Unglaublich

Horizon Forbidden West: Kontroverse um Aloy-Veränderung – Aufschrei nach Trailer

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Guerilla Games veröffentlichte kürzlich einen neuen Gameplay-Trailer. Fans führen nun eine kontroverse Diskussion über das Aussehen von Protagonistin Aloy.

Amsterdam – Die PS5 von Sony ist seit einem halben Jahr erhältlich. Zumindest, wenn man sehr viel Glück und auch ein bisschen Geld hat. Nach und nach trudeln nun auch die ersten Next-Gen-Spiele ein, die das volle Potenzial der neuen Konsole ausschöpfen. Darunter nicht nur Ratchet & Clank: Rift Apart, sondern auch Horizon Forbidden West. Kürzlich wurde von letzterem auch neues Gameplay gezeigt, doch Fans hatten nur Augen für Protagonistin Aloy. Manche Fans fat-shamen Aloy nun aber wegen ihres leicht veränderten Aussehens.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)2021
Publisher (Herausgeber)Sony Interactive Entertainment (SIE)
SerieHorizon
PlattformPS5, PS4
EntwicklerGuerilla Games
GenreAction-Rollenspiel, Open World

Horizon Forbidden West: Gesichtszüge von Aloy spalten Fangemeinde

Der Nachfolger von Horizon Zero Dawn kommt dieses Jahr endlich in den Handel und Fans dürfen Protagonistin Aloy erneut auf ihrer Reise durch das postapokalyptische Nordamerika begleiten. Erst kürzlich zeigten Guerilla Games und Sony Einblicke mit einem brandneuen Gameplay-Trailer in die Welt von Horizon Forbidden West. Im Trailer konnten Fans die kunterbunte, tropische Welt des verbotenen Westens entdecken sowie einige neue Maschinen, Gegner und natürlich alte Bekannte wiedertreffen. Denn Horizon Forbidden West spielt sechs Monate nach den Geschehnissen des Vorgängers und somit ist ein wenig Zeit ins Land gegangen und Dinge, Menschen und Situationen haben sich verändert.

Horizon Forbidden West: Kontroverse um Aloy-Veränderung – Aufschrei nach Trailer

Auch Protagonistin Aloy hat sich ein wenig verändert, was einigen Fans aufgefallen ist und gar nicht gefallen hat. Tatsächlich gibt es einige Tweets, die Aloy sogar als „fett“ bezeichnen oder schreiben, dass Aloy in den letzten sechs Monaten seit Horizon Zero Dawn es sich wohl „ein wenig zu gut gehen“ hat lassen. Das Gesicht von Aloy wirkt tatsächlich etwas runder als noch in Horizon Zero Dawn, das kann aber an den neuen technischen und grafischen Möglichkeiten der PS5 liegen. Schließlich sieht die gesamte Welt detaillierter und farbenfroher als der Vorgänger aus.

Horizon Forbidden West: Fan empfindet Aloy als „zu männlich“

Die „neue“ Aloy aus Horizon Forbidden West mit der „alten“ Aloy aus Zero Dawn zu vergleichen, hinkt also schon bezüglich der grafischen Möglichkeiten der alten PlayStation 4-Generation. Dort wirken die Grafiken noch etwas verwaschener, während die Darstellung auf der PlayStation 5 einer Next-Gen-Konsole würdig ist und viel mehr Details preisgibt. Womöglich lässt also beispielsweise das Ray-Tracing Aloys Gesicht etwas runder aussehen. „Fett“ ist die taffe Protagonistin deswegen aber noch lange nicht. Einen Fan, namens ApexAlphaJ auf Twitter, stören die runderen Proportionen von Aloy so sehr, dass er Sony sogar vorwirft, sie würden ihre weiblichen Hauptcharaktere „höllisch maskulin aussehen lassen“. Er führt weiter aus: „Kaum Kurven [und] raue, nicht weibliche Züge. Anders als die durchschnittliche Frau, wie [...] TLOU2‘s Ellie.“

Im Gegenzug hat der Fan aber auch einen Vorschlag, wie Aloy stattdessen aussehen sollte. Ob diese Fan-Art für die Protagonistin so praktikabel ist, ist eher unwahrscheinlich. Schließlich ist Aloy eine starke Kriegerin, die in der Wildnis umherstreift und sicherlich keine Zeit hat ihre Zähne zu bleachen oder vor dem Kampf Make-up aufzulegen. Unter seinem Tweet bekommt der Fan viel Kontra. So schreibt kulpreetvirdi, dass Frauen (weder im realen Leben noch in Spielen) nicht nur existieren, um den männlichen Vorstellungen zu entsprechen.

Zudem ist Aloy nach der niederländischen Schauspielerin Hannah Hoekstra designt, die ebenfalls etwas rundlichere Gesichtszüge besitzt. Guerilla Games hat also vermutlich nur die Gesichtszüge von Aloy nochmal an die der Schauspielerin etwas angepasst. Schließlich legt das Entwicklerstudio viel Wert auf Feinheiten, wie man auch anhand der detaillierten Map aus Horizon Forbidden West erkennen kann.

Rubriklistenbild: © Guerilla Games (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare