielsGrand Theft Auto VI (GTA 6)
ReleaseTBA
PublisherRockstar Games
EntwicklerRockstar North
PlattformPS5, Xbox Series X, PC
GenreAction-Adventure, Open World

GTA 6: Gangs und Drogen im Online-Modus? Leak legt neue Infos offen

Woher kommt der Leak? Um GTA 6 ranken sich seit ewigen Jahren schon Gerüchte und vermeintliche Leaks. Vom großen Project-Americas-Leak bis hin zum kleinsten Konzept-Cover von Fans zu GTA 6 hat man in den vergangenen Jahren verschiedenste Infos gesehen. Die interessantesten kommen aber meistens von einem Reddit-Konto mit dem schlichten Namen u/GTA_VI_LEAK, das seit 2020 regelmäßig erstaunlich spezifische Angaben zu Rockstars Mammutprojekt teilt. Ein ganz neuer Leak des Accounts geht jetzt auf den Online-Modus von GTA 6 ein.

Was sagt der Leak über den Online-Modus? Auf Reddit hat u/GTA_VI_LEAK einen umfangreichen Post geteilt, in dem zahlreiche Angaben über den Nachfolger von GTA Online auftauchen. Dabei macht der Account Angaben zum Setting, zum Aufbau und den Charakteren, die Spieler*innen des Multiplayers auswählen können. In GTA 6 Online soll es nicht darum gehen, im Alleingang ein Imperium aufzubauen. Viel mehr würde es darum gehen, als Mitglied einer existierenden Bande im Rang aufzusteigen und einen Ruf aufzubauen. Dazu würde jede*r Spieler*in vier Charaktere spielen, die alle zu jeweils einer anderen Gang gehören.

Biker aus GTA 5 neben GTA 6 Logo
GTA 6: Riesiger Leak zum Online-Modus enthüllt Gangs und Story-Missionen © Rockstar Games/Reddit: MaNu9564

Welche Gangs sollen kommen? Fünf verschiedene Gangs und Organisation sollen in GTA 6 Online verfügbar sein. Jede von ihnen wird eurem Charakter einzigartige Umstände im Online-Modus bereiten. DOA Agenten und Mitglieder der „Von Crastenburg“-Familie können zum Beispiel nicht ins Gefängnis gehen. Wer zum „El Tercer Ojo“-Kartell gehört, soll Zugriff auf die besten Waffen bekommen, und Gangmitglieder sollen sich auf Abruf NPC-Gefährten anfordern können. Alle von GTA_VI_LEAK genannten Zugehörigkeiten und ihre Eigenschaften seht ihr hier:

Was ist noch über GTA 6 Online bekannt? In dem vollen Reddit-Thread geht GTA_VI_LEAKS weiter auf die Missionsstrukturen ein und spricht auch von einem Gefängnis-System für GTA 6, was Fans sich schon mehrfach gewünscht haben. Außerdem soll jede Mission alleine oder im Koop spielbar sein und die Währung wird laut dem Leak im Gegensatz zu GTA Online wieder deflationiert, dafür soll das Verdienen von Geld schwieriger werden.

Gangster aus GTA Online neben einem GTA-6-Logo
GTA 6: Im Online-Modus soll auch der Schmuggel von Drogen eine Rolle spielen. © Rockstar Games (Montage)

Weiter merkt der Account an, dass GTA 6 Online sowohl in Vice City und Carcer City, als auch in Südamerika spielen soll. Beide Regionen hätten aber unterschiedliche Lobbies, zwischen denen man beispielsweise als El Tercer Ojo wechseln müsste. Es gibt anscheinend also keine komplett zusammenhängende Welt.

GTA 6: Alles Humbug? So viel Wahrheit könnte im Leak stecken.

Ist der Leak zuverlässig? In Sachen GTA 6 gilt grundsätzlich, dass jeder Leak und jedes Gerücht mit äußerster Vorsicht zu genießen ist. Bei Rockstar Games herrscht erfahrungsgemäß mehr Geheimhaltung, als bei so ziemlich jedem anderen Entwicklerstudio, daher sollten Leaks hier grundsätzlich hinterfragt werden. Die schiere Masse an äußerst spezifischen Informationen hinter den Angaben von GTA_VI_LEAK könnte aber einen gewissen Wahrheitsgehalt nahelegen.

Genaueres wird sich spätestens dann ergeben, wenn Rockstar Games den ersten offiziellen Trailer zu GTA 6 teilt. Dieser soll, dem Account zufolge, ebenfalls schon bald kommen. Dann wird sich ergeben, ob GTA_VI_LEAK tatsächlich eine völlig legitime Quelle ist, oder einfach jemand mit sehr blumigem Vorstellungsvermögen.

Auch interessant

Kommentare