Verlässt MontanaBlack Twitch? Youtuber gibt endlich Statement ab
+
Verlässt MontanaBlack Twitch? Youtuber gibt endlich Statement ab

Gute Neuigkeiten?

Verlässt MontanaBlack Twitch? Youtuber gibt endlich Statement ab

  • Henrik J
    vonHenrik J
    schließen

Wird MontanaBlack wirklich Twitch verlassen und auf einer anderen Plattform streamen? Dazu hat Deutschlands größter Youtuber jetzt ein Statement abgegeben.

  • MontanaBlack hat seine Zukunft geregelt
  • Deshalb wollte Monte Twitch verlassen
  • Alle freuen sich außer ein Twitch-Streamer

Hamburg -  MontanaBlack hat eine wichtige Entscheidung für seine Zukunft getroffen. Auf Twitter hat der 31-Jährigeder in der Nähe von Hamburg lebt verkündet, ob er auch weiterhin auf der Streamingplattform Twitch aktiv sein werde. MontanaBlack ist auf Twitch der erfolgreichste deutsche Streamer. Trotz seines Erfolges regt ihn einiges an Twitch auf, weshalb er mit den Gedanken spielt zu einer anderen Plattform wie zum Beispiel Mixer zu wechseln.

MontanaBlack hat eine wichtige Entscheidung getroffen

Verlässt MontanaBlack nun doch Twitch? Deutschlands größter Streamer aus Buxtehude mit klarer Ansage 

Nun ist die Zukunft von MontanaBlack geklärt. Wie der Streamer aus Buxtehude via Twitter mitteilte, wird er Twitch erhalten bleiben. Mittlerweile folgen Monte mehr als 2,2 Millionen User auf seinem Twitch-Kanal. Im vergangenen Jahr war er sogar für eine kurze Zeit der meist abonnierteste Twitch-Streamer der gesamten Welt. Ein Weggang von Monte hätte der Streamingplattform sicherlich geschadet. Sein Statement zu der Sache viel allerdings recht kurz aus.

Deshalb spielte MontanaBlack schon lange mit dem Gedanken Twitch zu verlassen

Im Dezember herrschte Panik in MontanaBlacks Community, als bekannt wurde, dass der Streamer seinen Twitch-Vertrag gekündigt hätte. Dies hatte laut Monte allerdings nur strategische Gründe. Den alten Twitch-Vertrag habe er nur gekündigt, um für andere Plattformen attraktiver zu wirken, oder einen besseren Vertrag mit Twitch aushandeln zu können.

Monte beruhigte seine Fans jedoch und versicherte ihnen, dass sein Ziel natürlich ist auf Twitch zu bleiben. Während Mixer eine interessante Alternative gewesen wäre, sind Facebook Gaming Streams für ihn komplett irrelevant. Ein Mann ein Wort. Nun hat MontanaBlack sein Versprechen gehalten und bleibt auch weiterhin bei Twitch. Monte sich in der Vergangen oft von Twitch oft ungerecht behandelt. Hin und wieder kam es zu kürzeren Bans seines Kanals, welche der Streamer für unberechtigt hielt.

So reagiert die Community von MontanaBlack auf seine Ansage zum Thema Twitch

Natürlich entfachten nach der Meldung auf Twitter direkt Jubelstürme. Seine Fans freuen sich bereits auf weitere unterhaltsame Jahre mit ihrem Lieblingsstreamer Monte. Nur ein User kann sich nicht zu 100 % über die Nachricht freuen. Der Streamer Trymacs hatte gehofft, durch einen Weggang von Monte selbst die deutsche Twitch Nr.1 zu werden.

Während MontanaBlack sich momentan noch im Streit mit Katja Krasavice befindet, löste er nebenher den Beef zwischen Unge und Tanzverbot mit einer Talkrunde in seinem Stream. Seiner Mutter macht er hingegen eine riesige Freude und schenkt ihr etwas ganz besonderes zum Geburtstag. MontanaBlack wird nun von einem Fan in einem ganz besonderen Bild gemalt.

Kürzlich verlor ein Twitch-Streamer auf tragische Weise seine Verlobte. Nun fand dieser eine geheime letzte Botschaft von ihr in seinem Auto. In einem Live-Stream teilte er die Secret Message mit seiner Community.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare