GTA 5: Lindsay Lohan erstattet Anzeige

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

GTA 5 sorgt auch Wochen nach Release noch für Schlagzeilen. So erhob Schauspielerin und Sängerin Lindsay Lohan nun nämlich Klage gegen Rockstar Games aufgrund ihres neusten Titels.

Der Vorwand für diesen rechtlichen Schritt ist ein Charakter in GTA 5, der laut Lohan an ihr Aussehen angelegt sein soll. Rockstar habe so ohne ihre Erlaubnis ein Ebenbild ihrer selbst in das Spiel eingebracht. Ob die Vorwürfe berechtigt sind, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Es scheint jedoch so, also habe der riesige kommerzielle Erfolg von GTA 5 einige Neider auf den Plan gerufen, die ihr persönliches Stück vom Kuchen abhaben wollen.

Wie Lohan im Detail erklärte, befindet sich ihr Abbild im Spiel in einer Mission, in der es darum geht, eine Frau, in der sich die Schauspielerin offenbar selbst wiedererkennt, vor Paparazzis in Sicherheit zu bringen. Im weiteren Verlauf begibt sich der Spieler dann noch in ein Hotel, in dem Lindsay eine fiktive Version des von ihr oft besuchten Chateau Marmont erkennt, um eine Person beim Sex zu fotografieren. Bei dieser Mission macht die Sängerin allerdings noch nicht halt. Bestandteil ihrer Klage ist nämlich auch das Artwork von GTA 5, welches eine gutgebaute Blondine im Bikini zeigt.

Lindsay Lohan wirft Rockstar nämlich ebenfalls vor, ihr Äußeres als Vorlage für die Strand-Schönheit auf dem Artwork verwendet zu haben. In diesem Punkt dürfte die Schauspielerin jedoch eindeutig den Kürzeren ziehen. Rockstar bestätigte schließlich bereits vor Monaten, dass das britische Model Shelby Welinder für die Blondine, die unter anderem im Ladescreen von GTA 5 zu bewundern ist, herhielt. Als Beweis dafür soll das Studio die entsprechenden Rechnungen vorlegen können. Zu dem Vorwurf seitens Lohan bezog Rockstar jedoch noch nicht Stellung.

Was haltet ihr von GTA 5? Denkt ihr an den Vorwürfen könnte etwas dran seien oder geht ihr davon aus, dass Lindsay Lohan nur verzweifelt versucht, Profit zu schlagen? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren oder im Forum.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare