1. ingame
  2. Gaming News
  3. GTA

GTA Online: Los Santos steckt in der Krise – Sommer Update zieht Benzinpreise an

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Kommentare

Gaming soll in vielen Fällen dazu dienen, für einen Moment aus dem Alltag zu entfliehen. GTA Online macht Fans nun einen Strich durch die Rechnung.

New York – Videospiele sind ein wunderbares Mittel, um der Realität für einen Moment zu entkommen und einfach mal abzuschalten – wenigstens in der Theorie. GTA Online ist seit Jahren eine beliebte Anlaufstelle für solch eine Flucht. Nun kündigte Entwickler Rockstar Games die Handlung für das neue Sommer Update 2022 an. Der Realität entfliehen geht da nicht wirklich, wie sich herausstellt.

Im Gaming der Realität entkommen? Nicht mit GTA Online

GTA Online macht es euch schwer: Vor Kurzem wurden die ersten Inhalte und der Release für das GTA Online Sommer Update 2022 angekündigt. Fans warten bereits gespannt auf die neuen Inhalte und eine erfrischende Story im Online-Modus. Rockstar Games scheint jedoch eine diabolische Seite an sich entdeckt zu haben, denn von Erfrischung kann nicht unbedingt die Rede sein. Die Story des GTA Online Sommer Updates 2022 klingt nämlich nur allzu vertraut.

Der Realität entfliehen schwer gemacht:Die Wirtschaft im südlichen San Andreas steckt in der Krise. Die Benzinpreise haben den höchsten Stand seit Jahrzehnten erreicht, Lieferschwierigkeiten bestimmen den Markt und eine gnadenlose Hitzewelle hat den Staat fest im Griff.“ heißt es vom „Grand Theft Auto“-Entwickler aus New York zum neuen Update.

Öl brennt unter dem Logo von GTA Online
GTA Online: Auch im Spiel brennt die Luft © Rockstar Games / Unsplash (Montage)

Ganz richtig, Rockstar Games hat aus der aktuellen globalen Lage prompt die Story für das GTA Online Sommer Update 2022 gestrickt. Frei nach dem Motto der Cantina-Band: „Alles klar, den selben Song. Und los!“ bringt der Entwickler kurzerhand die Realität in ihr neues Update – mehr Immersion geht nicht.

GTA Online bringt die Realität ins Spiel – Weltuntergang darf Spaß machen

In GTA Online nehmen wir die Sache selbst in die Hand:Der plötzliche Preisanstieg an der Tankstelle erregt derweil die Aufmerksamkeit der IAA, die vermutet, dass die korrupte Duggan-Ölfamilie das System zu ihren Gunsten ausnutzt. Die Agency wird eure Hilfe brauchen, um die Wahrheit herauszufinden.“ heißt es zur Story im GTA Online Sommer Update 2022 weiter.

News zu GTA Online

GTA Online: Schnell Geld verdienen

GTA Online: Ingame-Multimilliardär verrät simplen Geld-Trick

GTA Online: GeoGuessr-Quiz bringt Fans ins Schwitzen

Trotz Hitzewelle steckt also doch etwas Erfrischung in der heißen Story des Updates. Anstatt Öl-Multis mit Tankrabatten weiteren Reichtum zu schenken, dürfen wir die Sache in GTA Online selbst in die Hand nehmen und mal nach dem Rechten schauen. Ob die IAA die richtige Entscheidung trifft, ein paar hitzköpfige Gangster auf die Sache anzusetzen – es gibt schließlich jede Menge explosives Potenzial – sei mal dahingestellt. Aber wir beschweren uns nicht darüber.

Sprit müssen wir in GTA Online nicht bezahlen, unterbrochene Lieferketten und Inflation können uns getrost egal sein und einen Hitzschlag erleiden wir nur, wenn wir zu nah an explodierenden Autos stehen. Bei all der Bedrückung in der realen globalen Lage, darf der Weltuntergang in GTA Online nämlich Spaß machen – irgendwie doch erfrischend.

Auch interessant

Kommentare