Wow

Hogwarts Legacy: State of Play zeigt riesige Open World – Release eingegrenzt

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Sony präsentierte am 17. März 2022 eine neue State of Play, bei der neues Material zu Hogwarts Legacy gezeigt wurde. Der neue Trailer begeisterte Fans.

San Mateo – Für Donnerstag, den 17. März 2022, hat PlayStation eine State of Play angekündigt. Seit Monaten kursieren Gerüchte im Netz, dass es auf einer solchen Präsentation von Sony Informationen und Neuigkeiten zu Hogwarts Legacy geben soll. Nun ist es endlich so weit. Die State of Play am 17. März steht nämlich ganz im Zeichen des Harry Potter-Spiels und wird exklusive Einblicke ins Gameplay zeigen. Wir verraten euch, was auf der State of Play zu Hogwarts Legacy gezeigt wurde.

Name des SpielsHogwarts Legacy
EntwicklerAvalanche Software
PublisherWarner Bros. International Enterprises, Portkey Games
SerieHarry Potter
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC
GenreAction-Rollenspiel

Hogwarts Legacy: State of Play zeigt neues Gameplay – Riesige Open World

Seit Wochen, wenn nicht gar Monaten, heißt es von Insider*innen, dass Fans bald mit Neuigkeiten zu Hogwarts Legacy rechnen können. Nun ist es tatsächlich so weit und die State of Play zeigt neues Material zu Hogwarts Legacy.

Was wurde gezeigt? Auf der State of Play zeigte PlayStation, mit Sitz in San Mateo, einen brandneuen Gameplay-Trailer zu Hogwarts Legacy. Und der war voll gespickt mit Informationen. Fans dürfen sich nämlich auf eine riesige Open World freuen, in der es scheinbar unendlich viel zu entdecken gibt. Als 5. Klässer werden Spieler*innen Unterricht wie Zaubertränke, Kräuterkunde und Verteidigung gegen die dunklen Künste besuchen, um ihre magischen Fähigkeiten zu schulen.

Hogwarts Legacy: State of Play zeigt riesige Open World – Immer noch kein Release-Termin

Außerdem müssen Spieler*innen natürlich lernen, wie man sich verteidigt. Denn es gibt ein mysteriöses Geheimnis zu lüften und eine Revolte scheint sich anzubahnen. Die Kobolde scheinen böse Pläne zu schmieden und sich mit bösen Zauberern zu verbünden, um die Magierwelt auf den Kopf zu stellen. Im Kampf können Fans ihre eigenen Zauberfähigkeiten unter Beweis stellen und individuelle Zauberspruch-Kombos anwenden. Auch die Anwendung von Avada Kedavra ist möglich, wird euch aber auf einen anderen Weg, fernab von guten Zauberern, führen. Todesser scheint es per se noch nicht zu geben, schließlich spielt Hogwarts Legacy Ende des 18. Jahrhunderts.

Insgesamt scheint die Open World von Hogwarts Legacy riesig zu sein und Fans werden nicht nur das Hogwarts-Schloss ausgiebig erkunden können, sondern auch die Welt drumherum. Dazu gehören wohl auch Hogsmeade und weitere Orte, die Fans aus den Büchern und Filmen kennen. Wer Tiere liebt, kann phantastische Tierwesen finden, pflegen und aufpäppeln. Außerdem gibt es natürlich zahlreiche Dungeons und Puzzles zu lösen und die Gegner wollen besiegt werden.

Hogwarts Legacy: State of Play verrät wichtigste Information nicht

Wann wird Hogwarts Legacy releast? Doch die wichtigste Information haben Fans abermals nicht zu Hogwarts Legacy bekommen. Trotz 20-minütiger State of Play und umfassendem Einblick ins Gameplay wurde noch immer kein konkreter Release-Termin genannt. Dafür zeigte der Trailer jedoch einen Termin, der den Release etwas weiter eingrenzt. Hogwarts Legacy soll in der Weihnachtszeit 2022 für PlayStation 4, PS5, Xbox Series X und S, Xbox One und PC erscheinen. Ob der Release dann im November oder Dezember stattfindet, ist noch unklar.

Das sagen die Fans dazu: Der fehlende Release-Termin scheint die Fans von Hogwarts Legacy jedoch nicht allzu sehr zu schmerzen. Unter dem Livestream auf YouTube schreibt Azerrz: „Das ist alles, von dem ich je geträumt habe... Danke Avalanche“. Und T.T. fügt hinzu: „Visuell sieht das Spiel einfach umwerfend aus.“ Dem können wir nur zustimmen. Bleibt nur abzuwarten, wann wir Hogwarts Legacy endlich in den Händen halten können.

Edit: In unserer Berichterstattung ist uns zunächst ein Fehler unterlaufen, bei dem wir schrieben, dass es noch keinen Release-Termin geben würde. Dies haben wir nun korrigiert und bitten den Fehler zu entschuldigen.

Rubriklistenbild: © Warner Bros/PlayStation

Kommentare