Reddit-User trollt die Community

GTA 6: Vice City-Leak enntarnt – Reddit-User hat das Fake-Bild wiedererkannt

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

GTA 6 ist von Rockstar Games noch immer nicht bestätigt. Dennoch tauchen regelmäßig Leaks zum Titel auf. Jetzt hat ein Fan jedoch auf meisterhafte Art einen Vice City-Leak enttarnt.

New York – Die Fans wollen GTA 6. Doch Rockstar Games hält sich mit offiziellen Teasern zurück. Der Hype um GTA 6 ist riesig und Fake-Leaks an der Tagesordnung. Deswegen tauchen immer wieder neue Leaks auf, die diesen Hype um das von Rockstar Games entwickelte GTA 6 nähren. Nicht zuletzt ein Screenshot, der den Strand von Vice City im Entwicklungsstadium zeigen soll. Doch leider ist nicht immer alles Gold, was glänzt. Nun konnte ein Reddit-Nutzer den vermeintlichen Screenshot aus der Entwicklung von GTA 6 als Fake enttarnen. Doch wie hat der Nutzer das geschafft und warum ist gerade dieser GTA 6 Leak so amüsant?

Name des SpielsGrand Theft Auto VI
HerausgeberRockstar Games
EntwicklerRockstar North (unbestätigt)
SerieGrand Theft Auto
GenreOpen World, Action-Adventure
ReleaseTBA

GTA 6: Leak durch Vice-City Bild stellt sich als Fake heraus

Es ranken sich viele Gerüchte um das heiß erwartete GTA 6 von Rockstar Games. Letztens wurde ein geheimer Entwickler-Brief in Red Dead Redemption 2 gefunden, der die Inhalte von GTA 6 anteasen könnte. Doch leider kommen mit den Gerüchten auch Fake-Leaks ans Tageslicht, die die Fans in die Irre führen sollen. Nun stellte sich ein GTA 6 Leak als falsch heraus.

Ein vermeintlicher Screenshot aus dem New Yorker Entwicklerstudio Rockstar Games zeigt den Strand von Vice City mit einem gelben Hubschrauber und einer Minimap in der Ecke des Bildschirms. Da die Fans durch ein Urlaubsfoto von einem Rockstar Games-Manager vermuten, dass die Spieler:innen in GTA 6 wieder nach Vice City zurückkehren, war der Fake-Screenshot gefundenes Fressen. Jedoch hat ein Reddit-Nutzer schnell herausgefunden, dass es sich dabei lediglich um ein bearbeitetes Bild von Google Earth handelt.

GTA 6: Vice City Leak durch Reddit-Nutzer als Fake enttarnt

Bei dem Google Earth Screenshot hat der GTA 6 Fake-Leaker lediglich ein paar Filter über das Bild gelegt und per Photoshop einen Hubschrauber und weitere Gebäude in das Bild bearbeitet. Bei Google Earth lassen sich die Umgebungen auch in einer 3D-Ansicht darstellen, sodass es einem Videospiel für die PS2 ähnelt. Die Fans erwarten zwar mehr eine Grafik, die angemessen für die Auflösung der PS5 ist, aber Kommentare über den frühen Entwicklungsstand von GTA 6 ließen Skeptiker wieder an die Echtheit glauben. 

GTA 6 – Fake-Leak von u/MrBreak16 enttartnt

Der Fake-Leak sah einem möglichen GTA 6 zwar nicht zum Verwechseln ähnlich, aber konnte genügend Fans hinters Licht führen. Bei der Location auf dem Screenshot handelt es sich um den Indian Beach Park in Miami. Da Vice City das Miami von GTA darstellt, war dies auch nicht wirklich weit hergeholt. Trotzdem irgendwie schlecht, wenn man so darüber nachdenkt.

Der Reddit-Nutzer konnte die exakte Location via Google Earth finden und somit sicher sagen, dass es sich nicht um einen Screenshot von Rockstar Games (Firmensitz: New York) handelt. Der Fake-Leak zeigt, wie sehr es den Fans nach neuen Infos zu GTA 6 dürstet und wie schnell man sich auf falsche Informationen einlassen kann. Jedoch halten die Leaks zu GTA 6 auch den Hype um Rockstar Games berüchtigtes Spiel am Leben. 

Rubriklistenbild: © Rockstar

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare