The Mighty Quest For Epic Loot: Epischer Loot offen für alle!

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Ihr mögt Schätze und seid von Beruf Schlächter? Habt eine Vorliebe für Hack'n Slays und Tower Defense? Dann könnte Ubisofts neues Free2Play Spiel The Mighty Quest For Epic Loot genau das sein, wonach ihr schon so lange sucht. Seit dem gestrigen Tage ist das Spiel in die neue offene Betaphase gegangen und darf von euch auf Herz und Nieren getestet werden.

Was wäre eine Welt ohne Burgen, Schätze und vor allem Sir Painhammer!? Ich mag es mir gar nicht ausmalen, welch schrecklicher Verlust es für uns, die Spieler, wäre! Er ist der tapferste, wenn ich sogar stärkste, Ritter in ganz Opulenzia. Doch das Dream-Team aus Opulenzia wäre nicht das Dream-Team wenn sich weitere Recken zu Sir Painhammer gesellen. Wer nicht auf die Nahkampfstärke eines strahlenden Ritters in stählerner Rüstung steht, der kann es auch mit Blackeye Bowgart, dem einäugigen Bogenschützen versuchen. Oder der "Glaskanone" Baron von Boshaftigen, dem wahnsinnigen Magier. Zu guter Letzt gibt es auch einen Neuzugang: Die Ausreißerin. Sie ist zierlich, doch ihre Axt ist im Nahkampf eine gefährliche Waffe!

Wer Spaß an dem Ausbau seiner Burg hat, sie mit Fallen und Monstern zu versehen möchte um die Eindringlinge auszumerzen, damit der einige Schatz unversehrt bleibt - und gleichzeitig andere Burgern plündern will in vertrauter Hack'n Slay Manier, der ist hier an der richtigen Stelle. Alles was ihr dafür benötigt, ist der uPlay Client und schon kann es losgehen. Wer sich von The Mighty Quest For Epic Loot erstmal ein Bild machen möchte, der kann sich in unserer Video-Vorschau selbst überzeugen.

Habt ihr schon in eine der vergangenen Beta-Phasen von The Mighty Quest For Epic Loot reingeschaut, oder habt jetzt Lust bekommen es anzuspielen? Schreibt es uns doch in die Kommentare!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare