Homefront - The Revolution: Release verschiebt sich auf 2016

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Jede News die nicht davon handelt, dass die Entwicklungen zu „Homefront – The Revolution“ gestoppt werden, ist eine gute News. So versuchen wir euch jedenfalls die optimistische Seite von der Verschiebung des Release-Termins zu zeigen, obwohl der Open-World Shooter in diesem Jahr erscheinen sollte.

Revolution in eigenen Kreisen

Vor einem Jahr durften wir erste bewegte Bilder von „Homefront – The Revolution“ sehen. Gemeinsam mit vielen Screenshots und Details zu der Handlung, schien alles so, als wäre ein neues Spiel auf ganz normalen Weg zu uns und damit war der Release-Termin erstmals auf 2015 angesetzt. Leider läuft nicht immer alles wie man es plant und Crytek geriet in finanzielle Probleme. Diese hatten zur Folge, dass einige wichtige Köpfe des Entwicklerteams aus dem Projekt ausstiegen. Schnell wurde der Titel zum Problemkind, um das man sich nur noch Sorgen musste. Jetzt wo sich der Publisher Deep Silver zum Release in 2016 äußerte, regen sich Fans weniger auf, viel mehr sind sie erleichtert, dass die Entwicklungen zu „Homefront – The Revolution“ nicht gestoppt sind.

Was erwartet uns an der Revolutionsfront?

„Was würdest du für deine Freiheiten aufs Spiel setzen“ Das ist der Slogan des Spiels, der sich wie ein roter Faden durch das Spiel ziehen wird. Die Handlung findet in Philadelphia statt, vier Jahre nachdem Nord Korea Amerika eingenommen hat. Die Menschen leben in Angst und werden von einem Polizei-Staat unterdrückt. Ihr werdet im Open-World Shooter für die Revolution arbeiten und neben einer packenden Einzelspieler-Kampagne auch Kooperativ in den Genuss von „Homefront – The Revolution“ kommen.

Ganz beruhigt sind wir ehrlich gesagt nicht und deswegen werden wir uns auch weiterhin zumindest etwas Sorgen machen. Falls die Entwicklungen aber erfolgreich verlaufen sollten, wird der Titel für Linux, Mac, PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Wie sieht es mit euch aus? Freut ihr auf euch „Homefront – The Revolution“ und wie nehmt ihr die Neuigkeiten auf? Schreibt es uns einfach in die Kommentare!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare