Ausgelaufene Lizenzen

GTA Trilogy: Gerüchte bewahrheiten sich – Lieblingssongs der Fans fehlen

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Gerüchte prophezeiten bereits, dass Musik in der GTA Trilogy fehlen würde. Nun haben sie sich bewahrheitet. Diese Lieblingssongs der Fans fehlen.

New York – Rockstar Games hat mit Grand Theft Auto eine Reihe kreiert, die ihresgleichen sucht. Selten sind Fans von Spielen so begeistert, wie sie es bei GTA sind. Dabei ist es völlig egal, um welchen Teil es sich handelt: Geliebt werden sie alle. Zum Flair der Spiele trägt vor allem die Ingame-Musik bei, die sich jede:r Spieler:in dank unzähliger Radiosender selbst aussuchen kann. Doch bei der neu aufgelegten GTA Trilogy fehlt nun ein großer Teil von Songs, die Fans in den Originalen geliebt haben.

Name des SpielsGTA: The Trilogy – Definitive Edition
Release11. November 2021
HerausgeberRockstar Games
SerieGrand Theft Auto
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Nintendo Switch
GenreOpen-World, Action Adventure

GTA Trilogy: Fanängste bestätigt – 40 Songs aus Originaltrilogie fehlen

Welche Songs fehlen in der GTA Trilogy? Insgesamt fehlen knapp 40 Songs aus den Originalversionen der GTA Trilogie. Bereits vor wenigen Tagen tauchte ein Leak auf, der Musikprobleme bei der GTA Trilogy prophezeihte. Denn schon bei GTA 4 musste Rockstar einige Musiktitel entfernen – aufgrund von ausgelaufenen Lizenzen. Nun hat der Entwickler aus New York bekannt gegeben, dass die GTA Trilogy die gleichen Radiosender haben wird, wie der letzte Release der drei Spiele. Bei diesem handelt es sich um die Ports auf Mobilgeräte, bei denen ebenfalls schon Lieder fehlten. Genau diese Songs werden auch in der neuen Definitive Edition fehlen.

GTA Trilogy: Sorgen der Fans bestätigt – Diese 40 Songs fehlen im Spiel

Die 40 fehlenden Titel beschränken sich jedoch auf die Spiele Vice City und San Andreas. GTA 3 hat allem Anschein nach alle Songs behalten, die auch in der Originalversion vorhanden waren. Diese Songs fehlen in GTA Vice City – The Definitive Edition:

  • 2 Live Crew - Get It Girl
  • ABC - Poison Arrow
  • Afrika Bambaataa & the Soulsonic Force - Looking for the Perfect Beat
  • Alcatrazz - God Blessed Video
  • Aneka - Japanese Boy
  • Animotion - Obsession
  • The Buggles - Video Killed the Radio Star
  • The Cult - She Sells Sanctuary
  • The Fixx - One Thing Leads to Another
  • Gary Numan - Cars
  • Herbie Hancock - Rockit
  • Irakere - Añunga Ñunga
  • Joe Jackson - Steppin‘ Out
  • John Waite - Missing You
  • Kate Bush - Wow
  • Lionel Richie - Running with the Night
  • Love Fist - Fist Fury
  • Loverboy - Working for the Weekend
  • Michael Jackson - Billie Jean
  • Michael Jackson - Wanna Be Startin‘ Somethin‘
  • Ozzy Osbourne - Bark at the Moon
  • Quiet Riot - Cum On Feel the Noize
  • Sigue Sigue Sputnik - Love Missile F1-11
  • Trouble Funk - Pump Me Up
  • Tyrone Brunson - The Smurf

Bei Vice City vermissen Fans vor allem den ikonischen Titel von The Buggles: Video Killed The Radio Star. Anscheined sind Fans sehr gerne zu diesem Titel durch das 80er Jahre inspirierte Vice City gedüst. Auch Michael Jackso und Kate Bush werden Fans in der Definitive Edition nicht hören können. Neben Vice City ist aber auch San Andreas von fehlenden Songs betroffen:

  • 2Pac (ft. Pogo) - I Don‘t Give a Fuck
  • Augustus Pablo - King Tubby Meets Rockers Uptown
  • The Blackbyrds - Rock Creek Park
  • Black Harmony - Don‘t Let It Go to Your Head
  • Blood Sisters - Ring My Bell
  • Bobby Byrd - Hot Pants - I‘m Coming, I‘m Coming, I‘m Coming
  • Bobby Byrd - I Know You Got Soul
  • Charles Wright & the Watts 103rd Street Rhythm Band - Express Yourself
  • Fatback Band - Yum Yum (Gimme Some)
  • Gap Band - You Dropped a Bomb on Me
  • George Clinton - Loopzilla
  • James Brown - Funky President (People It‘s Bad)
  • James Brown - The Payback
  • The JB‘s - The Grunt
  • Joe Cocker - Woman to Woman
  • Lyn Collins - Rock Me Again and Again and Again and Again and Again and Again
  • Maceo & The Macks - Soul Power 74
  • N.W.A. - Express Yourself
  • Ozzy Osbourne - Hellraiser
  • Rage Against the Machine - Killing in the Name
  • Roy Ayers - Running Away
  • Tom Petty - Runnin‘ Down a Dream

GTA Trilogy: Ausgelaufene Lizenzen – Fans müssen auf zahlreiche Titel verzichten

Wieso fehlen diese Lieder im Spiel? Das Problem bei den genannten Titeln sind ausgelaufene Musiklizenzen. Allem Anschein nach hatte der Entwickler aus New York diese einzeln erstanden und hätte wohl nicht damit gerechnet, diese knapp 20 Jahre nach Release noch zu nutzen. Kurioserweise fehlen jedoch auch Titel von fiktiven Ingame-Bands wie Fist Fury von Love Fist.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games/pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare