Ab in den wilden Westen

Horizon Forbidden West: Alle Infos zu Release, Gameplay und Story

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Mit Horizon Forbidden West bekommt Zero Dawn endlich einen Nachfolger. Das sind alle bisher bekannten Informationen zum PlayStation-Sequel von Guerilla Games.

Amsterdam – Horizon Zero Dawn geht in die zweite Runde. Knapp vier Jahre nach dem Erfolgshit von Guerilla Games kommt mit Horizon Forbidden West nun die Fortsetzung der Story rund um Heldin Aloy. Diesmal geht es in den namensgebenden Westen der postapokalyptischen USA, wo Aloy sich neuen Feinden, Maschinen und anderen Gefahren entgegenstellen muss.

Name des SpielsHorizon Forbidden West
Herausgeber (Publisher)Sony Interactive Entertainment (SIE)
EntwicklerGuerilla Games
SerieHorizon
PlattformPlayStation 4 (PS4), PlayStation 5 (PS5)
GenreAction-Adventure, Open World
Release (Datum der Erstveröffentlichung)Herbst/ Winter 2021 (unbestätigt)

Horizon Forbidden West: Ein würdiger Nachfolger für Zero Dawn?

Horizon Zero Dawn erschien erstmals im Jahre 2017 exklusiv für die PS4. Entwickler Guerilla Games war zuvor insbesondere für die Killzone-Reihe bekannt gewesen und produziert bereits seit 2005 als First-Party-Entwickler für Sony. Innerhalb der ersten zwölf Monate konnte Horizon Zero Dawn ganze 7,6 Millionen Mal verkauft werden und wurde damit zum erfolgreichsten neuen Videospiel in 2017. Sogar The Legend of Zelda: Breath of the Wild für die Nintendo Switch konnte da nicht mithalten.

Mittlerweile hat Zero Dawn einige Jahre auf dem Buckel und Fans lechzen nach einer Fortsetzung. Groß war die Freude der Fans daher, als überraschenderweise Forbidden West auf dem PS5-Reveal in 2020 angekündigt wurde. Welche Abenteuer werden Spieler:innen diesmal erleben? Wird Aloy wieder eine Rolle spielen? Wird es einen Multiplayer oder eine Demo geben? Wird Forbidden West exklusiv für die PlayStation 5 erscheinen? Und vor allem: Wann ist der Release von Horizon Forbidden West?

Horizon Forbidden West: Release auf Ende 2021 festgelegt – Konkretes Datum fehlt noch

Beantworten wir die womöglich wichtigste Frage zuerst: Wann ist der Release von Horizon Forbidden West? Ein konkretes Datum haben bisher weder Guerilla Games noch Sony festgelegt, geplant ist Horizon Forbidden West jedoch für 2021. In einem Interview sagte PlayStation Studio-Chef Hermen Hulst, dass Horzion Forbidden West Ende 2021 erscheinen soll. Sicher festlegen wollte sich Hulst jedoch noch nicht. Schließlich kann es noch immer zu Verzögerungen kommen. So musste das Sequel zu God of War auf nächstes Jahr verschoben werden.

Horizon Forbidden West: Alle Infos zu Release, Gameplay und Story

Die Verschiebung von God of War Ragnarok deutet darauf hin, dass Sony seine ganze Energie vorerst in Horizon Forbidden West stecken will. Ständige Verschiebungen kommen bei Fans bekanntermaßen nicht gut an und natürlich will auch Sony seine Fans mit Titeln für die Next-Gen versorgen. Allerdings wird Horizon Forbidden West nicht nur für die PS5 erscheinen, sondern tatsächlich auch für die PlayStation 4. Wer bisher also noch keine PS5 ergattern konnte, kann trotzdem die Geschichte des Sequels erleben. Anders sieht es da bei Xbox-Besitzer:innen aus. Forbidden West wird weder für die Xbox Series X und S, noch für die Xbox One erscheinen. Auch eine PC-Version ist bisher nicht angekündigt.

Jedoch erschien auch Horizon Zero Dawn einige Jahre später für den PC, sodass wir eine PC-Version nicht vollständig ausschließen wollen. Auch ein Preis ist bisher noch nicht bekannt. Geht man aber nach bereits releasten PS5-Titeln, kann man von 79,99 € für die PlayStation 5-Version ausgehen. Auch Amazon gibt diesen Preis für Horizon Forbidden West an. Die PS4-Version sollte dagegen etwas günstiger ausfallen.

Horizon Forbidden West: Geschichte und Story – Worum geht es im Sequel?

Aber worum geht es in Horizon Forbidden West überhaupt? Klar ist: Fans schlüpfen wieder in die Rolle der Heldin Aloy, die schon Protagonistin in Horizon Zero Dawn war. Dank eines ausführlichen Gameplay-Trailers konnten Fans auch bereits erste Einblicke in die Geschichte, das Gameplay, die Maschinen und zukünftige Waffen im neuen Teil bekommen. Ende Mai zeigte Guerilla Games auf der State of Play ganze 15 Minuten Gameplay zu Horizon Forbidden West und begeisterte damit die Fans.

Aloy erkundet in Horizon Forbidden West den nordamerikanischen Westen.

Horizon Forbidden West wird sechs Monate nach den Geschehnissen von Horizon Zero Dawn spielen und Aloy in weitere entlegene Winkel des postapokalyptischen Amerika schicken. Diesmal geht es in den namensgebenden Westen, wo nicht nur neue Freunde, sondern auch angriffslustige Feinde und mörderische Maschinen auf Aloy warten. Außerdem sucht eine gefährliche Pest die westlichen Lande heim, die Ackerflächen, Tiere und auch Maschinen zu verseuchen scheint. Dem muss unsere Jägerin natürlich auf die Spur gehen und die Welt vor dem drohenden erneuten Untergang bewahren.

Horizon Forbidden West: Kämpfe werden taktischer, Gegner schwieriger

Wie man in der State of Play-Präsentation sehen konnte, muss sich Aloy auch in Horizon Forbidden West durch eine postapokalyptische Open World kämpfen. Im Trailer befand sich Aloy auf der Suche nach ihrem treuen Freund Erend, den sie zuvor auf die Suche nach einem wichtigen Artefakt geschickt hatte. Dabei wurden Erend und sein Trupp jedoch vom feindlichen Tenakth-Stamm überfallen. Während die meisten anderen ermordet wurden, wurde Erend entführt und Aloy macht sich auf den Weg ihn zu retten. Dabei muss die Heldin nicht nur gegen neue mörderische Maschinen, wie den Tremortusk oder die Clawstriders, kämpfen, sondern auch gegen die menschlichen Feinde. Diese können zu allem Überfluss auch noch Maschinen überbrücken und für sich kämpfen lassen.

Aloy bekommt zahlreiche Waffenupdates in Horizon Forbidden West.

Im Kampf bekommt Aloy in Horizon Forbidden West jede Menge neuer Waffen und Möglichkeiten zur Verfügung gestellt. Eine Art Seilzug hilft Aloy beim schnelleren Klettern, mithilfe eines Drachen kann sie von hohen Orten heruntergleiten und dank einer Tauchmaske kann sie nun auch die Tiefen des Pazifiks erkunden. Außerdem wurde der Fokus verbessert, sodass nun noch mehr Maschinen von Aloy überbrückt werden können. Die Waffen wurden ebenfalls überarbeitet und Spieler:innen werden nun wesentlich taktischer kämpfen können. Aloys Speer bekommt mehr Angriffsmöglichkeiten und natürlich darf auch der Bogen nicht fehlen. Zusätzlich werden Spieler:innen wieder zahlreiche Fallen, Schleudern, Granaten und andere Waffen an bzw. in die Hand bekommen.

Horizon Forbidden West: Demo, Multiplayer, Spielzeit, Maschinen – Was kommt im Sequel?

Geht es nach den aktuellen Ankündigungen von Sony und Guerilla Games werden Fans Horizon Forbidden West noch dieses Jahr in den Händen halten können. Ob es eine Demo geben wird, ist jedoch nicht bekannt. Allerdings gab es auch zum Vorgänger keine Demo, also gehen wir derzeit nicht davon aus, dass es eine Horizon Forbidden West Demo geben wird. Auch ein Multiplayer-Modus ist eher fraglich. Guerilla Games und Sony schweigen dazu bisher, doch auch hier gilt das gleiche wie bei der Demo: Horizon Zero Dawn war ein reiner Singleplayer. Die Vermutung liegt also nahe, dass dies auch beim Sequel so sein wird.

Der Tremortusk ist eine von vielen gefährlichen Maschinen in Horizon Forbidden West.

Die Spielzeit von Horizon Forbidden West ist ebenfalls noch unbekannt. Orientiert sich Guerilla Games jedoch am Vorgänger, können Fans mit 30 bis 60 Stunden Spielzeit rechnen – je nachdem wie intensiv sie die postapokalyptische Welt erkunden möchten. Schließlich wird es allerlei Neues geben, insbesondere Maschinen.

Im Trailer konnte man bereits einige der neuen Maschinen entdecken, mit denen es Aloy aufnehmen werden muss. Da gab es den riesigen Tremortusk, der an ein urzeitliches Mammut erinnert, Clawstriders, die Velociraptoren nicht unähnlich sind oder auch Sunwings, die fliegen können. Da Aloy in Horizon Forbidden West endlich auch Gewässer erkunden kann, gibt es natürlich auch gefährliche Maschinen im Wasser, die Krokodilen oder riesigen Schildkröten ähneln.

Horizon Forbidden West: „Veränderte“ Aloy löst riesige Debatte auf Twitter aus

Der Gameplay-Trailer hat Fans definitiv in seinen Bann gezogen. Doch neben den ganzen Neuerungen ist Fans noch etwas anderes aufgefallen. Angeblich sieht Aloy anders aus als noch in Zero Dawn. Die angebliche Aloy-Veränderung löste eine heftige Debatte aus. Mancher Fan war der Meinung, dass es sich Aloy in den sechs Monaten zwischen Zero Dawn und Forbidden West wohl etwas „zu gut hat gehen lassen“ – also mehr bzw. „zu viel“ gegessen hat. Ein anderer User betitelte Aloy aus dem Gameplay-Trailer sogar als maskulin und hätte lieber eine „weiblichere“ Heldin mit Make-up und strahlend weißen Zähnen gesehen. Unter seinem Tweet brach anschließend eine große Diskussion aus:

  • ApexAlphaJ: „Bin nur ich es oder lässt Sony seine weibliche Hauptfigur höllisch maskulin aussehen? Keine Kurven und raue, nicht weibliche Züge – ganz im Gegensatz zur durchschnittlichen Frau wie *hust hust* TLOU2s Ellie.
  • Metal Gear Ray: „Sh*t wie das hier [der Kommentar von ApexAlphaJ, Anm. d. Red.] is der Grund, warum so viele Frauen an niedrigem Selbstbewusstsein und negativem Body-Image leiden. Weil Incels, wie du, wollen, dass alle Frauen aussehen wie Supermodels. Aloy ist wunderschön. Alle Frauen sind es.
  • Manas: „Sie ist eine Frau, die im postapokalyptischen San Francisco lebt. Es wäre komisch, wenn sie wie Miss Universe aussehen würde.“
  • Megacherv: „Ah ja, Aloy, die 100 Jahre nach einer globalen Apokalypse lebt, sollte *checkt Notizen* Lipgloss und Eyeliner tragen.
  • RetsuHatane: „Ich stimme mit deiner Meinung nicht überein. Aber sie [Aloy, Anm. d. Red.] schaut komisch aus, ihre Gesichtsproportionen sind eine seltsame Wahl [und] lassen sie „geschwollener“ aussehen. Für mich sieht es nicht so schön aus.“
  • AL_Draws: „Das ist die realistischste Frau in einem Videospiel, die ich seit langer Zeit gesehen habe.

Viele andere hingegen sprachen sich für den „neuen Look“ der Protagonistin aus, da dieser wesentlich realistischer sei. Guerilla Games sagte dazu lediglich, dass Aloy womöglich verändert aussehe, weil die PS5 eine wesentlich bessere Grafik habe und es dank Raytracing nun noch realistischer wirke. Tatsächlich ähnelt Aloy in Horizon Forbidden West noch mehr ihrem realen Vorbild: der niederländischen Schauspielerin Hannah Hoekstra.

Horizon Forbidden West: Mögliches PS5-Bundle zum Release?

Ab Winter 2021 soll Horizon Forbidden West erscheinen, sofern Sony und Guerilla Games den Titel nicht doch noch verschieben würden. Zum Release könnte es dann auch gut möglich sein, dass es Horizon Forbidden West im Bundle mit der PS5 gibt. Schließlich gab es auch Bundles mit Ratchet & Clank: Rift Apart und Housemarques Returnal. Vielleicht hat sich die Situation rund um die PlayStation 5 bis dahin auch etwas entspannt. Schließlich ist es nach wie vor sehr schwer, an die Next-Gen-Konsole von Sony zu kommen. Da Horizon Forbidden West auch für die PS4 erscheint, brauchen Fans aber gar nicht unbedingt die neueste Konsolengeneration. Auf der Last-Gen fällt dann vielleicht auch das „veränderte Aussehen“ von Aloy nicht so sehr auf.

Manche Fans sind der Meinung, dass Aloy in Horizon Forbidden West anders aussieht.

Spätestens zum Release sollten dann auch die ersten Wertungen für Horizon Forbidden West erscheinen. Schlägt das Sequel ein wie der Vorgänger können wir mit grandiosen Noten rechnen. Horizon Zero Dawn hat auf metacritic einen Score von 89 geschafft. Kann Horizon Forbidden West das toppen?

Rubriklistenbild: © Sony

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?
PS5 kaufen: Nachschub bei Amazon – Neue Konsolen am Wochenende?

Kommentare