Wubba lubba dub dub

GTA 6: Story soll aus mehreren Zeitsträngen bestehen – Kapitelsystem wie RDR2

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Die Gerüchteküche rund um GTA 6 brodelt weiterhin. Nun äußert sich Insider Tez2 bereits zur Story des nächsten Titels. Sie soll wohl mehrere „timelines“ umfassen.

New York – Wenn es um GTA 6 geht, ist nichts wirklich sicher. Dennoch ist den Spieler*innen die Diskussion wichtig und sie freuen sich auf neue Theorien zum kommenden Titel aus dem Hause Rockstar Games. Besonders, wenn es Insider ist, der sein Wissen teilt. Tez2 hat in der Vergangenheit immer wieder richtige Informationen über die GTA-Reihe vorhergesagt. Nun spricht Tez2 darüber, warum GTA 6 verschiedene Timelines haben soll.

Name des SpielsGrand Theft Auto VI (GTA 6)
ReleaseTBA
PublisherRockstar Games
EntwicklerRockstar North
PlattformPS5, Xbox Series X, PC
GenreAction-Adventure, Open World

GTA 6: „Mehrere Timelines“ erklärt – Rockstar Games-Insider packt aus

Was ist passiert? Auf dem GTA Forum hat sich Tez2, ein*e bekannte*r Leaker*in aus der GTA-Community, auf einen Kommentar reagiert, der sich auf einen Bericht von Kotaku aus 2020 bezog. In dem Bericht wird vorausgesagt, dass GTA 6 als „mittelmäßig großes Spiel starten“ würde und sich mit Updates über Zeit erweitern und vergrößern soll. Tez2 erklärt, was genau das für GTA 6 bedeuten könnte und wie der Entwickler aus New York bereits an „mehreren Timelines“ arbeiten könnte.

Das sagt Tez2: Im Forum schreibt Tez2, dass GTA 6 vermutlich das Kapitel-System aus Red Dead Redemption 2 übernehmen wird. „Städte werden eher wie Inseln sein, anstatt mit großen freien Flächen verbunden“ vermutet Tez2 und fügt an, dass Rockstar Games so einige Kapitel auslassen und als zukünftigen DLC planen könnte. 

GTA 6: Story soll „mehrere Timelines“ haben – Insider packt aus

Mehrere Timelines: Zudem könnte das Kapitel-System von RDR2 dafür sorgen, dass sich „das Spiel über mehrere Timelines erstreckt“. Das bedeutet, dass einige Missionen in der Vergangenheit oder der Zukunft – sogar auf ganz eigenen Zeitlinien – stattfinden könnten. Für GTA 5 waren einige Singleplayer-DLCs geplant, die genau solche „Was wäre, wenn“-Szenarios abdecken sollten – Außerirdische und Zombies inklusive.

GTA 6 in mehreren Timelines – Zombieapokalypsen und Vice City-Besuche?

Wie wahrscheinlich ist das? Zwar stammt die Information, dass GTA 6 zunächst als „mittelmäßig großes“ Spiel starten soll, aus dem Mund der Rockstar Publishing Direktorin Jennifer Kolbe im Bericht von Kotaku, aber die Aussagen von Tez2 sind reine Spekulation. Erst vor Kurzem sprach Tez2 über ein Open-World-Feature für GTA 6, bei denen die Fans staunen mussten. Dennoch scheint Tez2 mehr als der gewöhnliche Fan zu wissen, sodass sich einige Vorhersagen auch bestätigen könnten.

Wir raten euch, trotzdem vorsichtig mit Leaks und Gerüchten umzugehen. Bisher hat Rockstar Games nur die Entwicklung von GTA 6 bestätigt. Manche Informationen müssen sich die Fans aus kleinen Botschaften zusammenreimen, die der Entwickler hinterlässt. Ein neues GTA 6-Easter Egg im Heist-Trailer gibt neue Hoffnung auf ein baldiges Release-Datum.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games/Unsplash (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare