+
LoL Worlds Finale 2019: Alle Highlights im Live-Ticker

Spiel um den Summoner's Cup

Ticker: LoL Worlds Finale 2019: Paris in Schock nach Katastrophe für G2 – FPX feiert

  • schließen

Hoffnungsträger G2 gegen Newcomer FPX. Europa oder China? Wer steht nach dem LoL Worlds Finale 2019 ganz oben? Alle Infos zum Spielgeschehen im Ticker.

  • G2 Esports - FunPlus Phoenix 0:3 (Best of 5), Sonntag 10. November: 13:00 Uhr
  • Das LoL Worlds Finale 2019 findet in Paris statt.
  • Beide Teams sind für ihren aggressiven Spielstil bekannt. Ein Spektakel steht bevor.
  • Kann das EU-Superteam die chinesische Dominanz brechen? Alles dazu im Live-Ticker.

LoL Worlds Finale 2019: G2 Esports – FunPlus Phoenix im Endspiel

Team G2 Esports (G2): Martin "Wunder" Hansen (Top-Lane), Marcin "Jankos" Jankowski (Jungle), Rasmus "Caps" Winther (Mid-Lane), Luka "Perkz" Perkovic (Bot-Lane), Mihael "Mikyx" Mehle (Support), Hampus "Promisq" Abrahamsson (Support/Ersatz), Fabian "GrabZ" Lohmann (Coach)

Team FunPlus Phoenix (FPX): Kim "Gimgoon" Hansaem (Top-Lane), Tian2-Liang "Tian" Gao (Jungle), Tae-Sang "Doinb" Kim (Mid-Lane), Weixiang "LWX" Lin (Bot-Lane), Qingsong "Crisp" Liu (Support), Ping "Xinyi" Chang (Support/Ersatz), Chen "WarHorse" Ju-Chih (Coach)

Spielstand: G2 0-3 FPX (Endergebnis)

Ort: AccorHotels Arena in Paris

Caster: Chris "Papasmithy" Smith, Sam "Kobe" Hartman-Kenzler, Trevor "Quickshot" Henry

Fazit: Trotz der überwältigenden Unterstützung von den heimischen Fans konnte die europäische Hoffnung G2 dem chinesischen Newcomer FPX nichts entgegensetzen. Am Ende siegt FunPlus Phoenix klar mit 3:0. In drei schnellen und spektakulären Spielen kamen die jungen Chinesen aus jedem Objective-Trade mit einem Vorteil heraus und haben G2 Esports somit in ihren eigenen Stärken geschlagen. Ein verdienter WM-Sieg also für FPX, die mit ihrem Titel China in eine neue Ära der Dominanz führen.

FPX feiert. G2 enttäuscht im LoL Worlds Finale 2019.

Mit der Ehrenrunde des Weltmeisters "FunPlus Phoenix" endet auch unsere Coverage des LoL Worlds 2019 Finales. Vielen Dank für's Dabeisein und bis zum nächsten Jahr. Was haltet ihr vom FPX-Sieg? Schreibt es uns in die Kommentare!

16:38 Uhr: Ein kurioser Moment zum Abschluss. MVP "Tian" vergisst vor lauter Glück seine Trophäe –symptomatisch für seinen bescheidenen Auftritt. 

16:36 Uhr: Im Interview bedankt er sich bei seinen Fans und betont, dass er ein großes Ziel vor Augen hatte: Sich von allen anderen Junglern der Welt abzusetzen und den Namen "Tian" ins große Buch der E-Sports-Geschichte zu schreiben. Das hat der 19-jährige mit diesem Sieg geschafft.

16:35 Uhr: Ein zusätzlicher Preis ist noch offen. Wer wird MVP des Turniers? Caster, Experten und Journalisten haben abgestimmt. Der beste Spieler der LoL Worlds 2019 ist Gao "Tian" Tian-Liang, Jungler von FPX. Über die letzten vier Wochen war er der Anker seines Teams und konnte mit seinen konstanten Leistungen einige Spiele herumreißen.

16:30 Uhr: Siegerehrung in Paris. Riot Games-Gründer Brandon Beck und Marc Merrill sowie lokale E-Sports-Persönlichkeiten behängen die Gewinner des LoL Worlds Finals 2019 mit Medaillien. FPX zeigt sich überglücklich. 

16:28 Uhr: Auf die Frage nach seiner wunderbaren Frau Umi, antwortet Mid-Laner Doinb emotional: "Ohne dich hätte ich vor dieser Saison meine Karriere beendet. Nur deinetwegen hab ich noch ein Jahr gemacht und konnte diesen Sieg feiern." – rührend!

16:26 Uhr: DoinB und LWX im Interview mit Host Sjokz. "Heute haben wir nicht gewonnen, weil wir besser waren, sondern der Gegner extrem schlecht performt hat!" LWX sorgt für Buhrufe bei den G2-Fans mit dieser provokanten Aussage.

16:24 Uhr: Doinb, LWX, Crisp, Tian, GimGoon, Xinyi und Coach WarHorse heben den Summoner's Cup. Damit steht das chinesische Team schon zwei Jahre nach Gründung an der Weltspitze von League of Legends.

LoL Worlds Finale 2019: Schock in Paris. Europäische Hoffnung erneut zerschlagen

16:22 Uhr: Der League of Legends Weltmeister kommt aus China. FPX holt den Pokal nach drei einseitigen Spielen und zerstört die europäischen Hoffnungen im zweiten Jahr in Folge. Paris ist geschockt!

31. Minute (Spiel 3): FPX gewinnt Spiel 3 gegen G2

31. Minute (Spiel 3): PerkZ und Wunder können FPX nicht aufhalten. Die Nexus-Türme fallen und mit leuchtenden Augen und Lebensbalken können die Chinesen den Nexus von G2 einreißen. FPX dominiert und gewinnt auch Spiel 3.

30. Minute (Spiel 3): Kampf am Baron. G2 kommt wieder zu spät. LWX sichert sich den Wurm, aber die Europäer wollen den Fight. Eine Fehlentscheidung wie sich herausstellt. G2 verliert drei Spieler und FPX pusht mit Baron in die Base der europäischen Hoffnungsträger.

29. Minute (Spiel 3): Es scheint so als hätte FPX eine Antwort auf jeden Spielzug von G2. Zu viert sichert sich das chinesische Team einen weiteren Drachen (Ocean)

28. Minute (Spiel 3): Trotzdem allem gibt sich G2 nicht auf. Mit einem schnellen Pick auf Doinb in Bot erkaufen sie sich Zeit – nicht mehr, nicht weniger.

25. Minute (Spiel 3): Doinb pusht allein in der Top-Lane. G2 versucht ihn abzufangen, aber FPX reagiert mit einem erstklassigen Teleport-Play. Das Ergebnis: Drei tote G2-Spieler und keine Verluste für China. Obendrauf holt sich FPX den oberen Inhibitor und den Mid-Lane T1 – Katastrophe für G2!

24. Minute (Spiel 3): Wieder traden beide Teams Objectives. PerkZ holt sich den zweiten Drachen (Mountain) für G2, während FPX Baron startet. Auch der TP des Bot-Laners kann nicht verhindern, dass die Chinesen sich den besseren Buff sichern – FPX bleibt im Vorteil.

22. Minute (Spiel 3): G2 sammelt sich in der Mid-Lane und will den T1-Turm. Crisp rettet seinem Mid-Laner das Leben, allerdings muss FPX den Turm trotzdem aufgeben.

21. Minute (Spiel 3): Nach 20 Minuten: FPX: 33,2k Gold – G2: 31,6k Gold

19. Minute (Spiel 3): G2 gibt nicht auf! Überzahl in der Top-Lane und schlechtes Teleport-Management von FPX sorgen für einen 3-1-Trade für die Europäer. Ist das die Antwort, auf die alle gewartet haben?

16. Minute (Spiel 3): Endlich zeigen die Europäer ein Lebenszeichen. FPX startet den Drachen (Fire), aber Jankos auf Jarvan schnappt den Chinesen das Objective unter der Nase weg. Nur einen Kill muss G2 dafür abgeben.

11. Minute (Spiel 3): Nach 10 Minuten: FPX: 16,9k Gold – G2: 15k Gold

10. Minute (Spiel 3): G2 wirkt wie gelähmt. Ohne Gegenwehr muss das europäische Team auch den Rift-Herald an FPX abtreten. Es ist nichts zu sehen von den individuellen Stärken des Heimteams.

9. Minute (Spiel 3): Weiter keine Kills im dritten Spiel. Trotzdem kann sich das chinesische Powerhouse massive Vorteile erspielen.

7. Minute (Spiel 3): Keine Reaktion von G2. So kann sich FPX auch den ersten T1-Turm des Spiels in der Bot-Lane sichern. Übrigens der schnellste des gesamten Turniers.

6. Minute (Spiel 3): FPX macht Bot-Lane Druck und kann sich damit den ersten Drachen (Mountain) des Spiels sichern.

3. Minute (Spiel 3): In den ersten fünf Minuten ein Abtasten beider Teams. PerkZ hat jedoch schon jetzt einen deutlichen Nachteil gegenüber LWX – symptomatisch für das Match.

1. Minute (Spiel 3): Action direkt vom Start. Nach einem Invade von FPX verliert der Bot-Laner von G2 seinen Flash. Im Gegenzug muss auch der FPX-Support auf seinen Summoner-Spell verzichten.

15:55 Uhr: Spiel 3 des LoL Worlds Finals 2019 beginnt.

15:54 Uhr: Das sind die Champions für Spiel 3:

G2 vs. FPX: Game 3 Picks

FPX

G2

Top-Lane

Gangplank

Ryze

Jungle

Lee Sin

Jarvan

Mid-Lane

Galio

Jarvan

Bot-Lane

Xayah

Ezreal

Support

Thresh

Nautilus

15:53 Uhr: Die Chinesen finalisieren ihren Draft mit Gangplank und Galio. G2 packt Veigar für Caps auf und Jarvan landet im Jungle. Das ist das letzte Aufbäumen.

15:52 Uhr: Die finalen Bans für FPX: Olaf und Rek'sai. Keine Variation also. G2 bannt im Gegenzug Rumble und Akali.

15:52 Uhr: Thresh und Lee Sin von FunPlus Phoenix gepickt. Auf der anderen Seite entscheidet sich G2 für Ezrael.

15:51 Uhr Xayah ist offen und landet natürlich als First-Pick bei FPX. G2 reagiert und sichert sich Ryze sowie Nautilus. Ein guter Tausch für die Europäer.

15:51 Uhr: FPX bannt zunächst Syndra, Gragas und Kai'sa. Xayah bricht dieses Mal durch die Maschen. G2 erteilt Pantheon, Qiyana und Rakan eine Absage.

15:50 Uhr: Uhr: Picks&Bans für Spiel 3 starten. G2 spielt wieder Red-Side.

15:48 Uhr: "Wir wollen mehr Games!". Die Caster sprechen aus, was sich gerade wohl die halbe Welt wünscht. G2 muss liefern.

15:46 Uhr: LEC-Anheizer Romain Bigeard macht den Fans nochmals Feuer unterm Hintern. Am Fan-Support soll ein Comeback von G2 heute nicht scheitern.

15:43 Uhr: Paris noch immer bester Laune. Auch wenn sich die Ränge an der ein oder anderen Stelle lichten, schallen noch immer die Unterstützer von G2 durch die Arena. Ein 3:0 für FPX wäre eine Enttäuschung für jeden League of Legens Fan.

15:40 Uhr: Nichts als Lob für das chinesische Team. Am Analyst-Desk werden vor allem die Leistungen der FPX-Bot-Lane hervorgehoben. Kaum ein Team zuvor konnte die berüchtigte Gier von G2 so gut bestrafen.

15:39 Uhr: G2 hat nichts mehr zu verlieren. Wir hoffen, dass der deutsche Coach "GrabbZ" in der Pause den aktuellen Worlds-Song ausgepackt hat, damit sein Team eine Phoenix-Performance in Spiel 3 abliefern und das Match rumreißen kann.

15:37 Uhr: Der Stream geht in die Pause und auch wir ziehen uns kurz zurück, um schon mal Taschentücher zu besorgen und die Enttäuschung zu verarbeiten. Wir sehen uns zum dritten Spiel.

15:35 Uhr: FunPlus Phoenix beweist auch in Spiel 2, dass League of Legends gerade auf dem absoluten Zenit ist. G2 muss im nächsten Game zeigen, dass ein europäisches Stehaufmännchen in ihnen steckt.

LoL Worlds Finale 2019: G2 ist FPX nicht gewachsen. Schaffen die Europäer das Comeback?

25. Minute (Spiel 2): FPX gewinnt Spiel 2 gegen G2

25. Minute (Spiel 2): Ein G2-Spieler nach dem nächsten wirft sich in die Arme von FPX. Das letzte Gefecht scheitert und so können vier FPX-Spieler ungehalten die Base von G2 einreißen. Auch Spiel 2 geht an das chinesische Powerhouse.

24. Minute (Spiel 2): G2 hat neue Energie getankt und sucht verzweifelt nach Picks auf der Map. Erst ein 1:1 Trade am Blue-Buff von FPX, dann ein katastrophaler Kampf rund um die Mid-Lane. Wieder drei Tote auf der Seite von G2 Esports. Inzwischen hat FPX einen 13k Gold-Lead angehäuft.

15:27 Uhr - Pause (Spiel 2): Schluss mit Pause! Spiel 2 geht weiter und sofort bricht ein Kampf im Bot-Side-River aus. G2 setzt den ersten Stich, aber FPX kontert und tötet jeden einzelnen Spieler von G2. Ein ACE! und damit ein Inhibitor für die Chinesen.

15:23 Uhr – Pause (Spiel 2): Die Pause kam offenbar vom chinesischen Team. Im letzten Teamfight soll FPX Probleme mit Lags gehabt haben. Der Broadcast schickt uns zurück zum Analyst-Desk. Wir informieren euch, sobald Spiel 2 des LoL Worlds Finals 2019 wieder anläuft.

15:21 Uhr – Pause (Spiel 2): "Raise your Baguettes for G2!" – trotz massivem Rückstand geben die Fans in der AccorHotels Arena Rückendeckung.

23. Minute (Spiel 2): Kurzes Durchatmen für G2 Esports. Auch in Spiel 2 gibt es eine ungeplante Pause.

21. Minute (Spiel 2): Gesagt, getan. Weniger als eine Minute nach dem Spawn, tötet FPX den lila Wurm ohne Gegenwehr von G2. Es sieht düster aus für Caps und Co.

20. Minute (Spiel 2): Wunder ist der einzige Spieler der Europäer ohne einen Tod. Wenn FPX jetzt den Baron-Buff holt, ist das Spiel wahrscheinlich gelaufen.

18. Minute (Spiel 2): Das chinesische Powerhouse ist nun drückend überlegen und kann zwei Spieler von G2 im Top-Side-River abholen. Die Folge: Der erste Drache (Cloud) für FPX.

17. Minute (Spiel 2): FPX schon früh im Spiel mit einem 5k-Goldlead. Die Fans reagieren und unerstützen ihr Team mit Fangesängen.

14. Minute (Spiel 2): Tian nutzt den Herald in der Top-Lane und reißt damit den Mid-Lane T1-Turm ein. Ein gigantischer Vorteil für FPX.

13. Minute (Spiel 2): Jeweils Überzahl auf beiden Seiten der Map. G2 holt sich den zweiten Drachen (Cloud), während FPX den Rift-Herald sichert. Was kann das chinesische Team damit anstellen?

12. Minute (Spiel 2): G2 mit Druck in der unteren Hälfte der Karte. FPX setzt auf Top-Side-Vision.

10. Minute (Spiel 2): Nach 10 Minuten: FPX: 16,1k Gold – G2: 15k Gold

9. Minute (Spiel 2): Enger Fight in der Top-Lane. Gimgoons Kled mit einem starken All-in auf Wunder. Akali rettet sich mit einem Flash und einstelliger HP unter den eigenen Turm.

8. Minute (Spiel 2): G2 will den ersten Drachen (Fire) des Spiels und bekommt ihn. Dafür gibt das EU-Team aber drei Kills und Firstblood auf. Nur Tian stirbt im Gegenzug. War es das wirklich wert?

7. Minute (Spiel 2): Wie in Spiel kann Wunder einen deutlichen CS-Vorteil aufbauen. Diese Akali wird stark!

6. Minute (Spiel 2): Beide Jungler tasten sich ab. Jankos und Tian suchen Counter-Ganks, doch finden keine Möglichkeit.

4. Minute (Spiel 2): Dieses Mal ein deutlich gemächlicher Start. Beide Teams geben sich mit gemütlichem Farming zufrieden.

1. Minute (Spiel 2): Keine Pause, dafür Action? Beide Teams für einen Lvl1-Invade aufgestellt. Doch nichts passiert. Die beiden Squads laufen aneinander vorbei.

15:58 Uhr: Spiel 2 beginnt.

15:57 Uhr: Nach diesem Flex-Fest stehen die beiden Comps in Spiel 2 des LoL Worlds Finales 2019 fest:

G2 vs. FPX: Game 2 Picks

FPX

G2

Top-Lane

Kled

Akali

Jungle

Lee Sin

Elise

Mid-Lane

Ryze

Tristana

Bot-Lane

Kai'sa

Yasuo

Support

Galio

Gragas

14:55 Uhr: G2 beendet den Draft mit Akali, Tristana und Yasuo. FPX pickt Kled und Galio. Das schreit nach Teamfights.

14:54 Uhr: G2 finalisiert die Bans mit Gangplank und Kayle. FPX verzichtet auf Olaf und Rek'sai. Viel Druck auf den Top-Lanern und Junglern.

14:53 Uhr: G2 wählt einen Jungler als Firstpick. Gragas eingeloggt. Im Gegenzug sichert sich FPX Kai'sa und Ryze. Ein riskanter Draft für G2.

14:52 Uhr: Die ersten drei Bans für G2 sind Renekton, Nautilus, Qiyana. FPX reagiert mit Pantheon, Syndra, Xayah. Bis auf Nautilus also keine großen Neuerungen.

14:52 Uhr: Picks&Bans für Spiel 2 starten. G2 dieses Mal auf der Red-Side.

14:49 Uhr: Für G2 steht einiges auf dem Spiel. Schließlich hat das Team vor dem Spiel vollmundig angekündigt, den Titel nach acht Jahren endlich wieder in europäische Gefilde zu bringen. Ex-Mid-LanerPerkz vor dem Finale:

14:43 Uhr: Der Stream geht in eine kurze Pause und auch wir müssen uns erst einmal 'nen Blutdrucksenker reinpfeifen. Was für ein spektakulärer Auftakt! Wir sehen uns in Spiel 2.

14:39 Uhr: Die ausgelassene Stimmung zum Start des Endspiels scheint getrübt. Die Fangesänge verstummen. Währenddessen ziehen die Teams sich zurück, um die Strategie zu besprechen. 

14:35 Uhr: Zurück zum Analyst-Desk: FPX hat es geschafft, G2 in kleine Kämpfe zu verwickeln, um den Map-Druck der Europäer im Keim zu ersticken. Dank einer starken Performance von Crisp und Tian ging der Plan auf.

LoL Worlds Finale 2019: Europäische Hoffnung unter Druck nach wildem Spiel 1

41. Minute (Spiel 1): FPX gewinnt Spiel 1 gegen G2.

41. Minute (Spiel 1): FPX in der Base von G2. Jeder Hook von Crisp sitzt und Jankos, Caps und Perkz finden sich im grauen Bildschirm wieder. Das ist der Sieg für FPX.

40. Minute (Spiel 1): FPX erwischt Wunder im eigenen Jungle. 5-4 Überzahl für 60 Sekunden.

39. Minute (Spiel 1): FPX mit fünf Mann und Baron-Buff in der Basis von G2. Mid- und Top-Inhib fallen gleichzeitig. G2 ist unter Druck.

38. Minute (Spiel 1): G2 realisiert, dass ein Kampf gegen FPX mit dem Drachen-Buff nicht machbar ist und holt den Bot-Lane T2-Turm als Ausgleich zum FPX Baron. Die Chinesischen können pushen.

37. Minute (Spiel 1): FPX in der Überzahl und der erste Elder-Dragon ist gerade gespawned. Keine Gegenwehr von G2. Der erste Elder-Buff gehört FPX.

35. Minute (Spiel 1): G2 Esports zeigt Kreativität und erwischt FPX in einer langsamen Rotation in der Top-Lane. Plötzlich vier G2 Spieler am Inhibitor. Das Objective fällt, aber G2 verliert drei Spieler. FPX nur 2.

33. Minute (Spiel 1): FPX pusht mit Baron in der Mitte und kann einen wichtigen Nautilus-Hook auf Wunder landen. Der erste Inhibitor fällt. Vorteil für die Chinesen.

31. Minute (Spiel 1): Nach 30 Minuten: FPX: 50,0k Gold – 52,1k Gold

31. Minute (Spiel 1): Ohne Gegenwehr holt sich FPX den ersten Drachen im Spiel

30. Minute (Spiel 1): Der Drache geht auf Kosten von Perkz und Jankos. FPX reagiert und startet Baron.

29. Minute (Spiel 1): Beide Teams mit Setup in der Mid-Lane. G2 hat die Push-Priority und kann sich so einen weiteren Drachen (Fire) sichern.

27. Minute (Spiel 1): Wichtiger Pick für FPX in der Mid-Lane. Das chinesische Team holt den mittleren T2-Turm.

26. Minute (Spiel 1): Zwischenstand nach 25 Minuten

G2

FPX

Gold

42,1k

43,5k

Türme

3

3

Drachen

Ocean

Ocean/Cloud/Cloud

25. Minute (Spiel 1): Die Investition in Pink Wards zahlt sich auch. FPX holt den nächsten Drachen (Cloud)

23. Minute (Spiel 1): Eine kurze Verschnaufpause vor dem nächsten Drachen. FPX hat deutliche Vision-Vorteile auf der unten Seite der Map.

22. Minute (Spiel 1): Ein unfassbar enges Match. Beide Teams mit gutem Scaling ins Late Game. Es könnte ein langes Spiel werden.

20. Minute (Spiel 1): Nach 20 Minuten: FPX: 33,8k Gold – G2: 34,6k Gold

19. Minute (Spiel 1): Nach einer spektakulären Q von Pyke stirbt der FPX Support. Die Folge: Ein Drache (Ocean) für G2.

17. Minute (Spiel 1): FPX übt Bot-Lane weiter Druck aus und holt aiuch den T2-Turm.

16. Minute (Spiel 1): Auch der zweite Drache (Ocean) geht an FPX.

16. Minute (Spiel 1): Wilde Objective-Trades auf beiden Seiten. Zusammen mit PerkZ holt der Rift Herald sogar noch den T2-Turm in der Top-Lane. Vorteil: G2.

15. Minute (Spiel 1): FPX antwortet mit Druck auf der Bot-Lane. Drei Spieler holen den T1-Turm im unteren Teil der Karte.

14. Minute (Spiel 1): Nachdem Jankos den Rift-Herald holen kann, sichert sich G2 sich den ersten Turm im Spiel. Top-Side T1 ist down.

12. Minute (Spiel 1): Erster Kampf im Top-Side-River. Beide Top-Laner teleportieren, doch niemand stirbt.

11. Minute (Spiel 1): Nach 10 Minuten: FPX: 14,5k Gold – G2: 14k Gold

10. Minute (Spiel 1): G2 holt ersten Kill nach einem fragwürdigen Invade von Tian.

8. Minute (Spiel 1): Wieder drei Mann von FPX in der Top-Lane von G2. Wunder muss zwei wertvolle Turret-Plates abgeben.

7. Minute (Spiel 1): Nach Push von LWX und Crips: Tian sichert FPX den ersten Drachen (Cloud) des Spiels.

5. Minute (Spiel 1): Kein Flash mehr auf Wunders Ryze. Das Ergebnis: Ein weiterer Gank Top-Lane. Wunder stirbt zum zweiten Mal in diesem Spiel. Schlechte Vorzeichen für G2.

4. Minute (Spiel 1): First Blood für FPX. Nach Roam von DoinB und einem 3-Mann-Dive ist Wunder das erste Opfer des Spiels.

13:50 - Pause (Spiel 1): Wunder bekommt ein neues Keyboard. Die Pause endet und das Spiel kann beginnen.

13:47 - Pause (Spiel 1): Caster über die Strategie beider Teams: Wie schon im Halbfinale setzt G2 auf Roaming-Power und Druck auf der Map. FPX kontert mit viel CC und Engage, um G2 in Teamfights zu zwingen.

3. Minute (Spiel 1) : Keine Spiel = keine Stimmung? Denkste! Trotz andauernder Pause schwappt eine fette Laola durch die AccorHotels Arena.

1. Minute (Spiel 1): Ernüchterung. Nur 10 Sekunden nach Start direkt die erste Pause. G2 hat technische Probleme. Auch das ist Finale!

13:41 Uhr: Spiel 1 beginnt.

13:40 Uhr: Das sind die Champions für beide Teams:

G2 vs. FPX: Game 1 Picks

FPX

G2

Top-Lane

Gangplank

Ryze

Jungle

Lee Sin

Elise

Mid-Lane

Nautilus

Pyke

Bot-Lane

Sivir

Varus

Support

Thresh

Tahm Kench

13:39 Uhr: Ein G2 Special in der letzten Rotation. Elise Jungle für Jankos und Pyke! Caps spielt den Assassin in der Mid-Lane. Damit endet der Draft.

13:38 Uhr: G2 will den Ankermann countern und entscheidet sich für Tahm Kench Support. FPX antwortet mit Gangplank und Thresh.

13:37 Uhr: In der zweiten Rotation deckt FPX Early und Late-Game ab. Lee Sin und Sivir gepickt.

13:36: Uhr: FPX mit dem First-Pick Nautilus. G2 antwortet mit Varus und Ryze. Was hat FPX gegen den blauen Schnellfeuer-Mage vorbereitet?

13:35 Uhr: Ryze ist offen! Eine echte Überraschung!

13:34 Uhr: Die ersten drei Bans von G2: Pantheon, Qiyana, Xayah

13:34 Uhr: Die ersten drei Bans von FPX: Syndra, Gragas, Kai'sa

13:33 Uhr: Die Pick&Ban-Phase startet. Hier entscheidet sich die Strategie der Teams. G2 wählt Blue-Side.

13:32 Uhr: Das Finale steht kurz bevor. Die heutigen Caster: "Papasmithy", "Kobe" und "Quickshot". Das Hype-Meter steht auf: Verflucht laut.

13:28 Uhr: Darauf haben die Fans gewartet. Die Expertenrunde gibt ihre Predictions ab. Es gibt nur eine Meinung. G2 holt sich den Cup. Diese Ergebnisse kommen vom Analyst-Desk:

  • Froskurinn: 3-1
  • Jatt 3-1
  • Deficio 3-2
  • Vedius 3-1

Auch wenn sich Jatt im letzen Moment doch noch umentscheidet, sind wir optimistisch und tippen ebenfalls auf G2 als neuer LoL World Champion. Unsere Prediction: 3-2 für G2.

13:25 Uhr: "Im frühen Spielverlauf entscheidet sich das Match", wenn es nach LEC-Caster Vedius geht. Am Analyst-Desk ist nicht jeder seiner Meinung. Die Menge tobt noch immer.

13:25 Uhr: Wie kann G2 den gigantischen Championpool von Doinb bezwingen? Die Expertenrunde debattiert, ob das überhaupt möglich ist oder statt Caps die restlichen Mitglieder des Teams overperformen müssen.

LoL Worlds Finale 2019: Yasuo-Tornado bringt die Arena zum Beben. 

13:18 Uhr: "Europas Zeit ist gekommen!" Mit diesen Worten endet die Zeremonie und es geht ein letztes Mal zurück zum Analyst-Desk. Was haltet ihr vom Spektakel?

13:17 Uhr: Der Hype ist auf dem Höhepunkt. "Das G2 Esports Teams ist nicht hier, um zu gewinnen. Es ist hier, um die Welt zu erobern", heißt es im Intro-Video mit Stimmen der Szene.

13:16 Uhr: Kaum eine Sprache der Welt schreit sich so schön wie Französisch! Die Fans lieben es und sind heiß auf eine spektakuläre Series.

13:14 Uhr: "WUUUUNDER!" Die G2 Spieler werden wie Helden gefeiert. Sieht so der zukünftige World Champions aus?

13:13 Uhr: Gleichzeitig erscheinen die Finalteams auf der Bühne. Unter tosendem Applaus kriegt jeder Spieler sein Spotlight. Schon bei FPX jubelt die Crowd.

13:10 Uhr: Das von Louis Vitton entworfene Trophy-Case öffnet sich und enthüllt den gigantischen Pokal. Um den Summoner's Cup geht es heute. Die Menge tobt!

13:08: Uhr Natürlich darf der eigentlich Worlds-Song nicht fehlen. Gemeinsam mit ihren CGI-Pendants wird "Phoenix" mit einem Feuerwerk aus wirbelnden Farben performt. Gänsehaut!

13:07 Uhr: Ein gigantischer Yasuo-Tornado fegt durch das Stadion - natürlich alles CGI. Die Fans flippen völlig aus.

13:05 Uhr: Unter AR-Effektgewitter legt der Hauptact des Abends los. "Giants" heißt der neue Song der eigens ins Leben gerufenen Band "True Damage" – eine wilde Mischung aus Hip-Hop und Pop.

13:04 Uhr: Das Pariser Eigengewächs Valerie Boussard darf den Eröffnungssong "Awaken" performen –Über ihr bildet sich eine gigantische CGI-Kuppel. Fancy!

13:02 Uhr: Der Countdown läuft. Das Riot Logo schimmert auf dem großen Screen. Die Eröffnungszeremonie kann beginnen. HYPE!

LoL Worlds Finale 2019: Spartaner mit Baguette bringt die Pariser Menge zum Jubeln

12:59 Uhr:  Auch in diesem Jahr präsentiert Mastercard die Eröffnungszeremonie. Die Stimmung kocht. Was hat sich Riot Games für die globalen Fans ausgedacht? Wird wieder ein AR-Drache durch die Arena fliegen wie vor zwei Jahren in China?

12: 55 Uhr: Die Ränge in der Arena sind prallgefüllt. Die Stimmung vor der Eröffnungszeremonie auf dem Höhepunkt. G2-Fangesänge schallern durch die Arena.

12:50 Uhr: 10 Minuten bis zur Eröffnungszeremonie des LoL Worlds Finale 2019. Jetzt wird's persönlich. Wer ist der größere Fan: Caps Dad oder Doinbs Ehefrau?

DoinB hat seine Ehefrau zum LoL Worlds Finale 2019 mitgebracht. Caps seinen Vater.

12:45 Uhr: Im Interview äußert sich Caps zu seinem Kontrahenten: "Doinb ist die größte Bedrohung in FPX. Wenn wir ihn ausschalten können, stehen unsere Chancen gut."

12:40 Uhr: FPX Mid-Laner im Fokus. Gigantischer Championpool, verrückte Off-Meta-Picks. Doinb könnte sich im Finale als Überraschungsfaktor entpuppen.

12:35 Uhr: Rasmus "Caps" Winther ist übrigens der einzige Spieler in beiden Teams mit Erfahrung in einem LoL Worlds Finale. Im letzten Jahre musste er sich mit Fnatic dem Noch-Weltmeister Invictus Gaming geschlagen geben.

12:30 Uhr: Französische Vibes abseits der Arena. Jede Woche führt sie Interviews mit den Profis. Jetzt berichtet Laure Valèe aus dem anliegenden E-Sports-Village. Die Fans lieben sie.

12:24 Uhr: Kurze Pause. Die perfekte Gelegenheit, um euch einen Überblick über die Finalisten zu geben: G2 und FPX – Die besten LoL Teams der Welt.

12:21 Uhr: G2-Gründer Carlos "Ocelote" Rodriguez im Interview mit Sjokz: "We got this!" 

12:18 Uhr: Die Stimmung in der AccorHotels Arena brodelt schon jetzt. LEC-Legende Romain Bigeard heizt die Menge an – im stilechten Spartaner-Outfit mit Baguette-Speer. AHU!

12:15 Uhr: 45 Minuten zur Eröffnungszeremonie – Auch in diesem Jahr hat Riot einen Song dafür ins Leben gerufen, inklusive Skin-Reihe im Spiel. Wir erwarten eine spektakuläre Performance mit viel CGI.

12:08 Uhr: Kleine Info zu den Pick'ems: Bis zum Endspiel der LoL Worlds 2019 haben es nur drei Spieler geschafft, alle Matches des Turniers richtig vorherzusagen. Wer auch beim Finale Recht behält, gewinnt alle Ultimate Skins, die League of Legends zu bieten hat.

12:05 Uhr: Die Vorberichterstattung läuft. Natürlich gehört zum Cold Opener auch ein Baguette. Schließlich findet das Spektakel mitten in Paris statt. Wer heute also stilecht mitfeiern will: 50 Minuten bleiben noch, um euch ein längliches Gebäckstück zu besorgen.

12:00 Uhr: Schon im Vorfeld des Enspiels beweist G2, dass sie Meister im Trashtalk sind. Ob uns im Finale Gott-Midlaner G2 Claps erwartet oder am Ende doch ein enttäuschender G2 Craps aufläuft. Der 21-jährige Däne hat eine klare Meinung:

+++ Hallo und herzlich willkommen in unserem Live-Ticker zum LoL Worlds Finale 2019 in Paris. Europas Hoffnung G2 tritt gegen die chinesischen Newcomer FPX an. Holt das beste EU-Team aller Zeiten die Krone im eigenen Wohnzimmer oder nimmt das Reich der Mitte zum zweiten Mal in Folge Platz auf dem E-Sport-Thron Platz? Am 10. November 2019 informieren wir euch hier über jede taktische Feinheit, jedes Powerplay und jeden gefallenen Nexus.

LoL Worlds Finale: G2 Esports will den Grand Slam – Mentalität könnte alles verderben

In der Szene steht fest: G2 Esports ist das beste europäische Team aller Zeiten. Und genau diese Art von Team braucht es, um das LoL Worlds Finale 2019 zu gewinnen. Schließlich konnte Europa zum letzten Mal vor acht Jahren den Titel erringen, als der ewige G2-Konkurrent Fnatic die allererste League of Legends WM für sich entschied. An der Motivation sollte es also nicht scheitern, denn G2 würde mit einem Sieg über FPX einen einzigartigen Rekord aufstellen. Noch nie zuvor war es einer europäischen Mannschaft gelungen, innerhalb eines Jahres, alle nationalen wie internationalen Wettbewerbe zu gewinnen. Nachdem die Truppe rund um ihren deutschen Coach Fabian "GrabbZ" Lohmann die heimische Liga (LEC) vier Mal in Folge dominierte und in der Jahresmitte auch beim Mid-Season-Invitational (MSI) als Champion hervorging, fehlt nur noch ein Sieg zur Perfektion – dem Grand Slam in League of Legends.

Geht es nach Expertenmeinung, kann nur ein Faktor den Sieg von G2 im LoL Worlds Finale 2019 verhindern: Die eigenen Mentalität. In der heimischen Liga war das europäische Superteam zuletzt so überlegen, dass sich "Caps", "Perkz" und Co. nebenher den Ruf als Bad-Boys im kompetitiven League of Legends verdient haben. Auf Twitter wagen die Spieler vor wichtigen Matches gern mal den Drahtseilakt zwischen Trashtalk und Unsportlichkeit – alles im Rahmen einer "Wir-sind-die-Besten-Mentalität", die G2-Gründer Carlos "Ocelote" Rodriguez als Image des Teams offen kommuniziert. Scherzhaft hat Bot-Laner "Perkz" im Vorfeld des Enspiels bspw. einen genialen Plan gegen den Gegner per Twitter geteilt.

Doch auch im Spiel trifft das Team gelegentlich untypische Entscheidungen. Weil die Spieler ihrem Gegenüber meist einen Schritt voraus sind, was die individuelle Klasse angeht, gehen sie nicht selten unnötige Risiken ein, die in einem koreanischen Team undenkbar werden. Möglicherweise ist es aber genau diese Verspieltheit und Kreativität, die G2 Esports letztlich zum Titel im LoL Worlds Finale 2019 verhilft. G2 provoziert, eckt an und gehört auch deshalb zu den beliebtesten Teams. Dass man auch mit fragwürdigem Verhalten Erfolge in LoL feiern kann, bewies erst kürzlich Twitch-Streamer "Tyler1", der nach dem Sieg beim Twitch Rivals-Turnier gegen die Konkurrenz wetterte.

LoL Worlds Finale: Newcomer FPX – Von null auf 100 an die Spitze

Auf der anderen Seite steht mit FunPlus Phoenix ein unbeschriebenes Blatt der internationalen Szene. Das recht junge, chinesische Team wurde im Winter 2017 gegründet, doch die ersten Erfolge ließen lange auf sich warten. Erst im Spring-Split der zweigeteilten Saison 2019 erschien das Team auf der großen Bühne der heimischen Profiliga (LPL). Damals konnte sich FPX den dritten Platz hinter dem Noch-Weltmeister Invictus Gaming und JD Gaming sichern. Der große Durchbruch kam, als rund ein Jahr nach Gründung Mid-Laner Kim "Doinb" Tae-sung und Jungler Gao "Tian" Tian-Liang zum Roster des Vereins stießen. Genau wie G2 dominierte FPX mit 13 Siegen bei nur einer Niederlage die aktuelle Saison und geht nach einem 3-1 Halbfinale ins LoL Worlds Finale 2019. Interessant ist auch, dass beide Teams in ähnlichen Bereichen glänzen.

In der Spielanlage ist FunPlus Phoenix nämlich ein LPL-Team wie es im Buche steht. Im Fokus stehen aggressive Spielzüge im frühen Spielverlauf und fehlerlose Teamfights, um Matches zu einem schnellen Ende zu bringen. Für Überraschungen könnte im Endspiel vor allem das Duell in der Mid-Lane sorgen. Sowohl Rasmus "Caps" Winther als auch sein Kontrahent "Doinb" sind für ihren großen Championpool bekannt und könnten ein paar ungewöhnliche Picks ins LoL Worlds Finale 2019 bringen. Da beide Spieler in den Halbfinals "Ryze" für sich entdeckten, ist es also durchaus möglich, dass der blaue Schnellfeuer-Mage im Finale dem Bannhammer zum Opfer fällt. Das eröffnet kreative Möglichkeiten in der Mid-Lane. Stellt sich am Ende nur die Frage: Kann G2 den Gegner mit i ndividueller Stärke überrollen oder bleibt das Team an der makellosen Teamfight-Präsenz von FPX hängen? 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

FIFA 20: So läuft das FUTMAS Event in FIFA Ultimate Team ab. SBC Lösungen

FIFA 20: So läuft das FUTMAS Event in FIFA Ultimate Team ab. SBC Lösungen

Teamfight Tactics (TFT): Alle Items und Itemkombinationen in der Übersicht - Stand 9.22

Teamfight Tactics (TFT): Alle Items und Itemkombinationen in der Übersicht - Stand 9.22

WoW Classic: So funktioniert das neue PVP Ehre-System

WoW Classic: So funktioniert das neue PVP Ehre-System

Kommentare