1. ingame
  2. Gaming News
  3. GTA

GTA 6: Story des Spiels abgeschlossen? Synchronsprecherin sorgt für Hype bei Fans

Erstellt:

Von: Jonas Dirkes

Die Community von GTA 6 ist mal wieder in Aufregung. Durch einen Hinweis einer Synchronsprecherin vermuten die Fans, dass die Story des Spiels mittlerweile abgeschlossen ist.

Hamburg – Die GTA-Community ist in Aufruhr. Eine Synchronsprecherin teilte auf Instagram ihre Arbeiten an einem Videospiel mit. Fans von Entwickler Rockstar schließen daraus, dass es sich um GTA 6 handeln müsse. Gleichzeitig mutmaßt man, dass auch die Arbeit an der Story des Spieles daher schon abgeschlossen sein müsse – aber was ist dran an solchen Gerüchten?

Name des SpielsGrand Theft Auto VI
Release (Datum der Erstveröffentlichung)TBA
PublisherRockstar Games
SerieGrand Theft Auto
PlattformenPS5, Xbox Series X/S, PC (unbestätigt)
EntwicklerRockstar North
GenreOpen-World, Action-Adventure

GTA 6: Angebliche Synchronsprecherin und fertige Story – Fans stricken wilde Theorie

Was war in der Welt von GTA 6 passiert? Eigentlich nicht sonderlich viel. Ein paar Fans auf Reddit sehen das allerdings ein wenig anders. Die kleine, eingeschworene Gemeinde geht davon aus, dass die Arbeiten an der Story von GTA 6 abgeschlossen sein müssen, weil die Synchronsprecherin Alexandra Christina auf Instagram Arbeiten an einem neuen Projekt bekannt gab. In den Hashtags ihres Postings befanden sich angeblich verräterische Schlagwörter wie Latina, Games oder Videogames. Für viele ein Beweis der eigenen Theorie.

Wenn man diese Herleitung nun etwas konfus findet, Ist man damit wahrscheinlich nicht allein. Selbst wenn Alexandra Christina, wie von den Fans vermutet, die Synchronsprecherin der weiblichen Protagonistin in GTA 6 ist, sagt das im Grunde rein gar nichts über den Fertigungsstand des eigentlichen Spiels von Entwickler Rockstar aus. Es zeigt eher im Gegenteil, dass die Produktion des Mammut-Spiels sich wohl noch im vollen Gange befindet.

GTA 6: Sicher ist eigentlich nur, dass Rockstar am neuen Teil arbeitet

Was wissen wir schon über GTA 6? Nimmt man die Causa GTA besonders ernst, dann wissen Spielerinnen und Spieler eigentlich nur, dass sich GTA 6 derzeit bei Rockstar in Arbeit befindet. Zu einem Release oder gar Inhalten hielt sich der Entwickler aus New York bisher gänzlich bedeckt. Es gibt zwar immer wieder Release-Leaks für GTA 6, diese sind meist aber so glaubwürdig, wie die aktuellen Theorien rund um die Synchronsprecherin Alexandra Christina. Offiziell gibt es – abseits der Existenz des Spieles – keine Informationen zu GTA 6 und so wird es wohl auch bis zum ersten Trailer zum lang herbei gesehnten Spiel bleiben.

Actionplakat im Rockstar-Stil
GTA 6: Story angeblich fertig, Synchronsprecher beginnen schon mit den Aufnahmen © Rockstar Games

Verlässt man die offizielle Ebene, dann brodelt die Gerüchteküche. GTA 6 soll eine Protagonistin bekommen. GTA 6 soll in mehreren Städten spielen – moment, doch nicht, GTA 6 soll in Vice City angesiedelt sein. Aktuell kann sich noch jeder sein eigenes Grand Theft Auto zusammenbauen. Wir raten daher bei jeglichen Leaks oder vermeintlichen Offenbarungen zum Spiel besondere Vorsicht an den Tag zu legen. Solange es keinen Trailer zu GTA 6 gibt, dürfte es wohl ausschließlich bei Spekulationen zum Game bleiben.

Auch interessant