iPhone 5S / iPhone 6: Hat Apple die Siri-Idee geklaut?

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Ausgerechnet aus China, dem Land, in dem das iPhone 5 in verschiedensten Varianten plagiiert wurde, vermutlich auch das iPhone 5S und das iPhone 6 seine Fälscher finden werden und es sogar einige inoffizielle Apple Stores gab, kommt nun eine Gerichtsvorladung für Apple. Das Unternehmen Zhi Zhen Network Technology fühlt sich von den Kaliforniern kopiert.

Es geht dabei um Apples intelligenten Sprachassistenten Siri, der standartmäßig auf allen neueren iPhones vorinstalliert ist. Das chinesische Unternehmen ließ sich 2004 Xiao iRobot patentieren, eine Software, die wie Siri mittels Spracheingabe Fragen beantworten kann. Xiao ist aber nicht wie Siri iPhone exklusiv: Der Sprachassistent hat zusätzlich Versionen für Android, Windows Phone, Desktop PCs und für das Web. Ingsamt benutzen die Software nach Angaben des Unternehmens über 100 Millionen Chinesen.

Die Hauptverhandlungen über den angeblichen Patent-Verstoß beginnen im Juli in Shanghai. Die Anwälte von Zhi Zhen streben ein Verkaufsverbot für alle Geräte mit Siri und Schadensersatzzahlungen an. Wenn der Klage tatsächlich statt gegeben wird könnte Apple also echte Probleme bekommen, da hilft es dem Unternehmen auch nicht, dass sie normalerweise am Klägertisch sitzen. Ob die Smartphones iPhone 5S und iPhone 6 also noch Siri enthalten werden hängt vom Ausgang der Verhandlungen ab.

Allgemein sieht Apples Zukunft in China nicht all zu rosig aus: Erst kürzlich wurde auf der Titelseite der Parteizeitung der chinesischen Regierungspartei ein Artikel abgedruckt, in dem Apple vorgeworfen wurde, Chinesische Kunden schlechter als Amerikanische und Europäische zu behandeln. Apple nahm dies sogar so ernst, dass sie ein Statement auf ihrer Website veröffentlichten, dass die Chinesen über die angeblich ungleichen Garantieansprüche aufklären sollte.

Es bleibt also spannend, ob Apple es schafft, in China Fuß zu fassen. Vielen chinesischen Unternehmen wäre es bestimmt lieber, wenn der Hardware-Riese sich nicht im Reich der Mitte breit machen würde.

Quelle: Hurriyet Daily News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare