1. ingame
  2. Gaming News

Irrer Hack für 7 vs. Wild: So soll ein ganzes Haus in die Trinkflasche passen

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Passt ein Haus in die Flasche bei 7 vs. Wild? Ein Fan teilte auf Reddit eine absurde Idee für den Gegenstand zum Mitnehmen. Das grenzt fast an Schummeln.

Magdeburg – 7 vs. Wild begeistert schon lange vor dem Start von Staffel 3 die Fans. Die Vorfreude ist so groß, dass in sämtlichen sozialen Netzwerken über mögliche Lösungsansätze für den Überlebenskampf von Fritz Meinecke und Co diskutiert wird. Ein Fan hatte eine besonders absurde Idee, die beinahe an Schummeln grenzt. Er will ein Haus aus der Flasche zaubern.

Titel7 vs. Wild Staffel 3
ProduktionFritz Meinecke
Teilnehmer14
GenreSurvival-Challenge, Bushcraft, Wildnis
FormatYouTube-Webserie

7 vs. Wild: Fan stellt absurden Gegenstand vor – das Haus aus der Flasche

Was ist die Idee des Fans? Die neue Gegenstands-Regel in 7 vs. Wild Staffel 3 besagt: Was in die Flasche passt, darf mitgenommen werden. Ein Fan teilte dazu auf Reddit eine absurde Idee zum Shelter-Bau. Er fragte sich, kann man so viel Frischhaltefolie in die Flasche stopfen, um damit ein Haus zu bauen? Ein entsprechendes Bild zur Veranschaulichung fügte er ebenfalls an.

Würde das gehen? Die kurze Antwort: sehr wahrscheinlich nicht. Auch wenn Frischhaltefolie ein geringes Volumen hat, dürfte die Menge aus dem Bild eher nicht passen. Da sollten sich die Teilnehmer eher auf die geniale Idee für die Gegenstände zu 7 vs. Wild verlassen.

Ein Haus im Wald neben dem Logo von 7 vs. Wild
7 vs. Wild: Haus aus der Flasche © Unsplash / YouTube: 7 vs. Wild (Montage)

Haus aus der Flasche für 7 vs. Wild – Fans feiern idiotische Idee

So reagieren andere Fans: So richtig ernst gemeint ist die Idee zum Haus aus der Flasche nicht. Immerhin hält die Folie kein bisschen Kälte ab, könnte keinem Feuer standhalten und würde durch Kondenswasser im Inneren für Nässe sorgen. Das erkennen auch andere Fans, die sich in den Kommentaren ironisch zu Wort melden.

Von den Teilnehmern, die für 7 vs. Wild Staffel 3 zugesagt haben, dürfte wohl niemand die Idee ernst nehmen. Zumal 7 vs. Wild und Fritz Meinecke gerade stark in der Kritik stehen, weil Nazis und „Schwurbler“ im Format eine Plattform finden.

Auch interessant