1. ingame
  2. Gaming News

MontanaBlack kämpft gegen Mobbing – Streamer besucht Fan mit Stern TV

Erstellt:

Von: Aileen Udowenko

Der Twitch-Streamer MontanaBlack war nun erneut im Fernsehen zu sehen. Diesmal setzte er sich bei Stern TV gegen das Thema Mobbing ein.

Brandenburg – Dass MontanaBlack zu seinem Wort steht, bewies er nun bei stern TV. Denn der Twitch-Star löste im Rahmen der Sendung ein ganz besonderes Versprechen ein und bereitete einem seiner Fans damit eine große Freude. Auf das Schicksal von Benjamin wurde MontanaBlack während eines Livestreams aufmerksam und bat seinem Fan an, ihm einen Wunsch zu erfüllen. Bei stern TV kam es jetzt zum Treffen der beiden und das dürfte sowohl für Benjamin als auch für den Streamer etwas ganz Besonderes gewesen sein.

Vollständiger NameMarcel Thomas Andreas Eris
Bekannt alsMontanaBlack
Geburtstag02. März 1988
GeburtsortBuxtehude
Abonnenten auf YouTube2.900.000 (Stand September 2022)
Follower auf Twitch4.600.000 (Stand September 2022)

MontanaBlack bei stern TV: Bereitet Fan einen besonderen Tag

Das ist passiert: MontanaBlack reagiert in seinen Livestreams immer wieder auf verschiedene „stern TV“-Reportagen –so auch auf die von Benjamin und dessen Mutter. Der 29-Jährige leidet an einer fetalen Alkoholspektrum-Störung (FASD), da seine Mutter während der unbemerkten Schwangerschaft Alkohol trank. Durch seine Behinderung ist Benjamin im Alltag stark eingeschränkt und lebt deshalb in einem Wohnprojekt für Menschen mit Behinderung. MontanaBlack war aber sichtlich beeindruckt von der positiven Einstellung Benjamins und entschied sich deshalb dazu, seinen Fan persönlich zu besuchen.

Das ist FASD: Fetale Alkoholspektrum-Störungen gehören zu einer der häufigsten angeborenen Behinderungen in Deutschland. Nach Schätzungen der Bundesdrogenbeauftragten kommen jährlich ca. 10.000 Kinder mit einer Form von FASD zur Welt. Unter FASD wird ein ganzes Spektrum an Erkrankungen zusammengefasst, die alle auf den Alkoholkonsum in der Schwangerschaft zurückzuführen sind. Häufig wird dabei das zentrale Nervensystem geschädigt und die Betroffenen zeigen Verhaltensauffälligkeiten. Genaueres könnt ihr bei FASD Deutschland nachlesen.

MontanaBlack von Schicksal gerührt: Auch Benjamin leidet unter FASD und wurde während seiner Schulzeit deshalb immer wieder zur Zielscheibe von Mobbing. Mit MontanaBlack redete er sehr offen über seine Erfahrungen als Außenseiter und der Streamer war von seinen Geschichten sichtlich gerührt. „Das stelle ich mir sehr schwierig vor und ich möchte nicht in deiner Haut gesteckt haben damals. Das ist bestimmt eine sehr traurige Situation gewesen“.

MontanaBlack trifft seinen Fan Benjamin bei stern TV
MontanaBlack bei stern TV: Twitch-Star hält Wort und erfüllt Fan Herzens-Wunsch © YouTube/stern TV

Heute geht es Benjamin aber besser, wie er selber erklärte. Denn der 29-Jährige wohnt mittlerweile auf einem Öko-Hof im Rahmen eines Wohnprojekts für Menschen mit Behinderung. Er betonte zwar immer wieder, dass der Hof „hinter dem Mond“ sei, aber ihm gefällt es, weit weg vom Trubel der Großstadt zu leben. Und dass sich jetzt auch noch ein Twitch-Star wie MontanaBlack auf den Hof nach Brandenburg verirrte, freute Benjamin natürlich besonders.

MontanaBlack bei stern TV: Twitch-Star hat eine klare Message

Das denkt MontanaBlack: Der Tag mit Benjamin war auch für den Streamer ein besonderes Erlebnis. Denn MontanaBlack war wirklich beeindruckt von seinem Fan. Deshalb ist es für ihn auch ein absolutes Unding, dass Menschen wie Benjamin es immer wieder mit Mobbing zu tun bekommen.

Generell vertritt MontanaBlack die Meinung, dass kein Mensch jemals diese negativen Erfahrungen machen sollte: „Ich habe in meiner Schulzeit wirklich nie jemanden gemobbt“. Der Streamer vermutet, dass die Leute, die andere heruntermachen, nur ihre eigenen Probleme verdrängen wollen. „Der hat irgendwas zu verstecken, was er versucht zu retuschieren, dass er auf andere mit dem Finger zeigt“. MontanaBlack machte erst kürzlich auch Scurrows eine Ansage.

Das war das Highlight: Der Tag mit MontanaBlack schien Benjamin eine Menge Spaß zu machen, doch das absolute Highlight kam zum Schluss. Denn Benjamin durfte in das 600 PS starke Auto seines Streamer-Idols einsteigen und gemeinsam mit ihm eine Runde drehen. Zwar ist Traktor fahren Benjamins absolute Lieblingsbeschäftigung, aber als Beifahrer im SUV von MontanaBlack schien es ihm auch sehr gut zu gefallen. Mit seinen Fans sprengte MontanaBlack übrigens auch die komplette Gamescom.

Auch interessant