1. ingame
  2. Gaming News

Mario Kart 8: Strecken für Welle 3 von DLC Booster Pass geleakt – diese Klassiker kommen wohl

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Kommentare

Mario Kart 8 bekommt mit dem Booster-Streckenpass bis Ende 2023 in mehreren Wellen neue Strecken spendiert. Jetzt wurden die Strecken für DLC Welle 3 geleakt.

Tokio – Erst vor wenigen Tagen erschien die zweite Welle an Strecken für Mario Kart 8 Deluxe auf der Nintendo Switch. Mit dem DLC hauchte Nintendo dem beliebten Arcade-Racer neues Leben ein. Mit insgesamt 48 neuen Strecken verdoppelt das Spiel damit seinen Umfang. Jeder DLC Welle bringt 8 neue Strecken mit sich. Allerdings macht Nintendo ein Geheimnis daraus, welche neuen Strecken kommen und auch wann die jeweils nächste Welle des DLC erscheint. Ein Dataminer hat aber jetzt sehr eindeutige Hinweise darauf entdeckt, welche Strecken demnächst Einzug ins Spiel halten.

Name des SpielsMario Kart 8 Deluxe
Release29. April 2017
PublisherNintendo
EntwicklerNintendo EAD
PlattformNintendo Switch
GenreArcade-Rennspiel

Mario Kart 8: Neue Strecken von Dataminer entdeckt, wir verraten sie euch schon jetzt

Woher kommen die Informationen? Auf Reddit hat ein Dataminer einen Leak veröffentlicht. In den Spieldaten des neuen DLC vom 4. August fanden sich offenbar kurze Musik-Schnipsel, die bisher von keiner Strecke verwendet wurden und sich verschiedenen Mario Kart-Strecken aus vergangenen Spielen eindeutig zuordnen lassen. Mit den Informationen aus einem älteren Leak in Kombination lassen sich so ziemlich genaue Vorhersagen treffen, welche Strecken mit der nächsten DLC Welle ins Spiel kommen. Eine Übersicht darüber, welche neuen Kurse im zweiten Mario Kart 8 Deluxe Streckenpass enthalten waren, findet ihr hier.

Welche Strecken sind dabei? Mit jeder neuen Welle des DLC kommen 8 neue Strecken ins Spiel, aufgeteilt auf zwei Cups. Wie die nächsten Cups heißen werden, ist bereits bekannt, da Nintendo eine Übersichtsgrafik veröffentlichte und die Cups auch schon im Spiel anwählbar, nur noch nicht freigeschaltet sind. Im Folgenden stellen wir euch die beiden neuen Cups vor, die Ende des Jahres kommen sollen.

Mario Kart 8: Diese neuen Strecken bringt der Fels-Cup:

Screenshot aus dem Spiel Mario Kart Tour
Mario Kart Strecke „London Loop“ © Nintendo

London Loop (Mario Kart Tour): Die erste neue Strecke der dritten Welle soll London Loop aus dem Mobile-Spiel Mario Kart Tour sein. Die Strecke führt am Big Ben, Doppeldeckerbussen und an anderen Sehenswürdigkeiten Londons vorbei. Auch die Tower Bridge kann man während der Fahrt entdecken. Die Strecke erschien erstmals 2019.

Screenshot aus dem Spiel „Mario Kart Wii“ zu sehen ist die Strecke „Peachs Schlossgarten“
Mario Kart Strecke „Peachs Schlossgarten“ © Nintendo

Peachs Schlossgarten (Mario Kart DS, Mario Kart Wii): An zweiter Stelle im Fels Cup soll Peachs Schlossgarten folgen. Die Strecke war in Mario Kart DS und Mario Kart Wii spielbar. Die Strecke im Schlossgarten führt vorbei an Kettenhunden, Maulwürfen und Wassergräben. Es gibt außerdem einen Kreisverkehr, sowie diverse Boost-Felder und Sprungschanzen.

Screenshot aus dem Spiel „Mario Kart Super Circuit“
Mario Kart Strecken „Buu Huu-Tal“ und „Zerstörter Pfad“ © Nintendo

„Buu Huu-Tal“ oder „Zerstörter Pfad“ (Mario Kart Super Circuit): An dieser Stelle ist der Leak leider nicht eindeutig, da auf dem Gameboy-Advance-Spiel „Mario Kart Supercircuit“ gleich zwei Strecken dieselbe Musik verwenden. Wir können uns aber auf eine Neu-Interpretation einer dieser Strecken mit gruseliger Atmosphäre freuen, die bisher noch nie in 3D umgesetzt wurden.

Screenshot aus dem Spiel „Mario Kart 7“ zu sehen ist die Strecke „Gebirgspfad“
Mario Kart Strecke „Gebirgspfad“ © Nintendo

„Gebirgspfad“ (Mario Kart 7): Diese Strecke bildet passenderweise den Abschluss des Fels-Cups. Der Gebirgspfad ist unter den Fans ein echter Favorit, es gibt eine riesige Rampe, einen Tunnel, jede Menge Felsbrocken und der Gleiter kommt zum Einsatz. Die Strecke feierte 2011 auf dem 3DS ihr Debüt.

Mario Kart 8: Diese neuen Strecken bringt der Mond-Cup:

Screenshot aus dem Spiel „Mario Kart Tour“ zu sehen ist die Strecke „Berlin Byways“
Mario Kart Strecke „Berlin Byways“ © Nintendo

„Berlin Byways“ (Mario Kart Tour): Der Mond-Cup soll ähnlich international starten wie schon der Fels-Cup, mit „Berlin Byways“ einer weiteren Strecke aus Mario Kart Tour. Auch hier gibt es wieder verschiedene Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die Strecke führt an der Berliner Mauer, der Siegessäule sowie dem Fernsehturm und dem Brandenburger Tor vorbei. Diese Strecke ist insgesamt noch ziemlich neu, auch in Mario Kart Tour erschien sie erst 2022.

Screenshot aus dem Spiel „Mario Kart Wii“ zu sehen ist die Strecke „Waluigi Arena“
Mario Kart Strecke „Waluigi Arena“ © Nintendo

„Waluigi Arena“ (Mario Kart: Double Dash!!, Mario Kart Wii): Die Waluigi Arena kam bereits auf dem GameCube als auch auf der Nintendo Wii vor, der Kurs ist also den meisten Fans sicher sehr gut bekannt. Klassisch für die Arena-Kurse in Mario Kart gibt es jede Menge feuriger Hindernisse zu überwinden und weite Sprünge zu meistern. Allerdings soll laut dem Leak die Original-Strecke vom GameCube und nicht die angepasste Version aus Mario Kart Wii ihren Weg ins Spiel finden.

Screenshot aus dem Spiel „Mario Kart Tour“ zu sehen ist die Strecke „Merry Mountain“
Mario Kart Strecke „Merry Mountain“ © Nintendo

„Merry Mountain“ (Mario Kart Tour): Diese Strecke stammt ebenfalls aus dem Mobile-Ableger der Serie und führt um ein kleines Dorf am Fuße eines nebligen Berges vorbei. Die Strecke ist mit Geschenken geschmückt und führt hinauf in ein felsiges Klippengebiet bis auf den Gipfel des Berges. Die Strecke wurde erstmals 2020 eingeführt.

Screenshot aus dem Spiel „Mario Kart 7“ zu sehen ist die Strecke „Regenbogen Boulevard“
Mario Kart Strecke © Nintendo

„Regenbogen Boulevard“ (Mario Kart 7): Ganz klassisch und als Höhepunkt des Mond-Cups bildet der „Regenbogen Boulevard“ aus Mario Kart 7 vom Nintendo 3DS den Abschluss und somit auch die letzte Strecke der dritten DLC-Welle. Im Vergleich zu den früheren Versionen des Kurses ist diese Version der Strecke noch einmal länger geworden. Außerdem fährt man teilweise auch „Offroad“ direkt über einzelne Planeten wie beispielsweise den Mond. Es ist die insgesamt längste Regenbogen-Strecke aller bisherigen Mario Kart-Spiele.

Mario Kart 8: Release von Booster Pass 3 und mehr Infos zum DLC

Welche Strecken kommen sonst noch? Der Leak enthält zudem Informationen über ein paar weitere Strecken. Diese lassen sich jedoch nicht so eindeutig einem der kommenden Cups zuordnen, ihre Reihenfolge ist also ungewiss. Von folgenden Strecken ist im Leak die Rede:

Wann kommen die neuen Strecken? Wenn man den Zeitraum betrachtet, der zwischen den ersten beiden DLC Wellen mit neuen Strecken lag, kann man darauf schließen, dass die neuen Strecken im November, gegen Ende des Jahres erscheinen könnten. Der Zeitraum ergibt Sinn, denn Nintendo veröffentlicht die letzten drei Wellen dann vermutlich in ähnlichen Abständen über das nächste Jahr.

Allerdings kündigt Nintendo die neuen Strecken immer sehr kurzfristig an, zuletzt lagen zwischen Ankündigung und Release nur wenige Tage. Es bleibt auf jeden Fall spannend zu sehen, welche Lieblingsstrecken der Fans Nintendo für den Rest DLC noch aus dem Hut zaubern wird. Bis die neuen Strecken veröffentlicht werden, habt ihr auf jeden Fall noch etwas Zeit zum Üben. Unser Guide verrät euch, welches Setup in Mario Kart 8 aus Fahrer und Auto am schnellsten ist.

Auch interessant

Kommentare