Hitman: Update 1.02 - Das wurde am Spiel verbessert

  • VonDavid Oehlmann
    schließen

Seit dem Wochenende schleicht Agent 47 wieder durch die Städte und kämpft sich in Episode 1 durch Paris. Laut den Entwicklern arbeitet man noch an sieben weiteren Episoden. Außerdem hat man direkt nach dem Launch von "Hitman" an Patch 1.02 gearbeitet, der nun zur Verfügung steht.

Feinjustierung im Gameplay

Mit Update 1.02 kommen die ersten Verbesserungen für das Gameplay des Stealth-Action-Spiels "Hitman". Mit diesem Update verbessert IO Interactive die ersten Fehler die nach dem Launch am 11. März 2016 aufgetreten sind. Unter anderem sollen die Verbindungsqualität, sowie die künstliche Intelligenz verbessert werden. Insbesondere die Reaktionen auf verdächtige Aktionen sollen davon betroffen sein. Außerdem wird laut Entwickler das Deckungssystem optimiert. Zu den genannten Punkten gesellen sich dann noch viele kleine Verbesserungen.

Playstation 4 wird zuerst geflickt

Das Update wird, wie von IO Interactive und Square Enix angekündigt, zuerst für die Playstation 4 verfügbar sein. Für die Xbox One und den PC sollte das Update aber kurze Zeit später ebenfalls verfügbar sein. Zumindest auf der Playstation 4 wird der Software-Flicken 494 Megabyte groß sein, auf den anderen Plattformen dürfte die Größe nur minimal variieren. Den Original Chance-Log zeigen wir euch natürlich auch, dieser ist bis jetzt jedoch nur auf englisch verfügbar:

Hitman-Update 1.02

Alle weiteren Episoden sollen laut Hersteller bis zum Sommer veröffentlicht werden und viele weitere Schauplätze und Missionen mit sich bringen. Ihr könnt euch entweder jede Episode einzeln kaufen bzw. die, die euch interessieren, oder ihr kauft euch den Seasons-Pass und erhaltet damit direkt zum Launch jeder Episode den neuen Content.

Was sagt ihr zur ersten Episode von "Hitman"? Werdet ihr euch auch die nächsten Episoden zulegen?

Mehr zum Thema

Kommentare