Ist da was dran?

GTA 6: Ban für Leaker von Release-Ankündigung durch Rockstar Games

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

GTA 6 ist von Rockstar Games noch nicht offiziell angekündigt. Nun wurde ein Leaker gebannt, nachdem er die Release-Ankündigung prophezeite.

New York – Die Welt wartet gespannt auf Informationen zu GTA 6. Na gut, vielleicht nicht die ganze Welt, aber zumindest alle Fans der GTA-Reihe. Schließlich sind schon einige Jahre ins Land gegangen, seit der letzte Teil der Reihe erstmals auf der PlayStation 3 erschien. Nun hat ein:e Leaker:in die Release-Ankündigung von GTA 6 für November festgesetzt und wurde prompt gesperrt.

Name des SpielsGrand Theft Auto VI
HerausgeberRockstar Games
EntwicklerRockstar North (unbestätigt)
SerieGrand Theft Auto
GenreOpen-World, Action Adventure
ReleaseTBA

GTA 6: Release-Ankündigung angeblich im November – Was ist dran am Gerücht?

Auf Reddit überschlagen sich die GTA-Fans derzeit mit Spekulationen und Gerüchten. Denn auf Twitter wurde mal wieder der Reveal von GTA 6 angekündigt, diesmal bereits für die kommenden Wintermonate. Laut @ThatsSoBold soll der Release von GTA 6 im November oder Dezember dieses Jahres von Rockstar Games angekündigt werden. An sich nichts Neues für Fans, schließlich gibt es quasi täglich „Leaks“ zum GTA 6 Release. Diese stellen sich jedoch meist als Fake heraus.

GTA 6: Release-Ankündigung wohl schon im November – Leaker direkt gebannt

Doch bei dem Leak von ThatsSoBold handelt es sich um etwas Besonderes. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Insider:innen und Leaker:innen wurde der Account nach dem Tweet auf Twitter gebannt. Und genau auf dieses Detail stürzen sich die Fans. Wieso wird der Account direkt nach dem Veröffentlichen dieser Information gebannt? Könnte da etwa ein Fünkchen Wahrheit drin stecken? Könnte es sich dabei tatsächlich um eine:n Insider:in oder gar eine:n Rockstar-Mitarbeiter:in handeln? Erst vor wenigen Wochen erhofften sich die Fans einen baldigen Trailer zu GTA 6. Könnte es nun also wirklich bald dazu kommen?

GTA 6: Release soll in Kürze von Rockstar angekündigt werden – Das sagen die Fans dazu

Dass der Twitter-Account nach diesem Post gesperrt wurde, lässt viele Fans stutzig werden. Allzu oft kommt eine Sperre beim sozialen Netzwerk nämlich nicht vor. Warum der Account gesperrt wurde, ist unklar. Einige vermuten, dass er gebannt wurde, da er Falschinformationen verbreitete. Andere stellen das infrage, schließlich verbreiten zahlreiche angebliche Leaker:innen und Insider:innen Falschinformationen über GTA 6.

  • krsy123 meint: „Keine Ahnung, passt irgendwie nicht zusammen. Der wahrscheinlichste Grund sind Fehlinformationen, aber warum ist dann der Twitter-Account von GTAVI Leaks And Rumors noch nicht gesperrt? Dieses Konto verbreitet im Grunde die gleichen „Fehlinformationen“ wie ThatsSoBold.
  • vitomontana007 sagt: „Sehr verdächtig
  • Lock_Limp scherzt: „LMAO, was ist, wenn das tatsächlich wahr ist und Rockstar sich dazu entscheidet, die Ankündigung zu verschieben, nur weil das jetzt geleaked wurde?

Wie alle Leaks ist auch der von ThatsSoBold weiterhin mit Vorsicht zu genießen. Schließlich hat Rockstar zunächst eigentlich noch die GTA 5 Enhanced und Expanded Version für die PS5 und Xbox Series X auf dem Zettel. Dafür hat ein anderer Leak aber vermutlich neue GTA-Spiele bestätigt. Laut dem Nvidia GeForce Leak, wird es tatsächlich eine GTA Remaster Trilogie geben.

Rubriklistenbild: © Twitter: ThatsSoBold

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare