Mario Kart 8: Wii U Verkäufe steigen um 666% an

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Seit dem 30. Mai können Nintendo-Fans endlich wieder Gas geben. In den Augen vieler ist Mario Kart 8 ein Hoffnungsschimmer für die Wii U, welcher ihr nach all der Zeit endlich zum nötigen Aufschwung verhelfen könnte. Unbegründet ist diese Hoffnung nicht, denn wie aus den aktuellen Verkaufscharts der UKIE hervorgeht, verkauft sich die Konsole seit Release des Titels verhältnismäßig gut im Vereinigten Königreich.

Um 666% sind die Verkäufe angestiegen, allein über 80% der Verkäufe in der letzten Woche sind auf das Mario Kart-Bundle zurückzuführen. Genaue Zahlen liegen leider nicht vor, allerdings scheint die Wii U es dort besonders schwer zu haben, sodass es sich wahrscheinlich dennoch nicht gerade um astronomische Mengen handelt.

Immerhin konnte sich der Funracer den zweiten Platz in den wöchentlichen Verkaufscharts sichern, während Watch Dogs auf dem ersten Platz thront. Damit hat der Schnellstarter den erfolgreichsten Launch eines Wii U-Spiels im Vereinigten Königreich hingelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare