ingame Adventskalender 2019 Tag 8
+
ingame Adventskalender 2019 Tag 8 ist im Endgame

Es brennen zwei Lichter

ingame Adventskalender 2019 - Türchen 8

  • INGAME Redaktion
    vonINGAME Redaktion
    schließen

Das achte Türchen im ingame Adventskalenders 2019 ist öffen. Mitmachen lohnt sich es gibt tolle Preise zu gewinnen.

24 Tage in denen ihr 24 nerdigen Preise findet, dass ist der ingame Adventskalender 2019. Zur besten Zeit des Jahres möchten wir euch, zusammen mit unseren Partnern und Sponsoren, nicht viel Liebe zurückgeben. Auch in diesem Jahr habt ihr wieder fleißig geklickt, geliked, geteilt und kommentiert. Dafür gibt es von uns, einen picke packe vollen Adventskalender zurück. 

Advent, Advent das zweite Lichtlein brennt. Passend zum zweiten Advent haben wir Türchen Nummer acht zusammen mit unserem Partner Caseking randvoll gepackt. Zu gewinnen gibt Equipment, welches euch mal nächsten Match zum Sieg führen könnte.

Was gibt es in Türchen 8 des ingame Adventskalenders 2019 zu gewinnen? 

  • 3x Endgame Gear XM1 + Endgame Gear Mauspad

Endgame Gear ist der Der Neuling auf dem Markt für Gaming-Peripherie. Trotzdem sorgt die junge Marke von Beginn an für Aufsehen. Kein Wunder denn mit der Gaming-Maus XM1 hat die Marke gleich mal für Furore gesorgt. Die Maus ist in entworfen in Deutschland, kommt schlicht daher und ist vollgestopft mit toller Technik, wie dem modernen optischen High-End-Sensor PMW3389 von Pixart und vorselektierten langlebigen mechanischen 50M-Switches von Omron.

Vollgestopft heißt aber nicht das ihr es mit einem Panzer in Mausform zu tun habt. Gerade in Sachen Gewicht hat sich Endgame Gear bei ihrem Erstling XM1 Mühe gegeben dies möglichst gering zu halten. Aus diesem Grund hat die Maus nur die notwendigsten Tasten und keine störende RGB-LED-Beleuchtung. Die XM1 ist die perfekte Gaming-Maus für fokussierte Profi-Gamer mit langer Ausdauer - entwickelt für Turniere. Hier alle technischen Daten in der Übersicht:

  • Hochwertige Gaming-Maus, entwickelt für Turnierleistung
  •  Patentierte Analog-Technologie für echte <1ms Taster-Reaktionszeit 
  • Ultraleichte Konstruktion mit nur 70 g Gesamtgewicht Pixart PMW3389 Flagship-Sensor für Low/Mid/High-Sense-Gamer
  • Ressourcenschonende Software für 50 CPI - 16.000 CPI
  • Einstellbare hostseitige USB-Abfragerate von 250 Hz, 500 Hz & 1.000 Hz 
  • Vorsortierte mechanische OMRON 50M-Taster für ein ideales Klickgefühl 
  • Insgesamt fünf Tasten inklusive Mausrad mit 2-Wege-Scrolling 
  • Geräuschlose und reibungsarme PTFE-Glides für maximale Präzision 
  • Ergonomische Rechtshänder-Maus für Claw Grip, Palm Grip & Finger Grip

Wie könnt ihr am ingame Adventskalender 2019 teilnehmen? 

Um einen der Preise zu gewinnen, habt ihr gleich mehrere Möglichkeiten. Zuerst solltet ihr unseren ingame Adventskalender 2019 besuchen, beantwortet hier die Gewinnspielfrage und folgt dem Formular. Zusätzlich könnt ihr an der Auslosung über unsere Facebook und Instagram-Seite teilnehmen. Schaut vorbei, hinterlasst uns unter dem entsprechenden Post einen Like und beantwortet die weihnachtlich leichte Gewinnspielfrage. Alle weiteren Infos findet ihr ab sofort dort.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Streamer prahlt mit PS5 Vorbestellung – Neider rasten aus
MontanaBlack: Streamer prahlt mit PS5 Vorbestellung – Neider rasten aus
MontanaBlack: Streamer prahlt mit PS5 Vorbestellung – Neider rasten aus
Knossi: Streamer randaliert bei Late Night Berlin – krasser Aussetzer im TV
Knossi: Streamer randaliert bei Late Night Berlin – krasser Aussetzer im TV
Knossi: Streamer randaliert bei Late Night Berlin – krasser Aussetzer im TV
PS5: Vorbestellen versäumt? – So bekommt ihr trotzdem die Playstation 5
PS5: Vorbestellen versäumt? – So bekommt ihr trotzdem die Playstation 5
PS5: Vorbestellen versäumt? – So bekommt ihr trotzdem die Playstation 5

Kommentare