Schlagabtausch

Hades: Beinahe Protagonist – unbeliebtester Charakter anfangs in der Heldenrolle

  • Laura Gabbert
    vonLaura Gabbert
    schließen

Gerade noch gerettet: Supergiant Games wollte zunächst Unsympath Theseus in die Hauptrolle des Indie-Games setzen. Doch Hades‘ Sohn Zagreus machte das Rennen.

San Francisco, Kalifornien – Der Überraschungshit Hades hätte auch ganz anders aussehen können. Entwickler und Herausgeber Supergiant Games hatte anfangs einem anderen Charakter des Spiels die Rolle des Protagonisten zugedacht. Die Neubesetzung Zagreus führte den für Microsoft Windows PC, macOS und Nintendo Switch erschienenen Titel zum Erfolg.

Name des SpielsHades
HerausgeberSupergiant Games
EntwicklerSupergiant Games
PlattformenNintendo Switch, Windows PC, macOS
GenreIndie, Rogue-like, Dungeon-Crawler
Release17. September 2020 (Early Access: 6. Dezember 2018)

Hades: Theseus war der ursprüngliche Kandidat für die Heldenrolle. Allerdings ist er nicht gerade beliebt.

Hades war im letzten Jahr eine regelrechte Überraschung in der Gaming-Welt. Nach dem Early Access Ende 2018 hatten Spieler die Gelegenheit, das Spiel bereits zu spielen – obwohl die Entwickler noch dabei waren, das Game auszureifen. Im September 2020 wurde das Indie-Game offiziell von Supergiant Games veröffentlicht und räumte neben Rekord-Macher The Last of Us 2 bei den Game Awards direkt Preise in den Kategorien Indie und Action ab.

Auf Clubhouse ließ Supergiant-Mitbegründer Amir Rao verlauten, dass noch während des Entwicklungsprozesses von Hades anfängliche Konzepte über den Haufen geworfen wurden. In einem Interview mit The Verge erzählte Creative Director Greg Kasavin, wie es zu der Idee der Umbesetzung kam. Sein Gedanke war, das Spiel beizubehalten, wie es war. Nur der Hauptcharakter sollte wechseln.

But as soon as we start adding specific detail to him, he just doesn’t really feel like Theseus anymore.

Greg Kasavin, Creative Director bei Supergiant Games

Zuerst war es an Theseus, sich aus der Unterwelt zu kämpfen. Der Theseus-Mythos sollte durch das Rogue-like immer wieder anders nacherzählt werden. Allerdings sprang der Funke nicht über, als der griechischen Figur weitere Details zugefügt wurden. „Er fühlte sich einfach nicht mehr wie Theseus an“, gab Kasavin zu bedenken.

Kurz darauf nahm der Prinz der Unterwelt höchstpersönlich Theseus‘ Platz als Protagonist ein. Hades‘ Sohn Zagreus schien ein würdiger Ersatz und bot dem Team aus San Francisco wesentlich mehr Spielraum für das Storytelling im Spiel: Als Sohn des gefürchteten Herrn der Unterwelt, über den es kaum Mythen gibt, ließ sich eine Geschichte rund um eine schwierige, nicht-sterbliche Familie mit sehr viel Macht und Höllenhund Cerberus als Familienhund spinnen.

Hades: Zagreus führt das Rogue-like zum Erfolg.

Hades: Rogue-like der besonderen Sorte – Das hebt den Supergiant Games-Hit von anderen Spielen ab

Was das Spiel zu etwas Besonderem macht, sei nach Supergiant Games vor allem der Aspekt, dass sich immer wieder neue Charaktere und Story-Events entdecken lassen. Das führe dazu, dass der Spieler Hunderte von Stunden spielen könne, ohne dass es langweilig würde.

Laut Angaben aus San Francisco lieben die Entwickler die Herausforderung. Das Spiel sollte auf jeden Fall ein Rogue-like werden, allerdings adaptiert auf das Action-Genre. Rogue-likes sind in diesem Jahr in aller Munde und erfreuen sich äußerster Beliebtheit unter Spielern. Erst kürzlich berichteten wir von dem bald erscheinenden Shooter-Spiel und Rogue-like Returnal von Konkurrent Sony. In Hades führe das Rogue-like laut Angaben von Supergiant Games zu einer einzigartigen Wiederspielbarkeit und sorge durch die eigene Interpretation des Genres für ein echtes Gefühl von Ort und Geschichte.

Hades: Zagreus übernahm die Protagonisten-Rolle.

Hades: Trotz Austausch gab es eine zweite Chance für den unbeliebten Theseus

Theseus sollte allerdings nicht ganz von der Bildfläche verschwinden. Während er neben Zagreus als Protagonist des Spiels keinen allzu spannenden Helden abgab, gelang es dem Entwicklerteam aus San Francisco, die ursprüngliche angeberische Nervensäge als überheblichen Bösewicht zurückzubringen. Schon in der Mythologie sollen seine Handlungen zwar heldenhaft, aber höchst fragwürdig gewesen sein. Auch in Hades machen ihm seine Charaktereigenschaften keine Freunde – mit Ausnahme von dem Minotaur Astorius. Die Rückkehr Theseus‘ war den Angaben von Kasavin zufolge nicht geplant, aber definitiv gelungen.

Rubriklistenbild: © Supergiant Games

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Horizon Zero Dawn: Heute gratis – PS4 und PS5 Spiel kostenlos herunterladen
Horizon Zero Dawn: Heute gratis – PS4 und PS5 Spiel kostenlos herunterladen
Horizon Zero Dawn: Heute gratis – PS4 und PS5 Spiel kostenlos herunterladen
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
MontanaBlack: Twitch-Streamer wurde gebannt – „Ich hab nichts gemacht“
PS5 kaufen: Neue Konsolen über Euronics – Nachschub über neues System verteilt
PS5 kaufen: Neue Konsolen über Euronics – Nachschub über neues System verteilt
PS5 kaufen: Neue Konsolen über Euronics – Nachschub über neues System verteilt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten

Kommentare