1. ingame
  2. Gaming News

Hogwarts Legacy: 5 peinliche Fehler, mit denen du dich als Muggel outest

Erstellt:

Von: Aileen Udowenko

In Hogwarts Legacy können Spieler in eine magische Zauberwelt eintauchen. Diese fünf Fehler solltet ihr auf jeden Fall vermeiden, wenn ihr kein Muggel seid.

Hamburg – Die magische Welt von Hogwarts Legacy hat für ihre Spieler einiges zu bieten. Dabei kann es zwischen Zaubersprüchen, Trankmaterialen und Hexenbesen teilweise recht unübersichtlich werden. Stürzt man sich Hals über Kopf ins Spiel, kommt es dann schnell zu kleinen Fehlern, die sich allerdings stark auf das Spielerlebnis auswirken können. Wir verraten euch deshalb, welche Fehler ihr beim Spielen von Hogwarts Legacy unbedingt vermeiden solltet.

Titel des SpielsHogwarts Legacy
Datum der Erstveröffentlichung10. Februar 2023
EntwicklerAvalanche
SerieHarry Potter
HerausgeberPortkey Games, Warner Bros. Games
PlattformenPC, PS5, PS4, Xbox Series X, Xbox One, Nintendo Switch
GenreOpen World, Action-Adventure

Hogwarts Legacy: Vermeidet diese 5 Fehler für das beste Spielerlebnis

Darum gehts: In Hogwarts Legacy können Spieler viele magische Geheimnisse entdecken. Um hierbei auch von möglichst viel Spielspaß zu profitieren, gibt es allerdings ein paar Dinge, auf die man in der Zauberwelt achten sollte. Von diesen Tipps und Tricks sind aber nicht alle sofort auf den ersten Blick zu erkennen. Wir haben euch deshalb eine Liste von Fehlern erstellt, die ihr während eurer Zeit an der Schule für Zauberei und Hexerei unbedingt vermeiden solltet.

  1. Belohnungen vergessen: Besonders zu Beginn des Spiels solltet ihr darauf achten, die Belohnungen für eure abgeschlossenen Herausforderungen einzusammeln. Das passiert nämlich nicht automatisch, sondern nur, wenn ihr nach Abschluss nochmal auf die Herausforderung klickt.
  2. Gleiche Zauber in verschiedene Sets: Legt niemals die gleichen Zauber in verschiedene Angriffssets. Mit unterschiedlichen Zaubern könnt ihr nämlich im Kampf ein neues Set wählen, während euer erstes nachlädt. So vermeidet ihr auch, dass ihr den Standardangriff nutzen müsst.
  3. Zauber derselben Farbe im Set: Benutzt für eure verschiedenen Sets Angriffszauber verschiedener Farben. So könnt ihr immer auf die Schilde eurer Gegner reagieren und müsst hierzu nicht zwischen den Sets hin und herspringen.
  4. Ausrüstungsgegenstände horten: Behaltet nicht alle eure Ausrüstungsgegenstände, denn ihr habt nur einen geringen Inventarplatz. Rüstet also immer eure besten Gegenstände aus und verkauft den Rest.
  5. Seid nicht gemein zu Katzen: Das sollte wohl eigentlich auf der Hand liegen, wir sprechen es trotzdem an. Katzen sind süß, seid deshalb nett zu ihnen.

Besonders eure Kämpfe in Hogwarts Legacy können davon profitieren, wenn ihr die Fehler in den Zauber-Sets vermeidet. Gegner-Gruppen werden dann zu einem deutlich kleineren Hindernis. Und desto schneller ihr eure Kämpfe gewinnt, desto mehr Zeit habt ihr, um in Anschluss Katzen zu streicheln. Die Tipps in Videoform findet ihr ganz oben im Artikel.

Weitere Guides zu Hogwarts Legacy

Hogwarts Legacy Trophäen-Guide: So macht ihr euch den Weg zum Platin ganz leicht

Hogwarts Legacy: Sophronias Quiz Antworten – So liegt ihr bei jeder Frage richtig

Hogwarts Legacy: Tür-Rätsel lösen – Aufgaben, Erklärungen und Lösungen

Hogwarts Legacy: Thestral fangen – Hier findet ihr das magische Reittier

Zauberlehring und Drache in Hogwarts Legacy
Hogwarts Legacy: Diese 5 Fehler solltet ihr unbedingt vermeiden © WB Games

Zum Start beachten: Vermeidet ihr die fünf Fehler, kann euch das sehr im Spielverlauf helfen. Aber auch zum Start von Hogwarts Legacy gibt es einige Dinge, die ihr beachten solltet. Für die Zauberlehrlinge, die gerade erst ihre Reise in Hogwarts beginnen, haben wir einen Artikel zu den besten Tipps in Hogwarts Legacy geschrieben.

Auch interessant