Fans sind stinkig

GTA Trilogy: PC-Spieler können wieder zocken – Rockstar entschuldigt sich

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Wenige Stunden nach Launch nahm Rockstar Games die GTA Trilogy aus dem Store. Nun ist die PC-Version endlich wieder verfügbar – Rockstar entschudligt sich.

Update vom 15.11.2021: Die PC-Version der GTA Trilogy ist wieder verfügbar. Auf Twitter gab der Entwickler bekannt, dass die Spiele im Rockstar Games Launcher wieder zum Verkauf stehen. Es soll auch wieder möglich sein, die GTA Remasterered Trilogy zu spielen, auch wenn einigen Fans „Spielen“ zu hochgegriffen ist. Rockstar Games schreibt dazu, dass sie sich aufrichtig entschuldigen und dass sie weiter an der Qualität und Performance der GTA Trilogy arbeiten würden.

Name des SpielsGTA: The Trilogy – Definitive Edition
Release11. November 2021
HerausgeberRockstar Games
SerieGrand Theft Auto
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Nintendo Switch
GenreOpen-World, Action Adventure

In den Kommentaren reagieren die GTA-Fans mit Memes und Clips zur schlechten Qualität der Definitve Edition. Einige posten Screenshots von ihrer Rückerstattung und schreiben, dass Rockstar Games „zu spät“ gehandelt hätte. In der GTA Trilogy gibt es eine Menge Bugs, die den Spieler:innen den Spaß rauben. Ob sich das mit den versprochenen Updates bessern wird, bleibt abzuwarten.

Erstmeldung: New York – Fans hatten sich enorm auf die neue GTA Trilogy – The Definitive Edition gefreut. Schließlich würden viele die Spiele, die sie stundenlang in ihrer Kindheit gezockt haben, endlich auf den aktuellen Konsolen und PC spielen können. Doch ein Skandal jagt den nächsten. Wenige Stunden nach Release hat Rockstar Games für alle PC-Spieler:innen aus dem Store entfernt. Was ist da los?

GTA Trilogy: Auf unbestimmte Zeit aus Rockstar Store entfernt – Fans können weder kaufen noch spielen

Warum wurde die GTA Trilogy aus dem Store entfernt? Am Donnerstag, den 11. November um 16:00 Uhr deutscher Zeit, wurde die GTA Trilogy – The Definitive Edition für PS5, PS4, Xbox Series X und S, Xbox One, Nintendo Switch sowie PC releast. Doch nur wenige Stunden danach gingen die GTA Server down – aufgrund von Wartungsarbeiten. Gleichzeitig wurde jedoch auch die komplette neue GTA Trilogy entfernt, sodass PC-Gamer:innen diese weder spielen noch kaufen konnten.

GTA Trilogy: Rockstar entfernt PC-Version wenige Stunden nach Release aus dem Store

Auch GTA Online und Red Dead Online waren unspielbar. Doch mittlerweile sind diese Spiele wieder online, da auch der Rockstar Games Launcher wieder läuft. Von der GTA Trilogy hingegen fehlt weiterhin jede Spur. Laut dem Twitter-Account vom Rockstar Support ist GTA: The Trilogy – The Definitive Edition „nicht zum Spielen oder Kaufen verfügbar, bis Dateien entfernt wurden, die aus Versehen in den Versionen enthalten sind“. Wann genau das jedoch geschehen sein soll, schreibt der Entwickler aus New York nicht. Aktuell ist die brandneue GTA Trilogy also auf unbestimmte Zeit nicht verfügbar – und das, obwohl Vorbesteller:innen knapp 60 Euro dafür geblecht haben.

GTA Trilogy: Fans angefressen von Rockstar – PC-Spieler:innen fordern Erstattungen

Was sagen die Fans dazu? Fans sind verständlicherweise extrem gefrustet, zumindest alle, die die GTA Trilogy auf dem PC spielen wollten. Denn obwohl sie 60 Euro bezahlt haben, konnten sie die Spiele höchstens wenige Stunden spielen, bevor der Rockstar Server down war. Seitdem gab es keine Gelegenheit mehr, die GTA Trilogy zu zocken. Eine Erstattung bietet der Entwickler aus New York bisher aber auch nicht an. Fans haben aktuell also viel Geld für nichts ausgegeben. Dementsprechend ist auch die Stimmung in der Community:

  • SocialTaber schreibt: „Stellt euch vor, ihr wärt wir, wir haben ein Spiel gekauft und dürfen es jetzt nicht mal spielen
  • Chops meint: „Junge, ich liebe es wirklich $60 für Spiele zu zahlen, einen Launcher zu nutzen, den ich nicht benutzen will, die Spiele auf meinen PC herunterzuladen, eine Internetverbindung zu benötigen, um sie zu spielen und sie dann weggenommen zu bekommen.
  • Jack_isBak sagt: „So eine Schande, dass Rockstar einige der besten Open World Single Player Story Games gemacht hat und dann so schlimm bei einem Re-Release von 20 Jahre alten Spielen versagen“

Welche Probleme gibt es mit der GTA Trilogy? Bereits vor Release haben Fans über zahllose Bugs in der GTA Trilogy berichtet. Insbesondere die cartoonige Grafik sagt vielen Fans nicht zu, da Modder die alten Games bereits in wunderschöner, neuer Grafik überarbeitet haben. Doch die Modder hat Rockstar allesamt verklagt – kurz bevor die GTA Trilogy angekündigt wurde.

Rubriklistenbild: © Rockstar Games/pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare