Hitman: Neue Videos zur Gary-Abstimmung

  • VonDavid Oehlmann
    schließen

Die Abstimmung zu eurem nächsten Ziel in "Hitman" läuft immer noch und deswegen hat IO-Interactive nun neue Videos veröffentlicht, die euch bei der Entscheidung helfen sollen. In der Abstimmung geht es um Gary Cole und Gary Busey.

#KillCole oder doch lieber #KillBusey?

Als Auftragsmörder hat man es nicht leicht, vor allem nicht wenn sich die beiden potentiellen Ziele auch noch so um eure Gunst reißen und unbedingt von euch gejagt werden wollen. Vor kurzer Zeit berichteten wir schon von den bösen Taten die beide begangen haben wollen, was die Entscheidung nicht leichter machte, denn beide sind wirklich fiese Kerle...

In den neusten Videos erzählen die beiden lebensmüden Garys von ihren Vorteilen als euer Opfer, indem sie beispielsweise vorführen wie sie in verschiedenen Situationen sterben können, oder wie gut ihre Kampfkünste sind um euch eine Herausforderung zu bieten. Passend dazu haben die Entwickler auch Videos veröffentlicht, die darstellen warum der jeweils andere doch kein gutes Ziel für euch ist. Abstimmen könnt ihr per Facebook, Twitter und Google+. Ihr könnt euren Support sogar durch extra erstellte Profil-Bilder und Cover-Fotos visualisieren und so allen zeigen wen ihr als nächstes Ziel haben wollt. Mehr zur Abstimmung könnt ihr auf chooseyourhit.com erfahren.

https://www.youtube.com/watch?v=e0eDCC5A5e4

https://www.youtube.com/watch?v=a-nz9W3xR6Q

Schaut euch die Videos an und entscheidet selbst welchen Gary ihr am liebsten unter die Erde bringen wollt. Beide sind anscheinend ganz wild darauf und bekanntlich soll man Reisende ja nicht aufhalten. Also stimmt fleißig ab und folgt dem Motto:"May the worst Gary win". Die zweite Episode von "Hitman" könnt ihr übrigens ab dem 26. April 2016 spielen und dieses Mal verschlägt es Agent 47 in die italienische Stadt "Sapienza".

https://www.youtube.com/watch?v=yw6dgp3zAKg

Was sagt ihr zu dieser tödlichen Kampagne von IO-Interactive und wen hättet ihr am liebsten als nächstes Ziel? Schreibt uns einfach "#KillCole" oder "#KillBurley" in die Kommentare!

Mehr zum Thema

Kommentare