Möge die Macht mit euch sein

Jedi Fallen Order: Whoops, hat EA ein Sequel zum Star Wars-Game geleakt?

  • Elena Mehrlich
    VonElena Mehrlich
    schließen

Es ist kein Geheimnis, dass es einen Nachfolger zu Star Wars Jedi: Fallen Order geben wird. Nun scheint bei EA aber etwas zu früh durchgesickert zu sein.

Redwood City, USA – Ein Nachfolger von Star Wars Jedi: Fallen Order wird es geben. Es ist kein Geheimnis mehr, dass bei Respawn Entertainment schon daran gearbeitet wird. Wann das Sequel erscheinen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Nun gibt es neue Leaks zu Star Wars Jedi: Fallen Order. EA heizte selbst die Gerüchteküche etwas ein. Die Fans spekulieren bereits und hoffen, auf dem kommenden EA Play eine Ankündigung zu Star Wars Jedi: Fallen Order 2 zu bekommen.

Titel des SpielsStar Wars Jedi: Fallen Order
Release (Datum der Erstveröffentlichung)15. November 2019
PublisherElectronic Arts
SerieStar Wars Jedi: Fallen Order
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
EntwicklerRespawn Entertainment
GenreThird-Person-Action-Adventure

Jedi Fallen Order: Das Sequel zum Star Wars-Game ist kein Geheimnis mehr

Der erste Teil der Reihe erschien bereits 2019 und verkaufte über 10 Millionen Kopien. Star Wars Jedi: Fallen Order wurde erst vor Kurzem auch für die PS5 und die Xbox Series X veröffentlicht. Spieler:innen dürfen sich hier auf eine verbesserte Grafik, Auflösung und Bildrate freuen. Für die Zocker:innen, die das Spiel bereits besitzen, ist das Update kostenlos verfügbar. Schon zum Release gegen Ende 2019 gab es Gerüchte von einem Nachfolger.

Es ist kein Geheimnis mehr, dass es ein Sequel zu Star Wars Jedi: Fallen Order geben wird. Das Entwicklerstudio arbeitet schon fleißig an dem Nachfolger. Allerdings wurde das Spiel bisher noch nicht von offizieller Seite angekündigt. Dennoch gab es schon Leaks zu Star Wars Jedi: Fallen Order 2, die einige Details verraten. Die Handlung des Spiels soll direkt an die Geschehnisse des ersten Teils anknüpfen.

Jedi Fallen Order: Nun heizt EA die Gerüchteküche ein

Der Publisher EA aus Redwood heizte die Spieler:innen nun noch weiter an. Aufgrund eines Tweets hoffen die Fans auf eine mögliche Ankündigung des zweiten Teils von Star Wars Jedi: Fallen Order. Dabei spielt nicht nur EA eine tragende Rolle. In dem Tweet antwortet der Publisher auf einen Artikel von Game Informer. Dort wird Star Wars Jedi: Fallen Order im Zusammenhang mit dem EA Play im nächsten Monat erwähnt. Darauf reagiert EA und postet: „Jetzt ist eine gute Zeit zu Jedi: Fallen Order zurückzukehren.“ Damit zitiert der Publisher Game Informer, da es sich um eine Aussage aus dem Artikel handelt.

Jedi Fallen Order: Hat EA das Sequel zum Star Wars-Game geleakt?

Nach dem Tweet hoffen nun die Fans auf eine Ankündigung von Star Wars Jedi: Fallen Order 2. Die Spieler:innen spekulieren auch, wann diese denn sein könnte. Ein möglicher Ort, bei dem es zu einer Präsentation des Spiels kommen könnte, wäre höchstwahrscheinlich auf dem kommenden EA Play. Am 22. Juli 2021 soll das Event von EA stattfinden. Ob irgendwas zu Star Wars Jedi: Fallen Order bei EA Play sein wird, ist unklar. Das komplette Line-up wurde bisher noch nicht bekannt gegeben. Bisher gibt es nur Vermutungen.

Auf der EA Play können noch andere Highlights erwartet werden. Eine Ankündigung von Star Wars Jedi: Fallen Order 2 würde sicherlich die Fans begeistern. Spieler:innen hoffen auch auf andere Spiele auf dem kommenden Event. Gerüchten zufolge soll Die Sims 5 einen Auftritt haben. Auch Battlefield 2042, FIFA und Apex Legends sind höchstwahrscheinlich mit dabei. Zudem gab es bereits einen Leak, dass Dead Space auf der kommenden EA Play enthüllt wird.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Twitch-Streamer gebanned – „Und was stimmt nicht?“
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
MontanaBlack: Freundin-Leak – Twitch-Streamer wütend über TikTok-Video
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Konsolen-Chance bei Amazon – Stand zum Nachschub am Wochenende
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei OTTO & Baur – Entwarnung für neue Konsolen

Kommentare