Viele Spekulationen um TikTok-Star

„Hussain Chillt“ tot? – TikTok-Star könnte bald großes Comeback planen

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

„Hussein Chillt“ ist seit Juni 2021 von TikTok verschwunden und wurde von einigen Fans als tot betrachtet. Nun gibt es Hinweise, dass er ein großes Comeback planen könnte.

Update vom 04.10.2021: Es gibt Neuigkeiten zum TikTok-Account von „Hussein Chillt“ (@husseinchillt). Viele User aus der TikTok-Community hatten angenommen, dass Hussein Chillt möglicherweise tot sein könnte oder Opfer eines Verbrechens wurde. Bisher gab es jedoch keine Hinweise, dass der Inhaber des Accounts gestorben ist. Allerdings hat er in den letzten 4 Monaten auch keine Hinweise auf seinen Verbleib gegeben. Dies sorgte dafür, dass die Spekulationen in den letzten Wochen immer größer wurden.

Name der PlattformTikTok
Art der PlattformVideoportal, soziales Netzwerk
BetreiberBeijing Bytedance Technology Ltd.
BetriebssystemeAndroid, iOS
Aktuelle VersionAndroid: 17.6.3 (14. September 2020), iOS: 17.5.1 (8. September 2020)
Monatliche aktive Nutzer:innenCa. 32 Millionen (Mai 2021)

Nun gibt es jedoch einen neuen Hinweis, der nicht nur zeigt, dass Hussein Chillt scheinbar weiterhin unter den Lebenden weilt, sondern auch auf ein großes Comeback hindeuten könnte. Am 1. Oktober wurden alle Clips bis auf das letzte Video vom Account von @husseinchillt gelöscht. Das vermutliche Paar Hussein Chillt und Elio Chillt könnte sich eine kreative Pause von Social-Media genommen haben und den Sommer dafür genutzt haben, sich nach einer Auszeit neue Ideen und Konzepte auszudenken. Ob und wann es ein Comeback gibt, ist bisher noch unklar. Da die beiden jedoch gemeinsam mehr als 2 Millionen Follower auf TikTok haben, könnte es sein, dass sie auf die nächste Stufe mit den Clips zu ihrem queerem Lifestyle aufsteigen wollen.

Erstmeldung vom 23.09.2021: Hamburg – Aktuell dominiert ein Thema die TikTok-Szene in Deutschland: Das Verschwinden von „Hussain chillt“ von Social Media. Der TikTok-Star postete zuletzt am 1. Juni ein Video und war danach nicht mehr auf TikTok aktiv. Mittlerweile gibt es die verrücktesten Gerüchte rund um „Hussain chillt“. Es wird sogar von seinem Tod gesprochen. Wir zeigen euch, was an den Gerüchten rund um „Hussain chillt“ dran und was wirklich bekannt ist.

„Hussain chillt“ tot? Verschwinden von TikTok schürt Gerüchte

„Hussain chillt“ ist ein erfolgreicher TikToker, der bereits über 1,5 Millionen Follower auf TikTok hat. Seine Videos bestehen meist aus kurzen, witzigen Clips, die Situationen aus seinem Alltag zeigen. Bis zum 1. Juni war „Hussain chillt“ damit auch sehr aktiv, doch seitdem gibt es kein Video mehr. Sein Instagram-Kanal ist auf privat gestellt und auch sonst gibt es keine Infos zum TikTok-Star. In den Kommentaren unter seinem letzten TikTok gibt es bereits die wildesten Theorien zu seinem Verschwinden von Social Media.

Hussain chillt auf TikTok.

Viele Fans schreiben bereits Beileidsbekundungen in die Kommentare und denken, dass „Hussain chillt“ gestorben sei. Es gibt bereits einige TikToks, die behaupten, dass der Content Creator erschossen wurde. Dabei beziehen sich diese Videos auf einen Artikel auf ingame.de, in dem es um einen erschossenen TikTok-Star geht. Dieser Artikel behandelt allerdings den Tod des TikTokers Swavy, der bereits vor einigen Monaten bei einer Schießerei in den USA ums Leben gekommen war.

„Hussain chillt“ verschwunden: Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer

Die Abwesenheit von „Hussain chillt“ bewegt viele Fans. Innerhalb weniger Stunden gab es zahlreiche Suchanfragen bei Google nach „Hussain chillt tod“. Google Trends zeigt, dass in ganz Deutschland nach dem vermeintlichen Tod von „Hussain chillt“ gesucht wurde. Offenbar haben viele Fans die TikToks rund um sein Verschwinden gesehen und glauben an seinen Tod.

Hussain chillt rankt bei Google Trends.

Allerdings ist nicht bekannt, wie es um „Hussain chillt“ steht. Der TikToker ist lediglich seit einigen Wochen nicht mehr auf Social Media zu finden. Ob sich der Content Creator nur eine Auszeit nimmt oder ob tatsächlich etwas passiert ist, ist nicht bekannt. Bisher sehen die Fans des TikTokers weiterhin nur die Videos vom 1. Juni auf seinem Kanal. Zuletzt gab es auf TikTok Stress um die Freundin von MontanaBlack. Ein falscher Leak machte den Streamer sauer.

Rubriklistenbild: © TikTok: Hussain chillt / Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare