Drogenbosse bei GTA?

GTA 6 Leak: Kommt Breaking Bad Star in das Game von Rockstar Games?

  • vonLisa D.
    schließen

Es gibt neue Gerüchte zu GTA 6, denn in einem Interview erwähnt der Breaking Bad Star Giancarlo Esposito, dass er an einem Videospiel arbeitet. Ist er im neuen GTA-Teil dabei?

  • Breaking Bad-Star Giancarlo Esposito arbeitet an Videospiel.
  • Fans hoffen auf Verwirklichung von GTA 6.
  • Rockstar Games schweigt zur Aussage des Schauspielers.

New York, USAGTA 6 Fans haben nun neue Hoffnungen auf eine Fortsetzung der beliebten GTA-Reihe von Rockstar Games. Der Breaking Bad-Star Giancarlo Esposito erklärt nun in einem Interview, dass er an einem unbekannten Videospiel gearbeitet hat. Dabei könnte es sich sogar um GTA 6 handeln.  

Release (Datum der Erstveröffentlichung)-
Publisher (Herausgeber)Rockstar Games
SerieGrand Theft Auto
PlattformPS5, Xbox Series X, PC (unbestätigt)
EntwicklerRockstar North (unbestätigt)
GenreOpen World, Shooter

GTA 6: Breaking Bad-Star arbeitet an einem Videospiel

Der bekannte Schauspieler Giancarlo Esposito, welcher unter anderem bei Breaking Bad und Better Call Saul den kriminellen Geschäftsmann und Drogenboss Gustavo Fring spielt, sorgt in der GTA 6 Fangemeinde nun durch ein neu aufgetauchtes Interview für Aufregung. Zuvor hatten Fans ihre Wünsche geäußert, welche Stars Sie bei GTA 6 sehen wollen.

In einem Interview mit Collider sagt der Schauspieler, dass er an einem Videospiel gearbeitet hätte, allerdings nicht, um welches Spiel es sich genau handelt. "Dieses Videospiel, das ich gemacht habe; das wird riesig. Ich kann aber nicht wirklich erwähnen, welches es ist." Dabei beantwortete der Schauspieler eigentlich eine Frage darüber, wie die Unreal Engine des Fortnite-Entwicklers Epic verwendet wird, um The Mandalorian auf neue und einzigartige Weise zu filmen. Allerdings äußerte sich Esposito nicht dazu, ob dies dieselbe Technologie ist, welche bei seinem Auftritt in dem mysteriösen Videospiel verwendet worden ist. 

Giancarlo Esposito spielte einen Drogenhändler bei Breaking Bad. Nun könnte er die Rolle bei GTA 6 wieder aufnehmen.

Unklar ist ebenfalls, welches Spiel der Schauspieler meinen könnte. GTA 6 Fans hoffen natürlich darauf, dass der Schauspieler an der Fortsetzung der bekanntesten Rockstar-Games Reihe gearbeitet hat, insbesondere weile der Schauspieler nicht sagen darf, um welches Spiel es sich handelt und GTA 6 seitens Rockstar Games noch nicht offiziell angekündigt worden ist (Alle Infos zu GTA).

Allerdings ist auch die Arbeit an Far Cry 6 möglich. Zuvor hatte bereits ein anderer Better Call Saul-Schauspieler und Kollege von Giancarlo Esposito, Michael Mando an dem Far Cry-Titel mitgewirkt. Außerdem sorgt dieses Fan-Konzept zur optimalen Map-Größe für GTA 6 für Begeisterungsstürme. Ein wütender Ex-Mitarbeiter verrät in einem Leak nun Setting und Ankündigung von GTA 6.

GTA 6: Drogenszenen-Setting mit Giancarlo Esposito möglich

Auch wenn noch nicht ganz klar ist, welches Spiel Esposito gemeint haben könnte, gehen einige Fans davon aus, den Schauspieler bei GTA 6 sehen zu dürfen. Im Internet kursieren bereits Theorien dazu, dass sich der Schauspieler als eine Art Drogenboss in das Setting von GTA 6 einschleichen könnte, ähnlich zu seiner Rolle in Breaking Bad und Better Call Saul. Viele Fans hoffen nämlich darauf, dass GTA 6 ganz von den Themen Drogenhandel und Gang-Kriminalität geprägt sein wird. Ein Leak zu kommenden Updates für GTA Online verspricht gleich zwei neue Locations für die Fans, zusätzlich gab Rockstar bekannt, dass eine Standalone-Fassung von GTA Online für die PS5 in Arbeit ist.

Bei GTA 6 könnte der Drogenhandel im Vordergrund stehen.

Ähnlich wie bei Breaking Bad und Better Call Saul wünschen sich Fans bei GTA 6 ein Setting mit vielen illegalen Aktivitäten, wo insbesondere die Drogenherstellung und der Handel im Vordergrund stehen. So könnte es sein, dass man bei GTA 6 auf einen großen Drogenbaron stößt, welchen man entweder durch Belieferungen von Drogen unterstützt oder sogar vom Thron stößt und somit selbst den Platz als großer Drogenboss einnimmt. Fans waren von einem Konzept mit Gameplay-Elementen wie Drogen Dealen bei GTA 6 auch in der Vergangenheit schon begeistert. 

Rockstar Games ist bei der Äußerung dieser Fanwünsche wie immer still und man wird sich bis zu einem offiziellen Wort seitens des Unternehmens aus New York gedulden müssen. Die Einbindung von berühmten Schauspielern, beispielsweise für Motion Capturing, der Visualisierung von Charakteren oder Spracheinbindungen sind auf jeden Fall immer etwa besonders und lassen die Fanherzen häufig höher schlagen. Genau so still verhält man sich unterdessen auch in Bezug auf die Entwicklung eines noch geheimen AAA VR-Spiels von Rockstar Games, könnten wir zum Release von GTA 6 also vielleicht sogar vollends in die Spielwelt eintauchen? Far Cry 6 von Ubisoft lässt nun über Map-Größe spekulieren und gibt dabei interessante Informationen preis.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare