Bot-Training

Halo Infinite: Endlich Bots im Multiplayer – Entwickler hört auf Wünsche der Fans

  • Laura Gabbert
    VonLaura Gabbert
    schließen

343 Industries scheint es allen Fans recht machen zu wollen. Nicht nur wird Halo Infinite einen kostenlosen Multiplayer erhalten, auch Bots sollen ins Spiel kommen.

Redmond, Washington – Halo Infinite soll noch in diesem Jahr Release feiern. Auf der E3 2021, der großen Video- und Computerspielmesse aus Los Angeles, gaben Xbox und Entwickler 343 Industries endlich mehr Informationen zu dem kommenden Ego-Shooter der Halo-Serie bekannt. Der Ego-Shooter, der exklusiv für die Microsoft-Konsolen Xbox One, Xbox Series X und Series S sowie für den PC erscheinen wird, bekommt einen Multiplayer. Zur Freude der Fans beinhaltet dieser sogar computergesteuerte Gegner:innen.

Name des SpielsHalo Infinite
HerausgeberXbox Game Studios
Entwickler343 Industries
SerieHalo
PlattforrmXbox Series X/S, Xbox One, PC
GenreEgo-Shooter
Release2021

Halo Infinite: Multiplayer lässt KI-gesteuerte Bots zu – zum Training oder als Lückenfüller

Halo Infinite hat noch immer kein festes Release-Datum. Als Zeitraum für die Veröffentlichung erschien im Showcase-Trailer lediglich die Angabe „Holiday 2021“. Es ist davon auszugehen, dass wir bis Weihnachten diesen Jahres mit einem Release rechnen dürfen, sofern es nicht mehr zu Verzögerungen kommt. Beim Xbox-Event mit Bethesda wurde neben dem Release-Termin bereits ein Multiplayer für Halo Infinite bekannt gegeben. Fans wurden erste Eindrücke vom Spiel gewährt und neue Waffen präsentiert, die sie zum Release erwarten können.

Diese Neuigkeiten dürften schon so einige Fan-Herzen höher schlagen lassen. Bei anderen stieg die Freude umso mehr, als auf dem offiziellen Halo-Blog eine weitere Information auftauchte: Es wird nicht nur einen kostenlosen Multiplayer geben, sondern auch computergesteuerte Gegner:innen. Das bedeutet, dass Spieler:innen die KI-gesteuerten Bots für ihre Trainingseinheiten nutzen können. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, die Gegner:innen mit Waffen und Ausrüstung nach eigener Wahl auszustatten und das Training gezielt auszurichten. Außerdem können sie auch als Ersatz für andere Spieler:innen eingesetzt werden, um das eigene Team zu vervollständigen.

Halo Infinite: Der Ego-Shooter kommt mitsamt Multiplayer direkt zum Release in den Xbox Game Pass

Direkt ab Weihnachten 2021 soll Halo Infinite über den Xbox Game Pass verfügbar sein. Dies wurde bereits auf der offiziellen Website von Xbox angekündigt. Bereits im letzten Monat versprach ein Leak den Halo Infinite und Battlefield 6 im Xbox Game Pass-Abo zum Zeitpunkt der Veröffentlichungen. Der Ego-Shooter, der einen plattformübergreifenden Multiplayer bietet, sollte somit an Weihnachten kostenlos für Abonnent:innen zur Verfügung stehen.

Halo Infinite: Multiplayer bringt lange gefordertes Feature.

Bis zum Release dauert es jedoch noch ein bisschen. Fans der Serie können sich allerdings schon jetzt für ein Programm anmelden, bei dem sie Halo-Insider:innen werden können. Das Entwicklerstudio 343 Industries versprach exklusive Einblicke und Mitentscheidungsrechte für die Zukunft des Ego-Shooters. Vor wenigen Wochen tauchten zudem Gerüchte auf, dass es bald eine Beta-Version von Halo Infinite geben soll. Angemeldete „Insider:innen“ sollen die Chance bekommen, dafür ausgewählt zu werden und den neuen Titel vor allen anderen testen zu können.

Rubriklistenbild: © 343 Industries/ Xbox Game Studios

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Freundin „geleakt“ – Twitch-Star will Verantwortliche „bluten lassen“
MontanaBlack: Freundin „geleakt“ – Twitch-Star will Verantwortliche „bluten lassen“
MontanaBlack: Freundin „geleakt“ – Twitch-Star will Verantwortliche „bluten lassen“
Pokémon Unite: Toxische Fans – Spiel für Nintendo Switch hat „MOBA-Krankheit“
Pokémon Unite: Toxische Fans – Spiel für Nintendo Switch hat „MOBA-Krankheit“
Pokémon Unite: Toxische Fans – Spiel für Nintendo Switch hat „MOBA-Krankheit“
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Wie sind die Chancen auf neue Konsolen?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Wie sind die Chancen auf neue Konsolen?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Wie sind die Chancen auf neue Konsolen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen gegen Vertrag – Nachschub bei MediaMarkt & Saturn
PS5 kaufen: Neue Konsolen gegen Vertrag – Nachschub bei MediaMarkt & Saturn
PS5 kaufen: Neue Konsolen gegen Vertrag – Nachschub bei MediaMarkt & Saturn

Kommentare