1. ingame
  2. Gaming News

Mario Kart 8: Neue Strecken in DLC – Alle 8 Maps und Streckenpass erklärt

Erstellt:

Von: Noah Struthoff

In Mario Kart 8 wurden durch Patch 2.0.0 über Nacht acht neue Strecken freigeschaltet. Wir zeigen euch die Maps und verraten euch alle Details zum Streckenpass.

Tokio, Japan – In Mario Kart 8 von Nintendo ist das neue Update 2.0.0 ausgerollt worden. In diesem Patch stecken die ersten acht von 48 neuen Strecken, die nach und nach ins Spiel kommen sollen. Seit dem 18. März könnt ihr also acht neue Strecken auf der Nintendo Switch fahren. Wir stellen euch alle neuen Strecken vor und verraten euch, was es mit dem Streckenpass in Mario Kart 8 auf sich hat.

Name des SpielsMario Kart 8
Release29. Mai 2014
PublisherNintendo
EntwicklerNintendo
PlattformNintendo Switch
GenreArcade-Rennspiel

Mario Kart: 8 neue Strecken freigeschaltet – Das sind sie

Diese neuen Strecken gibt es: Am 18. März kamen die ersten acht neuen Maps ins Spiel. Dabei handelt es sich um bekannte Strecken aus den vergangenen Mario Kart-Teilen, die nun eine Art Neuauflage in Mario Kart 8 spendiert bekommen. Folgende neue Strecken sind jetzt verfügbar:

Goldener Turbo-Cup:

Glückskatzen-Cup:

Wie sehen die Strecken aus? Auf YouTube gibt es bereits zahlreiche Videos, die die neuen Strecken im Detail zeigen. Wir empfehlen euch das Video von SolutionPlayz. Dort werden alle neuen Strecken genau vorgestellt.

Wann kommen die nächsten Strecken? Dazu kommen noch zehn weitere Cups mit jeweils vier Strecken, die nun im Laufe der Zeit veröffentlicht werden sollen. Die nächste Welle an neuen Strecken dürfte in etwa vier Monaten ins Spiel kommen. Insgesamt erwarten uns also noch 40 weitere Maps.

Mario in seinem Kart neben dem Logo von Mario Kart.
Mario Kart veröffentlicht den Streckenpass. © Nintendo

Mario Kart 8: Streckenpass erklärt – So kommen neue Maps ins Spiel

So funktioniert der Streckenpass: Der Streckenpass bietet euch Zugang zu allen neuen Maps, die bereits verfügbar sind und noch kommen werden. Es ist also eine Art DLC, der allerdings gekauft werden muss. Die Kosten belaufen sich hierbei auf 24,99 Euro und ihr könnt das DLC im Online-Shop der Nintendo Switch kaufen.

Bedenkt aber, dass es sich bei den Strecken um keine brandneuen Kurse handelt. Es sind grafisch angepasste Strecken, die aus älteren Mario Kart-Teilen stammen. Wenn ihr also schon Veteran*innen in Mario Kart seid, dürftet ihr die Maps schon kennen.

Auch interessant