Pralle Taschen für Investoren

GTA 6: Release Fenster scheinbar geleakt - Rockstars-Aktie ist Schuld

  • vonLisa D.
    schließen

Offizielle Informationen zu GTA 6 gibt es derzeit noch nicht. Doch scheinbar könnte jetzt das Release-Fenster durch die Rockstar-Aktie geleakt worden sein.

  • Finanzunternehmen geht von hohen Einnahmen durch GTA 6 aus.
  • Take-Two seit Jahren mit gutem Aktienkurs ein stabiles Unternehmen.
  • Finanzbericht deutet überraschenden Release und goldene Zeiten für Aktionäre an.

New York, USA – Fans sind trotz des bestehenden GTA Online auf der Jagd von Neuigkeiten über den Release von GTA 6 von Rockstar Games. Nun hat ein amerikanisches Finanzunternehmen Anlass zum Aufhorchen gegeben. Nicht nur wagt die Firma eine spektakuläre Prognose für alle Aktionäre. Auch zum Release haben die Experten eine klare, aber gewagte Meinung.

GTA 6: Finanzunternehmen geht von hohen Verkaufszahlen aus

Das amerikanische Finanzunternehmen Intrepid Capital Fund möchte "außergewöhnliche langfristige Ergebnisse" mit einem unter dem Markt liegenden Risiko für seine Kunden bieten. Dieses könnte laut dem Bericht aus dem zweiten Quartal des Jahres 2019 mit Rockstar Games neustem GTA passieren. Laut einem Kommentar von Intrepid Capital Funds wird Take-Two, der Herausgeber von Grand Theft Auto, als eine Aktie angesehen, die den Anlegern aufgrund des Erfolgs ihrer Veröffentlichungen auf lange Sicht wahrscheinlich viel Geld einbringen wird. Sprich, Besitzer von Take-Two- Aktien könnten mit GTA 6 richtig viel Umsatz machen und eine fette Rendite einfahren, sobald Rockstar Games sich zu einer erste Ankündigung mit einem Trailer entschließt.

Mit der Take-Two Aktie kann man laut Intrepid Capital Fund mit GTA 6 richtig Geld machen

So schreibt die Firma in ihrem Bericht: „Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest, aber wir gehen davon aus, dass Grand Theft Auto 6 kurz nach der Veröffentlichung neuer Generationen von Spielekonsolen auf den Markt kommen wird. Dies geschieht vermutlich Ende 2020 oder Anfang 2021. Wir bleiben im Gaming-Sektor optimistisch und glauben, dass noch ein langer Wachstumspfad bevorsteht. Wir sehen dies als attraktive Gelegenheit, ein Asset-Light-Geschäft mit hohen Margen und wachsenden Endmärkten mit dem Potenzial für vervielfachte Renditen im unteren zweistelligen Bereich aufzuziehen..“ 

Die Firma geht also davon aus, dass mit dem Release von GTA 6, vielleicht gerade durch Mikrotransaktionen, eine Menge Geld eingenommen wird. Zwar ist dies keine Überraschung, immerhin hat Rockstar Games weltweit über 95.000.000 Kopien von GTA 5 verkaufen können, das zu den meistverkauften Spiele aller Zeiten zählt. Allerdings sind Einschätzungen von professionellen Unternehmen für den Verkaufsmarkt sehr entscheidend. So können Investoren beispielsweise eine bessere Einschätzung über Aktien machen und investieren freigiebiger in die Gamingbranche. Und das, obwohl sich Entwickler Rockstar Games angesichts des Coronavirus dazu entschlossen hat, 5% der Einnahmen ihrer Online-Games als gemeinnützige Hilfsgelder zur Verfügung zu stellen.

Dies könnte im Endeffekt zu einem höheren Budget seitens Take-Two führen und damit zu noch aufwendigeren Ablegern von GTA in der Zukunft – im Grunde eine Win-Win-Win-Situation für spielende Fans Aktionäre und den Entwickler gleichermaßen.

GTA 6: Bericht geht von Veröffentlichung nach neuen Konsolen aus

In dem Bericht von Intrepid Capital Fund wird kein genaues Datum zum vermuteten Release von GTA 6 gegeben. Stattdessen wird der Release nach ihren Prognosen ein „Ereignis Ende 2020 oder Anfang 2021“ sein. GTA 6 wäre nach den aufgestellten Prognosen laut der Firma kein Starttitel für die neue PS5 oder Xbox Series X. Dem Aktienbericht folgend ist es aber dennoch wahrscheinlich, dass GTA 6 ausschließlich für die nächste Konsolengeneration erscheint und Rockstar Games nicht zunächst — wie in der Vergangenheit – eine Version für die Current-Gen auf den Markt bringt.

Andere Finanzprognosen der Take-Two-Aktie hatten das Erscheinungsdatum im Rahmen zahlreicher Leaks ein wenig später eingeschätzt und den Release auf 2021-2022 festgesetzt. Außerdem gab es bereits Gerüchte, dass GTA 6 ein exklusiver PS5-Titel werden soll. Ein bekannter Insider stellt sich nun jedoch gegen die landläufige Meinung und stellt eine gewagte Behauptung zum Entwicklungsfortschritt ab.

Den beiden Synchronsprechern von Michael und Trevor aus GTA schmeckt die ganze Gerüchteküche nicht. Sie haben in einem Live-Streams die Fans aufgerufen, nur den News von Rockstar Games Glauben zu schenken.

Da es noch keine Informationen über den Hauptcharakter in GTA 6 gibt, haben Fans sich nun selber ihren Wunschchrakter zusammengebaut und eine Story dazu entwickelt.

Am Ende des Tages müssen Fans erneut auf offizielle Nachrichten seitens Rockstar Games warten. Das New Yorker Unternehmen hält sich mit einer offiziellen Ankündigung stark zurück. Der Vorschlag, dass es nicht lange nach der neuen Veröffentlichung von PS5 und Xbox Series X kommen könnte, wird Fans sicherlich faszinieren, die nicht viel Hoffnung auf ein solides Erscheinungsdatum für 2020 hatten. Doch es gibt auch optimistische Projekte aus der Community. Einige GTA-Fans hatten bereits eigene Trailer zu dem Spiel angefertigt und zeigen GTA 6 in einem Londoner-Setting

Nun gibt eine von Rockstar Games kürzlich veröffentlichte Stellenausschreibung neue Hoffnung auf einen möglichen Trailer zu GTA 6. Außerdem sorgt einneues Foto von Rockstar Games und eine E-Mail einer Rockstar Games Mitarbeiterin zu neuen Gerüchten um das Setting von GTA 6. Auf Reddit spekulieren die Fans derweil welche illegalen Aktivitäten in GTA 6 enthalten sein werden. Topaktuell gibt ein Insider von Rockstar Games in einem Leak das Release-Datum von GTA 6 preis. Ein Xbox Series X-Event gibt derweil Hinweise auf einen Playstation 5-exklusiven Release von GTA 6.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games/ Take Two Interactive

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare