1. ingame
  2. Gaming News

iPhone SE 3: Neues Apple-Smartphone – Bessere Technik, aber höherer Preis

Erstellt:

Von: Peer Schmidt

Kommentare

Das iPhone SE 3 wurde jetzt von Apple vorgestellt. Wir haben alle Fakten des neuen Budget-Smartphones hier zusammengefasst. Die Technik wird besser und der Preis höher.

Update vom 09.03.2022: Apple hat das neue iPhone SE 3 auf dem gestrigen Event „Peek Performance“ vorgestellt. Hier sind die technischen Daten des günstigen Smartphones.

Was kostet das neue iPhone SE 3 von Apple?

Das iPhone SE 3 gibt es von Apple aktuell in drei Varianten. Die Version mit 64 GB Speicherplatz kostet 519 Euro, die 128 GB-Variante liegt bei 569 Euro und die 256 GB Version kostet 589 Euro.

UnternehmenApple Inc.
GründerSteve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne
Gründungsjahr1976
SitzCupertino, Kalifornien, USA
CEOTim Cook
BrancheHard- und Softwareentwicklung, Online-Handel

Wann kann ich das neue iPhone SE 3 kaufen oder vorbestellen?

Das neue iPhone SE 3 von Apple ist ab dem 18. März 2022 im Handel und kann ab dem 11. März 2022 vorbestellt werden. Die Farben des neuen Smartphones sind die Gleichen wie beim SE 2, nämlich Schwarz („Mitternacht“), Weiß („Polarstern“) und Rot (Product Red).

Apple-Chef Tim Cook kündigt in einer Videoübertragung aus dem Apple Park in Cupertino eine Neuauflage des iPad Air an. Auf dem Event wurde auch ein neues iPhone SE sowie ein neuartiger Computer (Mac Studio) vorgestellt. Cook äußerte sich bei der aufgezeichneten Präsentation nicht zum russischen Angriffskrieg in der Ukraine. Er trug aber dezent Farben der ukrainischen Nationalflagge: blauer Pullover, gelbes Armband für seine Apple Watch.
Apple präsentiert das neue iPhone SE 3 © picture alliance/dpa/Apple

Update vom 08.03.2022: Heute um 19:00 startet das Apple-Event unter dem Motto „Peek Performance“ und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird das neue iPhone SE 3 dort vorgestellt werden. Ein Insider und Analyst hat nun einen Leak zu Hardware und Features des Budget-Smartphones von Apple auf Twitter gepostet.

Ming-Chi Kuo kündigt in seinem Beitrag an, dass die Massenproduktion des neuen iPhone SE im März 2022 beginnen werden und voraussichtlich 25-30 Millionen Einheiten in 2022 produziert werden sollen. Das günstige Handy soll dabei drei Speichergrößen zur Wahl haben, nämlich 64 GB, 128 GB und 256 GB. Bei dem Prozessor wird es jedoch garantiert eine Änderung geben und vom A13 Bionic auf den A15 Bionic gewechselt werden. Für das iPhone SE ist die Quad-Core-GPU die wahrscheinliche Variante.
Beim Format soll sich nichts ändern, was bedeuten würde, dass das Display bei 4,7 Zoll liegt und einen Touch-ID-Sensor unter dem Bildschirm liegt.

Erstmeldung vom 08.02.2022: Cupertino, Kalifornien - Beim „Spring-Loaded“-Event von Apple im letzten Jahr hatten sich viele Fachleute gewundert, dass kein neues iPhone SE vorgestellt wurde. Doch eigentlich ist es gar nicht so verwunderlich gewesen. Das erste iPhone SE, welches in 2016 auf den Markt kam, brauchte vier Jahre, um einen Nachfolger zu bekommen. Das erste SE war einfach eine zu gute Alternative zu der sonstigen iPhone-Modellreihe. Hinzu kam, dass viele Anwender das „Hand freundliche“ Gerät zu schätzen gelernt haben.

Apple: Gerüchteküche um ein neues iPhone SE in 2022

Als das neue iPhone SE in 2020 erschien, wirkte es so, als wenn Apple bis zum allerletzten Moment gewartet hat ein günstigeres iPhone auf den Markt zu bringen. Dabei blieben sie der Tradition treu und nutzten ein älteres Design (damals das iPhone 8) und ältere Technik (Touch ID statt Face ID). Allerdings wurde ein besserer Chipsatz verbaut, um die Akkulaufzeit zu erhöhen.

Auch wenn das iPhone SE aussieht wie das drei Jahre alte iPhone 8, steckt modernste Hardware im Inneren. Foto: Apple/dpa-tmn
Auch wenn das iPhone SE aussieht wie das drei Jahre alte iPhone 8, steckt modernste Hardware im Inneren. © Apple/dpa-tmn

Nun häufen sich allerdings Gerüchte, die sagen, dass Apple darüber nachdenkt im nächsten Monat ein neues iPhone SE bekannt zugeben, anstatt noch ein bis zwei Jahre zu warten. Hinter den Gerüchten steht jedoch kein Geringerer als der Journalist Mark Gurman, der vorhersagt, dass das neue iPhone SE zusammen mit dem iPad Air 5 kommen wird.

Das neue iPhone SE - Für wen ist das neue Smartphone gemacht?

Schaut man sich die Akkulaufzeit vom iPhone 13 an und stellt sich die Technik in einem iPhone SE mit weniger leistungsintensiver Hardware vor, einem Display mit weniger Auflösung und Lautsprecher mit geringerer Qualität und Nutzern, die nicht alle Funktionen des Smartphones komplett ausreizen, dann ist das kommende iPhone SE perfekt für eine Zielgruppe, die ihr Handy nicht jeden Tag an den Stecker hängen wollen.

Das iPhone SE hat eine Rückseite aus Glas und lässt sich drahtlos aufladen. Foto: Christoph Dernbach/dpa-tmn
Das iPhone SE hat eine Rückseite aus Glas und lässt sich drahtlos aufladen. © Christoph Dernbach / dpa-tmn

Auch der Preis von vermutlich 349 Euro könnte viele Nutzer dazu bewegen den Schritt auf 5G zu machen. Mit dem iPhone SE 3 müsste Apple noch nicht einmal ein moderneres Design entwickeln, denn das iPhone 8 Gehäuse ist immer noch modern genug, um nicht veraltet zu wirken. Die abgerundeten Ecken sind natürlich ein großer Kontrast zu dem „Brutalismus“ ab dem iPhone 12. Dem Preis wird das ältere Design ebenfalls guttun.

Apple iPhone SE 3: Technik, Kamera und Preis-Leistungsverhältnis

Viele Insider behaupten, das neue iPhone SE würde keine Hardware-Verbesserungen bekommen, was auch kein Weltuntergang wäre. Aber wir halten dies für unwahrscheinlich. Selbst wenn das Smartphone nur mit einer Kamera daherkommen würde, könnten die Bilder mit dem A13 Chipsatz deutlich verbessert werden.

Es wird auch vermutet, dass der Sensor ein Upgrade bekommen wird. Damit wäre das iPhone SE 2022 ein richtiges Kraftpaket und perfekt für Leute, die etwas auf den Euro schauen wollen, wenn sie sich ein Smartphone kaufen.

Gründe, die für ein neues iPhone SE im März 2020 sprechen

Natürlich gibt es noch keine offizielle Bestätigung von Apple zu der Meldung, doch die ersten kleinen Tropfen, die durchgesickert sind, werden langsam zu einem Fluss von Leaks zum neuen Smartphone. Darunter Informationen über Alpha-Tests und Beginn der Produktion.

Apple-Logo
Apple verzeichnete im vergangenen Quartal einen Rekordumsatz. Kommt bald das neue iPhone SE auf den Markt? © Sven Hoppe/dpa

Sollte Apple das iPhone SE 3 tatsächlich in 2022 auf den Markt bringen, wäre das eine deutliche Ansage für eine regelmäßige Entwicklung des Geräts und würde vermutlich das iPhone 14 Mini unter Druck setzen. Wir dürfen also die nächsten Wochen gespannt sein, wie sich das Thema weiterentwickelt. Sollte in dieser Zeit jemand aus eurer Verwandtschaft anrufen und fragen, welches iPhone das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat, dann sagt demjenigen, dass er sich noch zwei bis drei Monate gedulden soll.

Auch interessant

Kommentare