1. ingame
  2. Gaming News

Modern Warfare 2: Ab ins Gefecht – Das sind die neuen Multiplayer-Maps

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Im Oktober soll Modern Warfare 2 erscheinen. Laut Leaks können sich die Fans über neue Multiplayer-Maps freuen.

Santa Monica, Kalifornien – Am 28. Oktober soll Modern Warfare 2 endlich für PC, Xbox und PlayStation erscheinen und das Warten hat für Call of Duty-Fans ein Ende. Bevor es so weit ist, plant der Entwickler Infinity Ward den Multiplayer des Spiels in einem eigenen ausführlichen Livestream anzukündigen. Gerade was den Multiplayer angeht, gab es in den vergangenen Wochen diverse Leaks und Gerüchte. Bisher sind bei weitem noch nicht alle Maps bekannt, jedoch fassen wir für euch in unserem Artikel noch einmal alles zusammen, was wir bisher über die Maps wissen.

Name des SpielsCall of Duty: Modern Warfare II
Release28. Oktober 2022
PublisherActivision
ReiheCall of Duty
EntwicklerInfinity Ward
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Modern Warfare 2 – Diese Maps sind bisher bestätigt

Welche Maps wurden bisher offiziell bestätigt? Bisher wurden insgesamt ganze fünf Maps für den Multiplayer von Modern Warfare 2 angekündigt. Die Maps „Grand Prix“, „Farm 18“ und „Museum“ sind offenbar alle für den klassischen 6v6-Modus vorgesehen, hingegen zählen „Sariff Bay“ und „Sa‘id“ eher zu den sogenannten Battle Maps.

Während „Grand Prix“ euch die Gefechte auf einer Strecke für Autorennen austragen lässt, bietet „Farm 18“ hingegen ein Fabrikgelände. „Museum“ erinnert stark an vergangene Call of Duty Maps und lässt euch in Südeuropa kämpfen. „Sa‘id“ wird euch den Kampf in engen Räumen und Häusern ausfechten lassen und in „Sariff Bay“ ist der Name Programm: Der Schauplatz ist ein Hafengebiet am Wasser.

Kult-Charakter Ghost in Call of Duty: Modern Warfare 2
Modern Warfare 2: Alle Maps im Multiplayer – Diese sind bisher bekannt © Activision

Erste Bilder zu den neuen Maps: Inzwischen gibt es sogar erstes Bildmaterial, das von den Entwicklern veröffentlicht wurde und ein paar der neuen Maps sehr deutlich zeigt. Die erste Map „Grand Prix“ zeigt dabei die Strecke, die Boxengassen inklusive einer Umgebung in der auch ein Riesenrad zu sehen ist. Die Map wird auch in der Open Beta spielbar sein.

Die zweite Map, die Infinity Ward in einem Twitter-Post vorstellte, hört auf den Namen „Farm 18“. In dem Video, das der Publisher über TikTok und Twitter veröffentlichte, kommen verschiedene Map-Designer zu Wort und sprechen über den Entstehungsprozess hinter einer neuen Map von Modern Warfare 2. „Farm 18“ stellt eine Zementfabrik dar und bietet viele strategische Möglichkeiten, um ins Gefecht zu ziehen.

Was ist über das generelle Design der Maps bekannt? Insgesamt sollen die Maps von Modern Warfare 2 wieder asymmetrischer, kleiner und vor allem auch kompakter werden, um intensivere und spannendere Gefechte zu ermöglichen. Kompaktere Maps sorgen außerdem für ein deutlich höheres Spieltempo, durch welches sich Call of Duty insgesamt auszeichnet. Laut einem Insider verwendet Entwickler Infinity Ward zudem die beliebtesten Karten aus dem Vorgänger „Modern Warfare“ (2019) als Blaupause für neue Maps.

Modern Warfare 2 – Diese Maps wurden durch einen Leak bekannt

Welche Maps gibt es noch? Auch wenn wir bereits durch einen Leak vermeintlich mehr über weitere Maps wissen, hier noch einmal der Hinweis, dass es bei Leaks wie immer um nicht gesicherte Informationen handelt, die ihr mit Vorsicht genießen oder denen ihr skeptisch gegenüberstehen solltet. Diese Maps wurden durch Lade-Screens geleakt, die offenbar in der Alpha-Version von Warzone-Mobile zu finden waren. Dabei ist noch nicht klar, in welchen Spielmodi diese Maps zum Einsatz kommen, sofern sie überhaupt Teil von Modern Warfare 2 sein werden.

Wann wird der Multiplayer endlich enthüllt? Auf der Twitter-Seite von Infinity Ward wurde bereits das Datum für ein Livestream-Event namens „Call of Duty Next“ bekannt gegeben. Am 15. September 2022 scheint dann endlich der Multiplayer vollständig enthüllt zu werden. Darüber hinaus soll es bei dem Event offenbar auch um die Zukunft von „Call of Duty: Warzone“ gehen, sowie um „Warzone Mobile“. Vielleicht wird dann auch endlich abschließend geklärt, ob das verhasste „Blooming“ aus Call of Duty Vanguard wieder in Modern Warfare 2 Einzug halten wird, was Fans bereits befürchten.

Auch interessant