Zocken statt Arbeiten

Monster Hunter Rise - Mitarbeiter bekommen Zocker-Urlaub für Switch-Game

  • vonMichael Warczynski
    schließen

In Japan haben die Angestellten einer VR-Firma den Sechser im Lotto gezogen. Sie bekommen Urlaub, um Monster Hunter Rise auf der Nintendo Switch zu zocken.

Präfektur Ōsaka, Japan – In der letzten Woche gab es ziemlich viel Wirbel um eine ganz besondere Aktion des CEO der japanischen VR-Entwicklungsfirma Mark-on. Dieser erteilte allen seinen Mitarbeitern bezahlten Urlaub, damit diese das am 26. März erscheinende Monster Hunter Rise spielen können. Das gesamte Wochenende wurde deshalb für alle Mitarbeiter verlängert, um das Game voll auskosten zu können.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)26. März 2021
Publisher (Herausgeber)Capcom, Capcom U.S.A., Inc.
SerieMonster Hunter
PlattformNintendo Switch
EntwicklerCapcom
GenreAction-RPG

Monster Hunter Rise: Neuer Nintedo-Titel wird heiß erwartet – CEO erteilt seinen Mitarbeitern Urlaub

In letzter Zeit wurde immer wieder über den neuen Videospiel-Hit Monster Hunter Rise berichtet. Viele Kritiker lobten dabei das Spiel stark für seine Abwechslung und das im Vergleich zu ähnlichen Games eher anspruchsvolle und komplexe Gameplay. Das Spiel wurde dennoch auch stark in die Mangel genommen, denn der Nintendo Switch-Hit soll grafisch einen großen Rückschritt gemacht haben.

Trotzdem wurde im Vergleich zum Vorgänger stark an den Spielmechaniken gearbeitet und so auch immens verbessert. In unserem Test zu Monster Hunter Rise erfahrt ihr genaueres. Nun wurde das neue Videospiel mittlerweile auf den Markt gebracht und die Community war sehr gehyped. Fans können den Nintendo-Hit nun im Laden kaufen und sofort mit dem Zocken loslegen. Auch japanische Mitarbeiter erhalten wegen des neuen Switch-Spiels einen besonderen Bonus.

Über Twitter erklärte CEO Masaki Hiyama nun, dass er seinen Angestellten am 26. März zum „MonHun“-Tag bezahlten Urlaub erteilt. Seinen Aussagen zufolge hätten sich sowieso viele japanische Angestellte an diesem Tag freigenommen, um zu Hause vor der Switch Monster Hunter Rise anzuspielen. CEO Hiyama soll allen seinen Angestellten einen Brief nach Hause geschickt haben, in dem er schrieb: „Der 26. März ist das Veröffentlichungsdatum von Monster Hunter Rise und da zu erwarten ist, dass wir nicht in der Lage sein werden, uns auf unsere Arbeit zu konzentrieren, werde ich diesen Tag zu einem ‚MonHun-Urlaub‘ machen.

Monster Hunter Rise: CEO erklärt seine Gaming-Urlaub-Entscheidung – Entwickler ist zuversichtlich

Später erklärte Hiyama dann seine Entscheidung und stellte klar: „Es gab mehrere Mitarbeiter, die sagten, dass sie am 26. freinehmen wollten, weil sie sofort MonHun spielen wollten, also haben wir den Schritt gewagt und dies getan. Wir haben Worte des Dankes und der Wertschätzung von den Mitarbeitern erhalten, dass wir ihnen diesen Tag freigegeben haben.“ Mit dieser Aktion des japanischen CEO scheinen die Angestellten also ziemlich glücklich.

Monster Hunter Rise: Firma schickt Mitarbeiter in den Gaming-Urlaub

Auch Monster Hunter Rise-Entwickler Capcom zeigt sich zuversichtlich, dass das neue Videospiel auch internationale Erfolge feiern wird. In einem Interview von Capcom-COO Stuart Turner heißt es dazu: „Wir arbeiten sehr eng mit Nintendo of Europe zusammen, um Monster Hunter Rise zu einem Erfolg in der Region zu machen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass sich der große Erfolg, den wir in der Vergangenheit mit Monster Hunter World hatten, auf die leidenschaftliche Fangemeinde übertragen wird, die wir auf der Nintendo Switch haben.“ Auch die PC-Community darf sich im nächsten Jahr freuen, denn dann ist eine PC-Version für Monster Hunter Rise geplant. Diese wurde inzwischen auch von offizieller Seite bestätigt.

Rubriklistenbild: © dpa/Oliver Berg/Clara Margais (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

PS5 kaufen: Mega-Nachschub bei Müller? – Lieferdienst wird hochgefahren
PS5 kaufen: Mega-Nachschub bei Müller? – Lieferdienst wird hochgefahren
PS5 kaufen: Mega-Nachschub bei Müller? – Lieferdienst wird hochgefahren
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
PS5 kaufen: Konsolen-Bundles bei Saturn – Alle Angebot in der Übersicht
PS5 kaufen: Konsolen-Bundles bei Saturn – Alle Angebot in der Übersicht
PS5 kaufen: Konsolen-Bundles bei Saturn – Alle Angebot in der Übersicht

Kommentare